back to top

Ein Mann filmte ein Jahr heimlich seine Mutter, um sie zu verkuppeln

Eva hat so viel zu bieten.

Gepostet am

Alex Lyngaas will seiner Mutter Eva helfen, einen neuen Freund zu finden. Also hat er ein Jahr lang heimlich einen Film gemacht, den er dann am Muttertag veröffentlichte mit der Bitte, ihm zu helfen.

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

Das Video heißt "Auf der Suche nach Adam" und in der Beschreibung dazu sagt Lyngaas : “Ich würde euch gerne meine Mutter Eva vorstellen, die Single ist und einen guten Mann sucht.”

Eva ist 69 und kommt aus Tschechien. Heute lebt sie in Norwegen. “In den letzten Jahren war sie auf der Suche nach der Liebe, hatte ein paar Dates, aber es klappte einfach nicht”, sagt Lyngaas.

Der Osloer Lyngaas will seiner Mutter helfen, indem er für sie jemanden sucht, der die gleichen Hobbys wie sie hat. Tennis zum Beispiel!

Sie ist gerne an der frischen Luft, das sollte ihr zukünftiger Verehrer also auch sein.

Vielleicht kann er ihr beim Radfahren Nachhilfe geben.

Keine Panik, Eva kann auch mal chillen.

Und die schönen Dinge im Leben genießen.

Sie ist jung geblieben.

Am Ende des Videos sieht Eva, was ihr Sohn für sie gemacht hat.

"Meine Güte, Alex, was willst Du mit dem Film?", fragt sie. "Ich will ihn ins Netz stellen, damit die Leute ihn teilen und wir für Dich einen guten Mann finden", sagt Alex.

"Im Internet?", fragt sie.

Wenn Du glaubst, der Richtige für Eva zu sein, kannst Du Alex unter icouldbeadam@gmail.com schreiben.

Melde Dich bei ihr!

BuzzFeed News hat Lyngaas um einen Kommentar zu seinem großartigen Projekt gebeten.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

The best things at three price points