• untermradar badge
Updated on 17. Feb. 2020. Posted on 17. Feb. 2020

Unterm Radar Nr. 16: Wie unter dem Deckmantel des Artenschutzes Milliarden verdient werden

Unser Reporter erzählt, wie er in der wichtigsten Naturschutzorganisation der Welt recherchiert hat und dabei auf Trophäenjägern und die Modeindustrie gestoßen ist.

by ,

Die IUCN gilt als die wichtigste und anerkannteste Naturschutzorganisation der Welt. Unzählige Wissenschaftler sammeln für die IUCN Daten. So soll das Artensterben in allen Teilen der Erde dokumentiert werden.

Die IUCN ist so einflussreich, dass sich sogar die Politik an ihr orientiert. Und zwar wenn es um Handelsverbote geht. Egal ob Elfenbein, Löwenköpfen als Jagdtrophäen, exotische Schlangenhäuten für die Modeindustrie – was davon gehandelt werden darf und was nicht, da spricht die IUCN ein ganz gehöriges Wort mit.

Die IUCN sagt von sich, sie sei neutral. Doch ist das so? Dieser Frage geht unsere neueste Recherche nach. Und hat alarmierendes zutage gefördert. Hinweise nämlich, dass ausgerechnet Trophäenjäger und die Luxusindustrie die IUCN in ihrem Interesse beeinflussen. Dass unter dem Deckmantel des Artenschutzes ein Milliardengeschäft mit bedrohten Tierarten gemacht wird. Dass viel Geld aus der Industrie direkt an leitende IUCN-Mitglieder fließt. Und das womöglich gezielt jene Experten ausgeschlossen werden, die das kritisieren.

In dieser Folge unseres Recherche-Podasts „Unterm Radar“ berichtet unser Reporter Roberto Jurkschat von dieser Recherche – und erklärt, warum sie ganze 14 Monate gedauert hat.

Den Recherche-Podcast von BuzzFeed News gibt es überall dort, wo es Podcasts gibt: bei Apple Podcasts und bei Google Podcasts, bei Spotify, bei Deezer, auf einem eigenen Blog und mit jeder beliebigen Podcast-App. Dort einfach nach „Unterm Radar“ suchen und auf „abonnieren“ drücken.

Hier findest Du alle Beiträge von BuzzFeed News Deutschland. Mehr Recherchen von BuzzFeed News Deutschland findest Du auch in unserem Podcast, auf Facebook und Twitter oder im RSS-Feed.

Mehr Informationen über unsere Reporterinnen und Reporter, unsere Sicht auf den Journalismus und sämtliche Kontaktdaten – auch anonym und sicher – findest du auf dieser Seite.


Warum wir diesen Podcast machen und wie ihr ihn hören und abonnieren könnt, erklären wir hier. Und wer „Unterm Radar“ regelmäßig bekommen möchte, drückt bitte diesen Knopf:


Marcus Engert ist Senior Reporter bei BuzzFeed News Deutschland. Verschlüsselter Kontakt per Mail mit PGP-Key: bzfd.it/PGP-engert / Signal oder WhatsApp: bzfd.it/engert / Threema-ID: F8H994R7

Contact Marcus Engert at marcus.engert@buzzfeed.com.

Roberto Jurkschat lebt und arbeitet als freier Journalist in Berlin. Seine Artikel und Recherchen sind zuletzt bei BuzzFeed News, rbb|24 und im ARD Europamagazin erschienen.

Contact Roberto Jurkschat at roberto.jurkschat@protonmail.com.

Got a confidential tip? Submit it here

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Möchtest du jede Woche von uns hören?

Dann melde dich bei unserem Newsletter an. Wir schicken dir die besten Recherchen, nicht nur unsere eigenen. Und erklären, wie wir bei BuzzFeed arbeiten. Kostenlos.

Newsletter signup form