back to top

Diese Hochrippe trägt einen Speckmantel und wenn das nicht der Hammer ist, weiß ich auch nicht

Boah.

Gepostet am

Prime-Rib im Bacon-Mantel

BuzzFeed

10 Portionen

ZUTATEN

2,3kg Hochrippe ohne Knochen

Salz, nach Geschmack

Pfeffer, nach Geschmack

230g Butter, weich

6 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 Esslöffel Paprika

Schnittlauch, gehackt

Rosmarin, gehackt

brauner Zucker

Bacon (genug um die Rippe zu ummanteln)

30g Mehl

480ml Rinderbrühe

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 120°C vorheizen

2. Lass den Ribeye-Braten Raumtemperatur annehmen. Auf allen Seiten mit Salz und frischem, grob gemahlenen Pfeffer würzen.

3. Den Braten 3 Stunden in den Ofen stellen, oder bis die Temperatur mindestens 52°C erreicht, sodass die Hochrippe halb durchgebraten ist. Ribeye auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

4. Den Ofen auf 230°C vorheizen.

5. Butter, Knoblauch, Paprika, Schnittlauch, Rosmarin, braunen Zucker, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen, bis alles gleichmäßig vermengt ist.

6. Den Ribeye-Braten überall mit der Buttermischung einreiben und beiseite stellen.

7. Auf einem großen Stück Backpapier oder Frischhaltefolie die Speckscheiben zu einem Gitter flechten, das doppelt so lang und breit ist wie der Braten.

8. Das Speckgitter auf den Braten legen und Überschuss um die Hochrippe drücken

9. Den in Speck gewickelten Braten auf einem Drahtgestell auf ein gefettetes und mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. dann auf ein Röstblech mit Gestell legen.

10. Den Braten für weitere 30 Minuten backen, oder bis das Speckgitter knusprig ist. Das Innere des Fleisches sollte nicht zu heiß werden, deshalb ist es sehr wichtig, den Braten beim ersten Mal im Ofen zum gewünschten Garheitsgrad zu garen.

11. Nimm den Braten vom Blech und schütte das Bratfett in einen Topf auf mittlerer Hitze.

12. Gib das Mehl hinzu, verschlage es, bis keine Klümpchen mehr da sind und die Mischung zu köcheln beginnt.

13. Gib die Rinderbrühe hinzu und rühre, bis die Sauce zu kochen beginnt.

14. Vom Herd nehmen und die Sauce in eine Saucenschale passieren.

15. Die Hochrippe in 1,9 cm breite Scheiben schneiden, dann mit Beilagen nach Belieben und der selbstgemachten Sauce servieren!

16. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://www.buzzfeed.com/alvinzhou/prime-rib-with-garlic-herb-butter?utm_term=.kcRVVqLdn#.xhJmmP892

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Promoted