Skip To Content
Paid Post

71 Tipps, damit Du 2016 in jeder Lebenslage ultimativ gechillt bist

Ist es nicht langsam an der Zeit, dass Du damit anfängst Dein bestmögliches Leben zu leben? Präsentiert von Captain Morgan.

1. Es ist egal, wo Du Dich in fünf Jahren siehst.

2. Hör damit auf, alle fünf Minuten auf dein Smartphone zu gucken.

3. Echt jetzt! Hör damit auf, alle fünf Minuten auf dein Smartphone zu gucken.

4. Sei auch mal eine Couch-Potato, Du Partylöwe.

5. Schreib nur noch mit einem roten Glitzerstift.

6. Erlerne bei einem Volkshochschulkurs das Handwerk der Aktmalerei.

7. Das Zauberwort ist "Trinkgeld". Immer Trinkgeld geben.

8. Statt zu whatsappen solltest Du zur Abwechslung mal wieder eine richtige Unterhaltung führen.

10. Drücke im Fahrstuhl auf alle Knöpfe.

11. Lavalampen!

12. Suchte so lange Deine Lieblingsserie durch, wie Du Lust hast.

13. Finde den Mut dazu, NUR das allererste Selfie zu posten.

14. Schreib Dich bei einem Meditationskurs ein…

15. …und geh dann nicht hin, weil das bloß ein weiterer Termin wäre, der Dich stresst.

16. Bestell im Restaurant immer eine Vorspeise UND einen Nachtisch.

17, Besorg Dir für Deinen Lieblingsclub einen Gästelistenplatz.

18. Sag Deinem Friseur, er soll mit deinen Haaren machen, was er für richtig hält.

19. Sag dem Kellner, Du nimmst das, was er Dir heute empfiehlt.

21. Wenn Du ein lautes Geräusch hörst, schau nicht sofort hin um zu wissen was es ist.

22. Setz dich mal für fünf Minuten in einen Park.

23. Benutz Dein Smartphone solange an, bis es von alleine ausgeht.

24. Lass Deinen Schlafanzug an, wenn Du morgens zum Brötchenholen das Haus verlässt.

25. Diese eine Sportart, die Du schon ewig ausprobieren wolltest... mach's einfach.

26. Wenn Du Lust hast nerdig zu sein, sei nerdig so viel Du willst.

26. Trag Deine skurrilen Socken MIT STOLZ.

28. Leih Dir in der Bücherei mal wieder ein Buch aus. Ein echtes, aus Papier.

29. Mach mit Freunden bei einem Kneipenquiz mit.

30. Lösch endlich diesen Gruppenchat, der dich sowie nur noch nervt.

31. Es ist nicht schlimm, wenn Du von einem Thema keine Ahnung hast, aber hör damit auf so zu tun als ob.

32. (Damit ist Dein Berghain-Besuch gemeint, der beim Türsteher abrupt endete.)

33. Hör Dir ein neues Album auf voller Lautstärke an - und zwar alle Tracks.

35. Sieh es ein: Mal geht's bergauf, mal geht's bergab.

36. Du solltest mal so ein Vine machen, in dem es so aussieht, als würdest du zaubern können.

37. So eins wie dieses hier.

28. Hör damit auf YouTuber zu verurteilen und freu Dich einfach für sie.

39. Kauf Dir ein Mandala-Buch.

40. Dann mal jedes Mandala darin aus.

41. Danach geht's mit Malen nach Zahlen weiter.

42. Schau mal wieder bei GZSZ rein.

43. Wenn Du keinen Bock auf Salat hast, finde den Mut Dir stattdessen eine Pizza zu bestellen.

45. Schick Deinen Eltern endlich eine Freundschaftsanfrage bei Facebook.

46. Bewerte jede Mitfahrgelegenheit mit fünf Sternen (Warum auch nicht?)

47. Bewirb Dich bei Wer Wird Millionär.

48. Sei kein Frosch - sei so wie Du bist.

49. Guck Dir mal wieder Face/Off an.

50. Abonnier mehr Hunde auf Instagram.

51. Mach ein Foto, auf dem Du gerade hochspringt. Die sehen immer so knuffig aus.

52. Schau Deinem gegenüber im Bus oder in der Bahn direkt in die Augen - und lächle.

53. Koch doch mal ein Gericht vom Perfekten Dinner nach. Vielleicht bist Du ja der Profi.

54. Lege die #squadgoals fest. Richtig coole Squad Goals.

55. Verschwende weniger Zeit damit Dich aufzubretzeln und tanze dafür mehr.

56. Setz dich mit Deiner besten Freundin oder Deinem besten Freund auf eine Schaukel und redet über das Leben.

57. Lass Dir abends einen Rest Asia für's Frühstück.

59. Setz Dich den ganzen Sonntag in ein gemütliches Café und spiel Brettspiele.

60. Wie wär's denn mit einem regelmäßigen Brettspiele-Abend?

61. Leg Dir am besten gleich eine ganze Brettspiele-Sammlung zu.

62. Besuch eine Spielhalle.

63. Unterwirf Dich nicht den gesellschaftlichen Konventionen zum Thema Essenszeiten.

64. Erinnere Dich daran, warum du die Stadt liebst, in der Du lebst.

65. Reg Dich nicht über Kleinigkeiten auf.

66. Lösche Facebook-Freunde, die Du eigentlich gar nicht magst.

67. Hab keine Angst davor, ab und zu mal zum Quatschkasper zu mutieren.

68. Geh zu dieser Party, auf die Du eigentlich keine Lust hast.

69. Fang an mit dem Strom zu schwimmen, falls Du ihn findest.

70. Versuche öfter als gewollt Deine Komfortzone zu verlassen.

71. Hör damit auf, Leuten vorzuwerfen sie wären zu hektisch und lobe stattdessen diejenige, die ultimativ gechillt sind!

Wenn Du das Leben einfach nicht immer so ernst nimmst, wird es gleich viel unterhaltsamer. Live Like A Captain – besonders im Jahr 2016.