back to top

13 unfassbar schöne Zugfahrten, die es so nur in Großbritannien gibt

Großbritanniens atemberaubende Landschaft läßt sich wunderbar auf einer Zugreise entdecken! Praktische Informationen dazu gibt es auf VisitBritain.

Posted on

1. Der Jacobite auf dem Weg von Fort William nach Mallaig in Schottland

Shutterstock

Eine Fahrt mit dem Jacobite Steam Train ist die britische Dampflokreise schlechthin und nicht zufällig auch die Route, die der Hogwarts Express nimmt! Die Reise führt durch die zauberhafte Landschaft der schottischen Highlands und auch über den majestätischen Glenfinnan-Viadukt.

2. Die Snowdon-Bergbahn in Wales

Shutterstock

Die Snowdon-Bergbahn ist trotz ihrer nur knapp 5 km langen Strecke einzigartig in Großbritannien. Sie ist die einzige Zahnradbahn im Land und fährt auf die Spitze des Snowdon, dem höchsten walisischen Berg in Wales.

3. Die North Yorkshire Moors Eisenbahn in England

Shutterstock

Die North Yorkshire Moors Eisenbahn ist eine denkmalgeschützte Linie aus dem frühen 19. Jahrhundert, die durch den zauberhaften North York Moors Nationalpark verläuft. Die Schienen führen durch ländliche Idylle, versteckten Tälern und kilometerlangen, magisch leuchtenden Heidemoore.

4. Die Great Western Bahn von London nach Bath, England

Matt Cardy / Getty Images

Für alle Geschichts- und Architekturbegeisterten zählt Bath zu den absoluten Pflichtvisiten. Die Great Western Bahn bringt Dich in weniger als 90 min aus London zu den antiken Bädern und der beeindruckenden gregorianischen Baukunst. Das satte Grün der Felder und die reizenden Städtchen auf der Route sind eine absolute Augenweide.

5. Die Borders Railway von Edinburgh nach Tweedbank in Schottland

Gu / Getty Images

Die Borders Railway wurde im September 2015 von der Queen eingeweiht und bringt Passagiere von Edinburgh durch Midlothian nach Tweedbank an der schottischen Grenze. (Es handelt sich um die erste Linie in fast 50 Jahren, die Edinburgh mit der Grenze verbindet!). Die Route dauert von Start bis Ziel etwa eine Stunde und führt an Hügeln, Ackerland und dem herrlichen Fluß Tweed vorbei.

6. Die Riviera-Linie zwischen Exeter und Paignton in Devon, England

Shutterstock

Die "Englische Riviera" gibt es wirklich – und sie kann sich mit anderen europäischen Rivieras durchaus messen. Die Riviera-Linie führt an der Ufermauer der South Devon Railway entlang. Von hier hat man eine wundervolle Aussicht, mit Bergen auf der einen und reizenden Küstenorten auf der anderen Seite.

7. Die Ffestiniog-Linie in Wales

Shutterstock

Hier kommt noch eine Zugreise durchs walisische Hochland, diesmal auf denkmalgeschützter Strecke. Die Ffestiniog Railway befindet sich hauptsächlich im Snowdonia Nationalpark und führt vom Hafen in Porthmadog bis zur Bergwerksiedlung Blaenau Ffestiniog. Die Berglandschaft ist traumhaft, während die Gegend mit allerlei Abenteuern von Europas längster Zipline bis zu unterirdischen Trampolinen aufwartet.

8. Die Settle Carlisle Bahn in Nordengland

James Pawlowski / Getty Images

Eine der berühmtesten und malerischsten Routen Großbritanniens! Die nordenglische Settle Carlisle Linie passiert auf 116 km diverse historische Viadukte sowie die Yorkshire Dales und die North Pennines (für Dich bedeutet das jede Menge wunderschöne Hügel, Täler, Flüsse und Bäche genau vor dem Fenster).

9. Die St. Ives Bay Line im englischen Cornwall

Universal Images Group / Getty Images

Diese Bahnlinie ist kurz, aber die Aussicht ist es auf jeden Fall wert. Die St. Ives Bay Line wird entlang der Cornwall-Küste zwischen St. Erth und St. Ives betrieben und belohnt mit atemberaubender Landschaft auf der gesamten Strecke. Die Fahrt kostet nur £4 und lädt an der Endstation zum Schwimmen, Surfen und Sonnenbaden am Strand ein.

10. Die "Classic Journey"-Tour mit dem Royal Scotsman von Edinburgh aus

Martin Harvey / Getty Images

Eine mehrtägige Zugreise muss nicht anstrengend sein – sie kann sogar eine superluxuriöse Erfahrung sein. Der Royal Scotsman bietet gehobene Küche, 5-Sterne-Service und beherbergt lediglich 36 Passagiere. Der "Classic Journey" startet und endet in Edingburgh und bringt seine Reisenden durch die Highlands und den Cairngorms Nationalpark. Die Tour stoppt außerdem an mehreren erstklassigen Brennereien.

11. Die Lakeside and Haverthwaite Railway im englischen Lake District

Shutterstock

Die L&H-Bahn ist ein kleines geschütztes Kulturgut im pittoresken Lake District, das altmodische Dampfloks und üppige grüne Landstriche verbindet. Der Zug fährt durch das Leven-Tal am südlichen Ende von Windermere (dem größten natürlichen See Englands). Fahrkarten kosten nur £4 pro Strecke und lassen sich mit Schifffahrten und Museumspässen kombinieren.

12. Die Heart of Wales Linie von Swansea aus

Visitbritain / Getty Images

Die Heart of Wales-Linie führt durch das walisische Landesinnere zwischen Swansea und Shrewsbury und ist somit besonders malerisch und idyllisch. Auf fast 200 km kommt die Bahn über unzählige Tunnel und erhabene Brücken an schroffen Landschaften, Sümpfen, entlegenen Dörfern und viktorianischen Kurorten vorbei.

13. Die Swanage Railway in Dorset, England

Shutterstock

Die Swanage Railway ist eine weitere dampfbetriebene Bahn, die jeden Tag von Dorset nach Swanage fährt. Highlight der Reise ist Corfe Castle, eine Festung, die Wilhelm der Eroberer im 11. Jahrhundert erbaut hat. Die nur 22-minütige Fahrt endet in Swanage am Strand, direkt an der fantastischen Jurassic Coast.

Nur in Großbritannien kannst Du Berge, Moore, Strände und mehr ohne lange Reisezeiten erleben. Entdeck Deine Panoramaroute auf Visit Britain.

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss