back to top

24 echt nervige Dinge, die in jeder Sexszene passieren

So. viel. Rumrollen.

Gepostet am

Wir haben die BuzzFeed-Community nach den Dingen gefragt, die sie bei Sexszenen in Filmen oder Serien am meisten nerven. Hier sind die schlimmsten Vergehen.

Achtung: Diese Antworten beziehen sich zum Großteil auf heterosexuellen Sex zwischen Cis-Männern und -Frauen — denn die Repräsentation von LGBT-Sex auf der Leinwand ist noch mal ein ganz anderes Thema.

1. Zuallererst einmal redet niemand jemals über Verhütung oder Geburtenkontrolle, da Schwangerschaften und Geschlechtskrankheiten anscheinend kein Grund zur Sorge sind.

Paramount Pictures / Via buzzfeed.com

Nimmt jede Frau die Pille? Geht man einfach davon aus, dass jedes Paar den Status ihrer Geschlechtskrankheiten zwischen den heißen Grapschereien im Fahrstuhl auf dem Weg zu leidenschaftlichem, wortlosen Sex im Appartement des Protagonisten bespricht?

amazingrando

Anzeige

4. Sich auszuziehen ist immer einfach und sexy, anstatt der UMSTÄNDLICHSTE UND EIGENARTIGSTE TEIL ZU SEIN.

Fox / Via buzzfeed.com

Wenn es kein schonungsloses Strippen ist, dann perfekt choreographiertes wildes Abreißen und Wegschmeißen der Kleidung auf dem Weg zum Bett. NA KLAR.

maddiej47c436b54

5. Genau dasselbe gilt, wenn Sex in der Dusche sooo einfach dargestellt wird – und nicht als LOGISTISCHER ALBTRAUM.

ABC / Via buzzfeed.com

Irgendwie stolpert niemand versehentlich oder dreht versehentlich das kalte Wasser auf. Wegen MAGIE.

combatwombat1989

Anzeige

8. Und Typen schaffen es immer, mit einer einzigen, flinken Bewegung in ihre Partnerin einzudringen.

Starz / Via buzzfeed.com

Denn der Penis braucht natürlich immer nur einen einzigen Stoß, um auf magische Weise die Vagina zu finden. Kein Tasten und keine Führung sind nötig.

marisac41aae9f3e

9. Das Paar begegnet sich immer perfekt von Angesicht zu Angesicht, selbst wenn es einen offensichtlichen Größenunterschied gibt.

Paramount Pictures / Via painfulblisss.tumblr.com

Ich verstehe schon, dass ~intensiver Augenkontakt~ total filmreif ist, aber wie zur Hölle soll Penetration funktionieren, wenn die beiden auf Augenhöhe sind? KEIN PENIS IST LANG GENUG, DIESE DISTANZ ZURÜCKZULEGEN.

horsebeast

10. Gleitmittel existiert schlichtweg nicht.

Columbia Pictures / Via imgur.com

Man könnte meinen, dass sie das brauchen würden, wenn es nie ein Vorspiel gibt. Doch ich schätze, Film- und TV-Charaktere sind ein Haufen kranker Masochisten, die auf trockene Penetration stehen.

renixzombie

Anzeige

14. Niemand lacht jemals. Stattdessen muss Sex andauernd unglaublich ernst und intensiv sein.

Netflix / Via buzzfeed.com

Kein Gekichere bei versehentlichen Pannen wie Kopfstößen oder wenn man vom Bett runterfällt oder einen Positionswechsel vermasselt. Kein Raum für Gelächter. GAR KEINEN.

olliemolly

Anzeige
Anzeige

20. Dieser eine Moment, wenn der Sex vorbei ist und beide Charaktere gleichzeitig befriedigt zurück in ihre Kissen fallen.

Yevbel / Giphy / Via giphy.com

Was haben die denn gemacht? Zusammen am Fuß des Betts gesessen? Welche Stellung macht so was möglich????

erinwilson1996

22. Nach dem Sex kommt die gefürchtete postkoitale Decke in L-Form.

Castle Rock Entertainment / Via weheartit.com

IHR WISST SCHON, wenn die Decke irgendwie perfekt positioniert ist, um die Brust der Frau und die Genitalien des Mannes zu verdecken, aber dabei immer noch seine makellose Brust zeigen.

stefanseslow

24. Und zu guter Letzt: Die Szene die so verdammt universell ist, dass es schon wehtut:

20th Century Fox / Via youtube.com

Ein Mann und eine Frau. Sie blicken sich gegenseitig in einer Bar oder einem Restaurant an. Vielleicht mit einem Zwinkern oder während des verführerischen Schlürfen eines Drinks. Dann kommt unausweichlich ein Schnitt und die beiden platzen in ihr Appartement und machen herum oder haben Sex. Jedes. Verdammte. Mal.

r4c93e7142

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.