back to top

Diese Frau hat ihre Treppenstufen wie Buchrücken bemalt und es ist mega

Wir wollen jetzt alle eine Treppe in unserer Wohnung haben.

Gepostet am

Pippa Branham aus Großbritannien sieht sich selbst als handwerklich begabt. Und kürzlich konnte sie ihr Do-it-yourself-Talent so richtig unter Beweis stellen, indem sie ihre langweilige alte Treppe in ein wahres Kunstwerk verwandelt hat.

Branham und ihre Familie zogen letztes Jahr in ihr erstes Eigenheim. So hatte sie endlich die Gelegenheit, mit in einem einzigarten Heimverschönerungsprojekt ein bleibendes Zeichen zu hinterlassen.

"Zum ersten Mal konnte ich meine persönliche Note hinterlassen und mal etwas Anderes machen", sagte Branham gegenüber BuzzFeed. Auf Pinterest hatte sie ein Foto von einer Treppe gesehen, die so bemalt war, dass sie wie ein Bücherstapel aussieht. Das war ihre Inspiration. "Es war nur ein Bild, das ich gesehen habe", fügte sie hinzu. "Tutorials oder Anleitungen gab es keine." Das meiste blieb also ihrer Fantasie überlassen.

Spoiler: Ihre Fantasie leistete ihr gute Dienste. Branham bemalte 13 Stufen so, dass sie aussehen wie ihre Lieblingsbücher und die von ihrem Mann Jonathan. Das Ergebnis ist unglaublich.

Zum Planungsprozess gehörte auch die Suche nach der besten Möglichkeit, die Treppe sicher zu halten. Der Trick: "Eine kleine Menge Spielsand für Kinder in die Farbe mischen, um zu verhindern, dass sie rutschig wird."

Philippa Branham

Nachdem sie im Sonderangebot diverse Farben gekauft hatte, machte sich Pippa Branham an die Arbeit.

Sicherheit war ihr das wichtigste Anliegen, aber der Preis auch. Anfänglich wollten die Branhams die Treppe mit Teppich auslegen, was sie ungefähr 239 Euro gekostet hätte. Durch ihr Projekt haben sie schließlich nur rund 215 Euro gespart.

Philippa Branham

Den Glanzlack (für etwa 1,20 Euro pro Dose) und tonnenweise Abdeckband erhielt Branham in ein paar Discountläden um die Ecke. "Den teuersten Teil, den Sprühlack 'PlastiKote', kaufte mir meine Schwägerin zum Geburtstag", sagte Branham. "Der war notwendig zum Versiegeln der Stufen, damit sie vor Abnutzung geschützt und wasserdicht sind."

Branham hat vor allem ihre eigenen Lieblingsbücher ausgesucht, "weil ich ja auch die Arbeit gemacht habe."

Philippa Branham

"Die speziellen Buchrücken habe ich passend zu den Buchrücken aus der Zeit ausgewählt, als ich das Buch gelesen habe - nicht einfach danach, welche Bucheinbände heute erhältlich sind", erklärte sie. "Manche davon habe ich aus der Bibliothek geholt oder von Familie und Freunden ausgeborgt. Also musste ich ihnen hinterherlaufen, damit sie mir die Bilder der Buchrücken zusenden."

"Der schwierigste Teil war ohne jeden Zweifel das seitliche Schreiben", sagte Branham. Gleichzeitig sei es auch ihre liebste Arbeit gewesen, weil es so viel Spaß gemacht hat.

Insgesamt brauchte sie etwa 35 Stunden über sechs Wochen hinweg für die Vollendung ihres Meisterwerks.

Philippa Branham

Sie habe alles ganz alleine gemacht, so Branham. Doch ihre Tochter habe ihr Gesellschaft geleistet und während der Arbeit mit ihr geplaudert.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss