back to top

17 Lebensweisheiten, die ich bei Orgien gelernt habe

Fall jemand fragt: Wir haben uns "bei einer Veranstaltung" kennengelernt.

Gepostet am

1. Du musst deine Zweifel und dein mangelndes Selbstvertrauen überwinden.

giphy.com

"Was ist, wenn mir niemand gefällt? Was ist, wenn ich niemandem gefalle? Was ist, wenn ich nicht gut bin? Was ist, wenn ich "meinen Hinterhof putzen muss, um dort Gäste zu empfangen"? Wie lange wird es dauern? Wird die Liebe meines Lebens dort auf mich warten? Wenn ich nackt hineingehe, wo trage ich dann die Kondome mit mir? Warte mal, soll ich nackt hineingehen?"

Entspann dich! Alles was du wissen musst: Du kannst die Kondome in deine Socken stecken. Alles andere wird schon.

2. Es gibt eine völlig neue Welt zu entdecken.

giphy.com

"Eine Orgie", die einfach nur eine gewöhnliche Orgie ist, gibt es nicht. Es gibt welche nach Alter, nach Fetisch, in Häusern, in Clubs, in Saunas, nach Themen, auf Einladung und vieles mehr.

Es geht nicht um "Lasst uns alle zusammenkommen, um Sex zu haben, bevor die Apokalypse eintritt" oder so. Es erfordert viel Planung, bietet aber auch viele neue Erfahrungen und Vergnügen, die auf dich warten.

3. Personen, die es verstehen, eine gute Orgie zu veranstalten, sind die zuverlässigsten Menschen auf der Welt.

giphy.com

Hast du Schwierigkeiten, einen Freund zu finden, mit dem du für deinen Lieblingsfilm ins Kino gehen kannst? Tja, versuch mal, mehr als fünf Personen zusammen und zur selben Zeit an einen Ort zu bringen (mal ganz abgesehen von passenden Geschmäckern und Präferenzen).

Manche Menschen haben eine Begabung für diese Art von Organisation und manche haben diese nicht. Aber jene Menschen, die gut darin sind, haben die Welt in ihren Händen (oder zumindest eine beneidenswerte Fähigkeit, Personen davon zu überzeugen, etwas Neues auszuprobieren).

4. Es ist ein hervorragendes Training.

giphy.com

Erinnerst du dich an alle diese Yoga-Positionen, die du gelernt hast und bei denen du dich gefragt hast, wozu sie gut sind? Jetzt weißt du es. Außerdem finden Orgien manchmal in großen Räumlichkeiten statt, sodass du herumlaufen und dir die verschiedenen Gruppen anschauen kannst. Du kannst nur schauen oder auch mitmachen und dann weiterziehen. Bevor du dich versiehst, hast du dein Wochenziel an Schritten erreicht.

Anzeige

5. Wenn du mit dem unangenehmen Gefühl umgehen kannst, einen bestimmten "Jemand" zu treffen, dann hast du es geschafft - du bist unsterblich.

giphy.com

jemand

jeːmant

Pronomen

1. Eine Person von gewisser Bedeutung oder Machtstellung

2. Eine Person, mit der du zuvor etwas hattest, einer deiner Verwandten, der/die Ex-Freund/in deine/r/s derzeitigen Partner/s/in, dein/e derzeitige/r Partner/in, ein Arbeitskollege, etc.

z.B: "Dieser jemand, den wir auf der Orgie getroffen haben, der jeden Sonntag den Gottesdienst in meiner Kirche hält."

6. Es ist eine gute Ausrede, um sich für ein paar Stunden von Social Media loszusagen.

giphy.com

Nur so eine Idee. Vielleicht wäre Tante Gudrun nicht wirklich begeistert, eine Instagram-Story von dir darüber zu sehen, wie du durch eine Welle von nacktem Fleisch schwimmst.

Wahre Social-Media-Junkies (also 90% der Menschheit) haben manchmal während der Orgien zu leiden, da der Verhaltenskodex der Veranstaltung es untersagt, während der Versammlung Telefone zu benutzen.

7. Du musst dir deine Kräfte einteilen, damit du nicht völlig erschöpft bist, wenn etwas wirklich Interessantes abgeht.

giphy.com

Stell dir vor, du stehst gerade auf der Straße und ein Einhorn, das eine Ukulele spielt, fragt dich nach der Uhrzeit. Du schaust auf dein Telefon und es hat nur noch 1% Akkuleistung. Du probierst es trotzdem und öffnest deine Kamera, aber kurz nachdem du auf den Auslöser drückst, schaltet sich dein Telefon aus.

Das beschreibt genau jenes Gefühl, das du hast, wenn dein Körper für nichts und niemanden mehr funktionstüchtig ist, ganz egal wie unbegreiflich schön sie sind oder mit was für einem geilen Blick sie dich anschauen.

8. Du kannst überall neue Freundschaften schließen.

giphy.com

Warum nicht? Viele Orgien finden an Veranstaltungsorten mit einer Bar oder Lounge statt und du wirst unzählige neue Leute treffen. Aber viel Glück, wenn du deinen Freunden, die du nicht von Orgien her kennst, einmal erklären musst, wo ihr euch kennengelernt habt.

Anzeige

9. Du wirst jede Art von Lichtquelle zu schätzen lernen.

giphy.com

Du umarmst jemanden, du küsst jemanden, du küsst deren... Arm? Und dann deren... okay, deren anderen Arm. Und dann... einen anderen Arm? Warte. Du fühlst einen Mund auf deiner Hüfte und jemand packt deine Oberschenkel und dann streift dir eine achte Hand durch dein Haar...

KANN JEMAND MAL DAS LICHT ANSCHALTEN? ICH HABE KEINE AHNUNG MEHR, MIT WEM ODER WAS ICH ÜBERHAUPT RUMMACHE!

11. Du solltest Zurückweisungen niemals persönlich nehmen.

giphy.com

Es wird einige Orte geben, an denen du akzeptiert wirst und andere Orte, an denen du nicht akzeptiert wirst. In einer Orgie zu sein, ist wie der silberne Ball in einer Pinball-Maschine zu sein. Du musst einfach dorthin gehen, wo es dich hinträgt. Respektiere den Konsens, handle mit Anstand und Würde und das war's.

Lass es nicht dein Selbstbewusstsein kaputtmachen. Es geht nicht um dich, es geht um den Kontext.

12. Diese Welt ist voller neuer (und undenkbarer) Praktiken.

giphy.com

Ich hätte nie geglaubt, dass bestimmte Körperteile in andere Körperteile passen würden, aber bei so vielen Personen und so vielen Präferenzen ist es immer vorprogrammiert, dass du etwas Neues sehen wirst.

Anzeige

13. Begrüße das Mysterium.

giphy.com

Eine Person erscheint, ihr macht rum, ihr habt Sex und dann verschwindet sie wieder. Du wirst niemals herausfinden, für wen sie gewählt haben, was für Musik sie hören oder wie sie sich auf Twitter verhalten... aber manchmal ist das auch besser so.

15. Sei diskret und nenne niemals Namen, wenn du über das sprichst, was passiert ist.

giphy.com

Er/sie: "Wer war dort?"

Ich: "Ich und jemand anderes sowie der Freund von jemand, seine Freundin und jemand anderes. Es stellte sich heraus, dass der Freund von jemand anderem mit zwei anderen Personen da war und sie vorschlugen, wir könnten etwas zusammen machen."

16. Du wirst dich nur einmal als Gastgeber in deiner eigenen Wohnung bereiterklären.

giphy.com

Bei so vielen Menschen und so viel Lust werden dein Haus, dein Badezimmer, deine Decken... einfach ALLES wird völlig eingesaut. Du musst vorher klarstellen, dass die Teilnehmer dir beim Putzen behilflich sein müssen, bevor sie gehen. Und jede Menge Leute bringen Speisen und Getränke zu den Orgien mit, aber der beste Ratschlag wäre, Toilettenpapier mitzubringen. Echt jetzt, mindestens zwei Rollen pro Versammlung.

Anzeige

Dieser Beitrag wurde aus dem Spanischen übersetzt.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.