back to top

21 Gründe, warum du Amsterdam unbedingt auf deine Bucket List setzen solltest

Es ist eine verdammt perfekte Stadt.

Gepostet am

1. Amsterdam ist eine der kulturell vielfältigsten Städte in der ganzen Welt.

@Dutchie via Instagram, Kevin Gessner via Flickr

Sie ist Heimat für Menschen aus 178 verschiedenen Nationen.

3. Und diese kulturelle Vielfalt zeigt sich in einer irren Food-Szene.

@mypropaganda via Instagram, @Terpentijn via Instagram

Von indonesischen und indischen Gerichten bis zu nordafrikanischen und mediterranen Häppchen findest du fast jede regionale Küche in Amsterdam.

4. Sogar die Pizza kann es mit dem aufnehmen, was du in Italien findest.

@laurenswells via Instagram

Die dünnen und knusprigen Köstlichkeiten bei La Perla zu ergattern, bedeutet langes Warten, aber mamma mia: diese Pizza!

7. Aber lass uns nicht das holländische Essen selbst übersehen.

@amandafrederickson via Instagram, @dutchie via Instagram

Amsterdam ist so ziemlich ein Feinschmeckerparadies. Der Apfelkuchen im Winkel 43 wird vielleicht der beste sein, den du je gegessen hast. Gouda ist eine Religion und Stroopwafels sind überall, wo du hinsiehst.

8. Pfannkuchen sind eine vollkommen akzeptable Mahlzeit ... zu jeder Tageszeit.

@foodiewidabooty via Instagram, @thepancakebakery via Instagram

Pancake Bakery und Pancakes sind zwei der besten Stellen in der Stadt, um herzhafte und Nachtisch-Varianten dieses Amsterdamer Klassikers zu bekommen.

9. Und Poffertjes = das Beste.

Sean Gannan via Flickr / Via Flickr: essgee

Das sind Baby-Pfannkuchen, die gewöhnlich mit allem Möglichen serviert werden, von Sirup und Butter bis Schokoladensauce und Puderzucker.

10. Amsterdam ist superfortschrittlich.

11. Es ist die Fahrradhauptstadt der Welt ...

@awesomeamsterdam via Instagram

Die Stadt hat solch durchdachte Radwege gebaut, die so sicher sind, dass sogar kleine Kinder und ältere Menschen vor allem mit dem Fahrrad fahren.

13. Tatsächlich gibt es mehr Fahrräder, als es Menschen gibt.

Marco Dal Canto / Getty Images

Es gibt 850.000 Fahrräder in Amsterdam, was die Bevölkerung von 800.000 übertrifft.

14. Die Häuser entlang des Kanals sehen aus, als ob sie einem Bilderbuch entsprungen sind.

Adisa / Getty Images

Sie sind schmal und schief und das liegt daran, dass der Boden unter ihnen wie ein Sumpf ist und die Gebäude auf langen Pfählen gebaut werden müssen, die tief in die Erde gehen und sie vor dem Sinken bewahren. Es ist entzückend eigenartig.

15. Aber nicht jeder lebt an Land.

Dennisvdw / Getty Images

Willkommen in der Hausbootstadt, wo etwa 2500 schwimmende Häuser die Kanäle der Stadt säumen. Du kannst problemlos auf einem übernachten, wenn dir danach ist.

16. Bauernmärkte sind überall.

@maeandmany via Instagram, @hungryhugh via Instagram

An jedem beliebigen Tag gibt es zwölf Floh- und Bauernmärkte in der Stadt, die alles von antikem Porzellan und klassischen Büchern bis zu Käse und dekadenten Waffeln verkaufen. Es gibt etwa 15 weitere Märkte, die ein- oder zweimal wöchentlich stattfinden.

17. Amsterdam beheimatet auch den einzigen schwimmenden Blumenmarkt der Welt.

18. Es gibt über 160 Coffeeshops in der Stadt.

@greyarea420 via Instagram, @i_like_big_buds via Instagram

Sie sind sichere Einrichtungen, wo Cannabis legal verkauft und konsumiert wird.

19. Du könntest sogar einen davon aus einem Kinofilm wiedererkennen.

@deemulroe via Instagram, I-Lin10 via Trip Advisor

Halte mal in Oceans Twelve Ausschau nach George Clooney und Brad Pitt, die sich im Dampkring Coffeeshop entspannen. Er ist auch für seine "speziellen Kuchen" und Bowie, die Hauskatze, berühmt.

20. Es gibt auch buchstäbliche Graskarten.

@artfuldodgerdj via Instagram, @kagslewis via Instagram

Zusammen mit Kaffee und Snacks listen die Karten die verschiedenen Arten von Cannabis auf, die verfügbar sind, und die Art von Rausch, das es dir gibt.

21. Alles in allem? Egal zu welcher Jahreszeit du Amsterdam besuchst...

Es ist unglaublich schön.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss