• untermradar badge
Updated on 18. Dez. 2018. Posted on 18. Dez. 2018

Das Jahr 2018 wirft ziemlich viele Fragen auf und die sollten wir dringend diskutieren

„Journalismus ist nicht dafür da, Leuten ein gutes Gefühl zu geben“ - sagt unser Gast Stefan Niggemeier, mit dem wir auf 2018 zurückblicken.

In unserem Podcast „Unterm Radar“ lassen sich die Reporterinnen und Reporter von BuzzFeed News regelmäßig auf die Finger und hinter die Kulissen schauen: Wir erklären unsere Recherchen. Wir antworten auf Fragen. Wie erzählen, was in unserer Arbeit gut geklappt hat und was schiefgegangen ist. Und wir wollen zeigen, wie Journalisten arbeiten.

Und am Ende des Jahres 2018 haben wir uns gedacht: Für unseren Rückblick auf das Jahr laden wir uns mal jemanden ein, der hauptberuflich Medien beobachtet.

Foto: Jan Zappner

Unser Gast in der 10. Ausgabe ist der Medienkritiker Stefan Niggemeier von Übermedien.

Mit ihm bespricht zum Beispiel unsere Reporterin für LGBT* und Feminismus, Juliane Löffler, warum es „nicht darum geht, immer neue Minderheiten zu suchen“ und erklärt, warum ihre Arbeit zwar viel mit Aktivisten zu tun hat, aber kein Aktivismus ist.

Pascale Müller, die zu sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch recherchiert, erzählt, warum sie sich nicht als Anwältin der Opfer sieht und warum ihre Interviews oft gar nicht so bedrückend sind, wie viele glauben.

Karsten Schmehl, der Desinformation im Internet sucht und aufdeckt, antwortet auf die Frage: „Wie oft bist du fassungslos?“

Marcus Engert, Reporter für Grundrechte erklärt, warum er findet, dass Behörden Journalisten zu oft als Gegner wahrnehmen und wir zu oft über Sicherheit reden, wo es eigentlich um Angst geht.

Daniel Drepper beantwortet, warum er sich als Chefredakteur entschieden hat, mit einem System aus vier Schwerpunktreportern zu arbeiten.

Und Stefan Niggemeier blickt „sehr frustriert“ und „mit großer Sorge“ auf das Jahr zurück. Warum das so ist, erklärt er selbst – in der zehnten Folge von „Unterm Radar“.


Warum wir diesen Podcast machen und wie ihr ihn hören und abonnieren könnt, erklären wir hier. Und wer „Unterm Radar“ regelmäßig bekommen möchte, drückt bitte diesen Knopf:


Wir freuen uns sehr, dass unsere Hörerinnen und Hörer „Unterm Radar“ für den PODCASTPREIS 2019 vorgeschlagen haben.

Jetzt sind wir nominiert. Wer möchte, dass wir auch gewinnen, kann noch bis zum 15.02.2019 für uns abstimmen: In der Kategorie „Kommerziell“.

Hier geht's zum Voting.

Marcus Engert ist Senior Reporter bei BuzzFeed News Deutschland. Verschlüsselter Kontakt per Mail mit PGP-Key: bzfd.it/PGP-engert / Signal oder WhatsApp: bzfd.it/engert / Threema-ID: F8H994R7

Contact Marcus Engert at marcus.engert@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Möchtest du jede Woche von uns hören?

Dann melde dich bei unserem Newsletter an. Wir schicken dir die besten Recherchen, nicht nur unsere eigenen. Und erklären, wie wir bei BuzzFeed arbeiten. Kostenlos.

Newsletter signup form