back to top

Die Feuerwehr musste eine Frau retten, die einen Beutel mit ihrer Kacke zurückholen wollte

Ein moderner Liebesepos.

Gepostet am

Okay, setz dich mal, denn diese Geschichte ist ziemlich wild. Liam Smyth, ein Soziologie-Student aus Bristol, hat eine GoFundMe-Seite ins Leben gerufen, um ein Fenster zu reparieren. Denn das war angeblich kaputt gegangen als sein Date bei dem Versuch einen Beutel mit ihrer Kacke zurückzuholen, stecken geblieben ist.

Smyth sagt, dass er und sein Tinder-Date nach dem Essen zu ihm gegangen sind, um Wein zu trinken und eine Scientology-Doku zu gucken.

This is Liam whose first date involved a bag of poo and his companion being rescued by firecrews. Speaking to… https://t.co/6Un6nJpsBd

Sein Date ist dann auf die Toilette gegangen, die allerdings nicht gespült hat. Aus irgendeinem Grund hat sich die Frau dann entschieden, ihren Haufen in eine Tüte zu packen und aus dem Fenster zu werfen.

Anzeige

ABER! Offenbar ist sein Date eine Amateur-Turnerin, denn sie war überzeugt, sie könne von oben in den Spalt greifen und die Kacke zurückholen. Nun, auch sie blieb stecken.

GoFundMe

Obwohl sie stecken geblieben war, hat sie es wohl geschafft, die Kacketüte zurückzuholen. Smyth schreibt: "Sie ist mit dem Kopf voran ihrer Wurst hinterher geklettert, griff tiefer in den Spalt, reichte die Tüte nach oben, sodass das Stück zur Toilette zurückkehren konnte, woher es kam."

Nachdem die Kacke endlich weggespült war, kam die Feuerwehr. Diese twitterte später "ein ereignisreicher Abend".

An eventful evening for Temple fire crews. https://t.co/FNbCNuVu5z

Smyth sagt, die Feuerwehr konnte zwar sein Date retten, musste aber das Fenster rausnehmen.

GoFundMe

"Obwohl sie mein Date unverletzt aus diesem doch sehr unangenehm engen Raum retten konnten, dabei mussten sie jedoch das Fenster mit ihren speziellen Feuerwehr-Werkzeugen zerstören. Ich beschwere mich nicht, sie haben getan, was sie tun mussten.

Er sagt, die Kosten für ein neues Fenster betragen 300 Pfund, was er sich als Student nicht leisten könne.

Nachdem die Geschichte für so viel Aufmerksamkeit sorgte, haben diverse Leute angeboten, das Fenster gratis ersetzt zu bekommen. Das Geld, das er mithilfe seiner GoFundMe-Seite gesammelt hat, soll an zwei Wohltätigkeitsorganisationen gehen. Eine für die Feuerwehr und eine, die sich auf die Installation von Toiletten in Entwicklungsländern konzentriert.

Anzeige

Die Leute nennen die Geschichte "das wildeste Date überhaupt".

jesus christ read the entire thing. wildest date ever https://t.co/Ujf4ZxjeD9

You MUST support this GoFundMe. It involves a Tinder date, poo and a broken window... h/t @AJReid https://t.co/BIKLAQyyeH

Die Feuerwehr hat auf Twitter bestätigt, dass der Vorfall sich Anfang August tatsächlich so ereignet hat.

In the last 24 hours we've been asked a lot of times if THAT story is true or an urban myth - here's the answer!… https://t.co/w8Elcs8c25

In diesem Statement erklärt Chris Crothers, dass er sich mit der Frau unterhalten hat und sie ihm das Ganze erklärte.

"Ich habe mich mit ihr unterhalten und sie erzählte mir die ganze Geschichte davon, wie sie stecken geblieben ist. Sie war sehr offen – ich denke, sie war über den Punkt der Scham hinaus", sagt er.

"Sie war in der Lücke zwischen der inneren und der äußeren Verglasung gefangen und ihr Gewicht drückte gegen die Scheibe, weshalb wir sehr vorsichtig sein mussten.

"Obwohl sie eine ganze Weile kopfüber hing, in der Gesellschaft von Spinnen, ging es ihr gut und sie war froh darüber, befreit zu sei."

Der Feuerwehrmann sagt, er erlebe oft schräge Dinge, doch dieser Vorfall sei der seltsamste.

"Wir haben gesagt, dass sie diese Geschichte ihre ganzes Leben lang erzählen werden, aber es hat wohl niemand erwartet, dass sie für so viel Interesse sorgen würde", so Crothers.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Ikran is a reporter for BuzzFeed News and is based in London.

Contact Ikran Dahir at ikran.dahir@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.