Updated on 13. Nov. 2019. Posted on 1. Nov. 2019

    17 Beweise, dass Tokio uns weit in der Vergangenheit zurückgelassen hat

    Sushi vom Förderband! Roboter-Shows! Singende Toiletten!

    1. Es gibt Roboter-Shows.

    2. Und Restaurants, in denen man mithilfe eines Touchscreens Sushi bestellt ...

    3. ... was dann per Förderband an deinen Platz geliefert wird.

    4. Du magst kein Sushi? Du kannst dir auch dein Curry per Spielzeug-Eisenbahn an den Sitzplatz liefern lassen.

    5. Die Züge ähneln den Schnauzen von Delfinen und fahren mit Geschwindigkeiten von 320 km/h.

    6. Die Toiletten haben beheizte Sitze und spielen dir Musik vor.

    7. Die Fotokabinen sind echt auf 'nem anderen Level.

    8. Du kannst dir Ramen aus dem Automaten bestellen.

    9. Es gibt Mikrohotels mit winzigen Schlafkapseln.

    10. Es gibt Melonen, die mehr als 100 Euro kosten.

    11. Die U-Bahnen sind so sauber, dass du vom Boden essen könntest.

    12. So sieht Essen aus dem Feinkostladen aus:

    13. Und so die Desserts:

    GUCK DOCH MAL!

    14. Das Essen in den Zügen sieht so aus:

    15. Es gibt Restaurants, in denen du dir dein Abendessen angeln kannst.

    16. Uuuund lass' uns noch einen letzten Blick auf die Ramen-Verkaufsautomaten werfen.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form