back to top

39 schreckliche, ekelhafte und schmerzhafte Dinge, die jedes 00er-Mädchen durchgemacht hat

Wenn sich dein Ohr gepellt hat, weil du es wiederholt mit dem Glätteisen verbrannt hast.

Gepostet am

1. Dir mit deinem Babyliss-Glätteisen das Gesicht verbrennen und dann trotzdem noch Foundation draufschmieren ... naja Maybelline Dream Matte Mousse

2. Oder schlimmer: Das Glätteisen auf deine Beine fallen lassen, während du im Schneidersitz vor deinem Spiegel im Schlafzimmer kauerst, weil du dort besser siehst.

3. Aber nichts war so schmerzhaft, wie die Rückseite deiner Handgelenke zu verbrennen und dann die Haut abpellen zu müssen, damit es heilen kann.

4. So viele Haare aus deinen Augenbrauen zupfen, dass sie heute nur noch ein Schatten ihres einst prachtvollen Selbsts sind.

5. Dein Haar so oft bleichen, dass es einfach orange wurde, als du wieder dunklere Haare wolltest.

6. Eine allergische Reaktion auf das 3,95 Euro-Haarfärbemittel bekommen, das du bei Schlecker gekauft hast, sodass du tagelang mit juckendem Kopf rumlaufen musstest.

7. Die Innenseite deiner unteren Augenlider dick mit einem stumpfen Kajalstift anmalen, dessen vorstehenden Holzspitzen dir die Tränen in die Augen getrieben haben.

8. Nach dem Auftragen von Selbstbräuner deine Hände fast blutig schrubben müssen, um die orangefarbenen Ränder abzukriegen.

9. Oder schlimmer: Vorher vergessen, Feuchtigkeitscreme zu benutzen, weshalb der Selbstbräuner in den Armbeugen und Kniekehlen hängen blieb und du in der Badewanne alles mit einem Luffaschwamm abscheuern musstest.

10. Bemerken, dass der Selbstbräuner deine Bettwäsche orange gefärbt hat, die du dann heimlich in die Wäsche schmuggeln musstest, damit deine Mutter nichts merkt.

11. Diesen ganz besonderen Kopfschmerz ertragen, wenn du einen zu engen Stirnreif benutzt hast

12. Oder einen besonders straffen Sleek Ponytail getragen hast.

13. Deine Brust vorm Feiern mit Bodyglitter bedecken und dann Stunden damit verbringen, ihn abzukriegen, bevor du am Montag wieder zur Schule musstest.

14. Was nur marginal weniger aufwändig war, als die Rückstände deiner Badekugel vom Body Shop aus der Badewanne zu schrubben.

15. Zu Weihnachten ein Bruno-Banani-Parfüm bekommen, dass im Januar dann deine ganze Klasse high gemacht hat und danach war's alle.

16. Dich das erste Mal mit Cool Up, Puschkin Blutorange oder Bacardi Breezers abschießen und in irgendeiner funky Farbe kotzen.

17. Bei Jamba einen Klingelton bestellen und dann erstmal schön für's Abo blechen.

18. Ohrringe von Bijou Brigitte so lange tragen, dass deine Ohren ein bisschen grün wurden.

19. Eine Zahnspange bekommen.

20. War richtig toll, als sie die rosa Schmiere in deinen Mund gestopft und einen Abdruck gemacht haben, was sich in etwa so anfühlt, als würden ganz langsam deine Zähne gezogen werden.

21. Obwohl sich nichts mit dem Schmerz vergleichen lässt, den du beim Engermachen deiner Spange erleiden musstest.

22. Mal wieder eine horrende Telefonrechnung verursachen, weil du mit deinem Vertragshandy, das nur für Wichtiges war, stundenlang mit deiner Freundin telefoniert hast,

23. Aus irgendeinem Grund in Boxershorts und BH baden gehen.

24. Aber trotzdem Tangas tragen, die unter deine Hosenbund hervorblitzen.

25. In Uggs und einem Jeansminirock rausgehen, wodurch deine Füße klamm und deine Nieren kalt wurden. Aber irgendwie wirkte es wie ein guter Kompromiss.

26. Dir selbst eine French Maniküre mit Tipp-Ex verpassen und dann ewig brauchen, um das ganze wieder abzubekommen.

27. Oder schlimmer: Glitzerlack benutzen und den dann wieder abkriegen.

28. Irgendwie das Stück Haut zwischen Daumen und Zeigefinger an den Metallringen deines großen Schulordners einklemmen.

29. Im Urlaub einen Indianerzopf bekommen, der dann herausfiel und einen kleinen Stummel Haar zurückließ.

30. An einem windigen Tag Juicy Tubes-Lipgloss tragen und danach den ganzen Tag damit verbringen, deine Haare von deinen Lippen zu schälen.

31. Einen dicken Gürtel um die Hüften tragen. Einfach so, obwohl die Schnalle sich jedes Mal in deinen Magen gegraben hat, wenn du dich hingesetzt hast.

32. Aussehen wie Quasimodo, weil du deinen Eastpak unbedingt auf Steißbein-Höhe tragen musstest.

33. Aus irgendeinem Grund hast du Zopfgummis mit dicken Würfeln dran getragen, die dir beim Rennen gegen deinen Schädel geschlagen sind.

34. Ahoj Brause zu schnell in deinen Rachen kippen, sodass etwas Brausepulver in deiner Luftröhre gelandet ist und du um dein Leben fürchten musstest.

35. Dieses bange Gefühl haben, wenn du mit deinem Schwarm auf MSN gechattet hast und vergessen hattest, die Webcam auszumachen.

36. Ein neues Handy bekommen und dir darüber klar werden, dass du jetzt wochenlang Snake 2 spielen musst, um wieder deine höchste Punktzahl zu erreichen.

37. Buchstäblich eine Stunde warten müssen, dass dieses eine Lied bei LimeWire runterlädt, nur um herauszufinden, dass es ein völlig anderes Lied war.

38. Versehentlich die Internettaste auf deinem Klapphandy drücken und eine Million Mal auf Abbrechen drücken müssen, damit du nicht dein ganzes Guthaben aufbrauchst und von deinen Eltern Hausarrest bekommst.

39. Aber das Schlimmste, das dir in den '00er Jahren möglicherweise passieren konnte, war versehentlich herauszufinden, was im neuesten Harry Potter-Teil passiert – noch bevor du dazu kamst, ihn überhaupt anzufangen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss