back to top

Diese leichten Butternut-Kürbis-Ravioli sind ein bisschen fancy aber eigentlich einfach zu machen

Faaaaancy.

Gepostet am

Leichte Butternut-Kürbis-Ravioli

BuzzFeed

ZUTATEN

Kürbis-Füllung

410 g Butternut-Kürbis, geschält und geschnitten

1/2 geschnittene Zwiebel

3 geschälte Knoblauchzehen

1 Esslöffel Olivenöl

Salz nach Belieben

Pfeffer nach Belieben

1 Esslöffel brauner Zucker

55 g geriebenen Parmesan

Frische Pasta

250 g (2Tassen) Mehl

4 Eier

1 Esslöffel Olivenöl

Haselnuss-Butter-Soße

5 Esslöffel ungesalzene Butter

30 g geröstete, geschnittene Haselnüsse

10 frische Salbeiblätter

Salz nach Belieben

Saft einer Zitrone

30 g geriebenen Parmesan

VORBEREITUNG

1. Ofen auf 220°C vorheizen

2. Gewürfelten Kürbis, geschnittene Zwiebel, ganze Knoblauchzehen, Olivenöl, Salz und Pfeffer auf einem Backblech verteilen, bis der Boden bedeckt ist.

3. Etwa 30 Minuten backen, bis der Kürbis goldbraun und zart ist.

4. Teig zubereiten, während der Kürbis im Ofen ist.

5. Nachdem der Kürbis fertig gebacken ist, zusammen mit dem braunen Zucker und dem Parmesan in die Küchenmaschine geben. Mixen bis eine glatte Masse entsteht. Abkühlen lassen.

6. Die Schüssel der Küchenmaschine reinigen.

7. Mehl, Eier und Olivenöl in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mixen, bis der Teig zu einem großen Ball wird, der in der Maschine hin und her wirbelt.

8. Teig entnehmen, in Plastikfolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

9. Etwa 60g Nudelteig abschneiden und zu einer großen, breiten, dünnen Teigschicht ausrollen.

10. Teigschicht über einen leeren Eiswürfelbehälter legen und den Teig vorsichtig in die Löcher drücken.

11. In jedes Loch einen Esslöffel Butterkürbis-Füllung geben. Eine zweite Teigschicht über den Eiswürfelbehälter legen. Alle Seiten der Ravioli zusammendrücken. Eiswürfelbehälter umdrehen, um die Pasta zu entnehmen und den überschüssigen Teig abschneiden.

12. Alle Raviolistücke mit einem Messer oder Schneidewerkzeug voneinander trennen.

13. Einige Ravioli vorsichtig in kochendes Salzwasser geben und kochen, bis die Ravioli oben schwimmen und etwas fester werden, zirka 2-3 Minuten. Die Ravioli abschöpfen und kurz beiseite legen, um die nächsten Ravioli zu kochen oder das Wasser ausschütten, um mit der Haselnuss-Butter-Soße zu beginnen.

14. 3 Esslöffel der Butter, die Salbeiblätter und die Haselnüsse in eine Pfanne geben. Kochen bis die Butter braun wird, die Nüsse vollständig erhitzt sind und der Salbei gebraten und knusprig ist. Den Herd abschalten und Zitronensaft und Gewürze je nach Belieben dazugeben.

15. 2 Esslöffel gekühlte Butter unterrühren, um die Soße anzudicken. Die gekochten Ravioli wieder dazugeben und sanft schwenken, um die Pasta mit der Soße zu bedecken.

16. Ravioli mit der braunen Buttersoße servieren.

17. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://www.epicurious.com/recipes/food/views/butternut-squash-sage-and-goat-cheese-ravioli-with-hazelnut-brown-butter-sauce-14287

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss