back to top

51 Dinge, die alle jungen Omas in den Zwanzigern leicht erregen werden

Samstagmorgen bei Ikea <3

Gepostet am

1. Deine Freundin sagt die Pläne für den Abend in genau dem Moment ab, als du mit einer Ausrede ankommen wolltest.

2. Ein ganzes Wochenende um die Mahlzeiten herum planen, die du kochen willst.

3. Oder noch besser, im wahrsten Sinne des Wortes keine Pläne für das Wochenende haben.

4. Ein neues Rezept beherrschen und zum Abendessen einladen, sodass du vor all deinen Freunden mit deinen Kochkünsten angeben kannst.

5. Und deine Freunde verlassen dein Haus nicht später als 22:30 Uhr.

6. 8 Stunden Schlaf bekommen.

7. Vor der Schlafenszeit ein Buch lesen und es erst weglegen, wenn deine Lider schwer werden.

8. Deine Freundin macht einen Geburtstagsbrunch statt einer richtigen Feier.

9. Nach dem Abendessen ein bisschen Hunger haben und sich daran erinnern, dass eine Packung Kekse im Schrank ist.

10. Lange Bäder, besonders wenn sie mit Wein und Kerzen und einem guten Buch verbunden sind.

11. Von deiner Mutter zu Weihnachten einen richtig kuscheligen Schlafanzug bekommen.

12. Oder noch besser flauschige Bettsocken.

13. Tagsüber ins Kino gehen.

14. Es fertigbringen, eine Pflanze am Leben zu halten.

15. Badezimmer-Schnäppchen bei Tchibo.

16. Deine Freundin bittet dich um eine Schmerztablette, einen Tampon, ein Taschentuch, eine Haarbürste oder ein Kaugummi und du hast alles parat, weil deine Tasche immer mit praktischen Dingen gefüllt ist.

17. Neue Turnschuhe kaufen, die wirklich bequem und gepflegt genug sind, um sie bei der Arbeit tragen zu können.

18. Gebeten werden, auf den Hund aufzupassen.

19. Lange Spaziergänge vor enormen Mittagessen mit anschließendem Nickerchen.

20. Vor dem Theaterbesuch preiswert früh im Restaurant essen.

22. Nachmittagsvorstellungen.

22. Fernsehsendungen über Kochen, Renovieren und Umziehen.

23. Ein neues Reinigungsprodukt kaufen, das wirklich gut funktioniert.

24. Einen Flug zu einer normalen Zeit nehmen, statt einen um 6 Uhr, weil er billiger war.

25. Ein neues Hobby für drinnen entdecken, wie Stricken oder Tagebuchführen.

26. Selbstzufrieden sein, weil das Wetter schrecklich ist, du aber einen warmen Mantel trägst und einen Schirm dabei hast.

27. All die aufregenden Küchenutensilien bei Butlers.

28. Einen teuren, praktischen Gegenstand kaufen, aber sicher sein, dass er lange halten wird und somit seinen Preis wert ist.

29. Im Schlussverkauf ein molliges gestricktes Teil finden.

30. Zu Ikea gehen.

31. Bei einem Bio-Lieferdienst Obst und Gemüse der Saison bestellen.

32. Oder einen Großeinkauf liefern lassen.

33. Duftkerzen.

34. Und Tee-Eier.

35. Mit dem Bügeln vor dem Ende des Wochenendes fertig werden.

36. Bei einer Freundin zu Abend essen und zum Abschluss der Mahlzeit etwas Käse knabbern und ein Glas Wein trinken.

37. So gut wie keine Zeit für ein kompliziertes Rezept brauchen, weil du eine Küchenmaschine hast.

38. Zu einer Party eingeladen werden, die zu Fuß erreichbar ist.

39. Eine Party vor Mitternacht verlassen.

40. Wein trinken, der so gut ist, dass du keinen Kater davon bekommst.

41. Eine ganz neue Serie bei Netflix finden, die du am Wochenende bis zum Übermaß ansehen kannst.

42. Alle deine Pflichten vor 11 Uhr am Samstag erledigen.

43. Zu einer Party gehen und eine Katze finden, mit der du Zeit verbringst.

44. Einen Abend mit Backen verbringen.

45. Eine Freundin, die einen ruhigen Bereich in einer Kneipe für ihre Geburtstagsfeier bucht, statt einer lauten Bar.

46. Viele Knabbereien zum Wein bestellen.

47. Etwas glanzvolle Dinge zu Weihnachten bekommen, die du dir nie selbst kaufen würdest, wie Handcreme und Badekugeln.

48. Deine Freundin kommt fünf Minuten vor der verabredeten Zeit, so dass du nicht allein warten musst.

49. Nickerchen.

50. Bei deiner Freundin eine Auswahl an Kräutertee angeboten bekommen.

51. Zeit mit deiner richtigen Oma verbringen können.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss