go to content

22 Gründe, dass Dein Leben 2005 viel leichter war als heute

Erinnerst Du Dich noch an das Leben vor dem „Gesehen“-Häkchen?

Gepostet am

3. Du hast also nicht Stunden Deines Lebens damit verbracht, auf Facebook die Leute zu stalken, mit denen Du zur Schule gegangen bist.

6. Und es war viel schwieriger für zukünftige Arbeitgeber, online alles über Dich herauszufinden.

Niemand konnte peinliche alte Tweets nachlesen. Obwohl Deine Kolleginnen und Kollegen wahrscheinlich irgendwann Dein Emo-Blog hätten finden können, was vermutlich noch peinlicher gewesen wäre.

7. Du wusstest noch nicht, wie weh es tut, wenn Dir Dein Smartphone aufs Gesicht fällt, während Du im Bett liegend daran rumdaddelst.

Via Twitter: @itsmrchow_

Die Handys von 2005 waren auch noch nicht so spannend, dass Du Dich im Bett damit beschäftigen wolltest.

9. Die Autokorrektur bei Texten hat Dir nicht ständig das Leben versaut.

instagram.com / Via damnyouautocorrect.com

Wenn Du das Schreiben mit dem T9-Wörterbuch verbockt hast, warst Du selber schuld.

11. Du hast niemals schmerzlich erfahren müssen, dass Du versehentlich die Frontkamera angestellt hast.

When you accidentally open your front camera

14. Du musstest nicht ständig mit der Schande eines versehentlichen peinlichen Likes auf Instagram leben.

17. Du musstest Dir keine Sorgen darum machen, dass Netflix Deine Lieblingsserie aus dem Programm nimmt, wenn Du gerade die Hälfte einer Staffel gesehen hast.

18. Es bestand keine Gefahr, dass jemand Dich auf Twitter disst, ohne Deinen Namen zu nennen.

When you see someone subtweeting about u

19. Du bist nie am sinnlosen Versuch gescheitert, irgendeine Gruppenaktivität in einem Gruppenchat zu planen.

@9GAG / Via Twitter: @9gag

Weil Du E-Mails verschicken musstest, wenn Du das wolltest, und weil das länger dauerte.

20. Und Du hast nie nach dem Aufwachen Hunderte von Nachrichten vorgefunden und Dich verpflichtet gefühlt, sie zu lesen.

My whatsapp notifications today are atrocious 😷

Wahrscheinlich hast Du damals nur einmal am Tag Deine E-Mails abgerufen.

21. Du warst nicht andauernd besorgt, dass Dein Handy-Akku leer wird.

How it feels when your phone is at 1%

22. Und Du musstest Dich nicht die ganze Zeit damit rumschlagen, dass diese verdammten Dinger kaputtgehen.

instagram.com

Kannst Du Dich noch an die Zeiten erinnern, als Apple-Kabel stabil waren?

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss