go to content

4 Pizza-Rezepte, für alle die Pizza über alles lieben

Pizza <3

Gepostet am

Der Pizzateig

für eine Pizza mit 30 cm Durchmesser

Zutaten:

75g Pizzamehl

75g Weizenmehl

1 TL Salz

120ml lauwarmes Wasser

1g Hefe

1 EL Olivenöl

Zubereitung:

1. In einer kleinen Schale das Wasser mit der Hefe und dem Olivenöl vermischen.

2. Das Salz und die 2 Sorten Mehl in einer großen Schüssel vermischen.

3. Gieße den Hefe-Wasser-Mix in die Mehl-Schüssel und vermische alles mit den Händen.

4. Knete den Teig 3 Minuten lang, dann lass ihn 15 Minuten ruhen.

5. Knete den Teig noch einmal 3 Minuten durch und decke ihn danach mit einem feuchten Tuch ab.

6. Nun 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen (du kannst ihn auch im Kühlschrank 8-24 Stunden aufbewahren).

7. Auf einer mehligen Oberfläche den Teig mit den Händen ausbreiten und forme ihn mit deinen Fingern zu einem Kreis.

Arugula-Prosciutto-Pizza

Zutaten:

Tomatensauce

3-4 Scheiben Mozzarella

3 EL Tapenade

Olivenöl

Oregano

Salz und Pfeffer

3 oder 4 Scheiben Prosciutto dünn geschnitten

Ein Bund Rucola

Zubereitung:

1. Ofen auf 230°C vorheizen.

2. Den Teig mit Tomatensauce bestreichen.

3. Mit Mozzarella-Scheiben belegen und etwas Tapenade bestreichen. Etwas Oregano drüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln. Salz und Pfeffer nicht vergessen.

4. 10 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun und der Käse geschmolzen ist.

5. Prosciutto und Rucola drauflegen und noch einen Spritzer Olivenöl drübergeben.

6. Guten Appetit!

Pesto-Jakobsmuschel-Pizza

Zutaten:

4 EL Pesto

5-6 Jakobsmuscheln

3 EL Ricotta

Salz, nach Geschmack

Pfeffer, nach Geschmack

Petersilie

Parmesan

Olivenöl

Zubereitung:

1. Ofen auf 230°C vorheizen.

2. In einer kleinen Schüssel die Jakobsmuscheln herausschneiden und mit Pfeffer und Salz würzen.

3. Den Teig mit Pesto bestreichen.

4. Mit den Jakobsmuscheln und Ricotta belegen.

5. 8-10 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.

6. Die Pizza ein paar Minuten abkühlen lassen, dann mit Petersilie und Parmesan bestreuen.

7. Guten Appetit!

Vegetarische Pizza

Zutaten:

1/2 Aubergine, gewürfelt

1/2 Tomate, gewürfelt

1 Knoblauchzehe, gehackt

Tomatensauce

3-4 EL Ricotta

1/2 angebratene Zwiebel

1 TL Rosmarin

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

1. Aubergine, Tomate, Knoblauch und 1 EL Olivenöl auf ein Blech geben.

2. 15 Minuten backen, bis das Gemüse durch ist. Das Gemüse mit Papiertaschentüchern abtupfen.

3. Auf dem Blech bei mittlerer Hitze in Scheiben geschnittene Zwiebeln mit Olivenöl für eine halbe Stunde anbraten. Von Zeit zu Zeit umrühren und wenn nötig Wasser hinzugeben. Die Zwiebel sollten am Ende braun sein.

4. Ofen auf 230°C vorheizen.

5. Tomatensauce auf den Teig streichen.

6. Ricotta, das gekochte Gemüse, die angebratenen Zwiebeln, etwas Rosmarin, Salz, Pfeffer und einen Spritzer Olivenöl hinzugeben.

7. 10 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.

8. Mit Basilikum bestreuen.

9. Guten Appetit!

4-Käse-Pizza

Zutaten:

5 Scheiben Mozzarella

3 EL Ricotta

4 bis 5 Würfel Gorgonzola (hängt davon ab, wie sehr du Gorgonzola magst)

Etwas Parmesan

Oregano

Thymian

Olivenöl

Zubereitung:

1. Ofen auf 230°C vorheizen.

2. Die Mozzarella-Scheiben auf den Teig geben, etwas Ricotta und den Gorgonzola hinzugeben.

3. Oregano, Thymian und einen Olivenspritzer drübergeben.

4. 10 Minuten backen.

5. Parmesan drüberstreuen.

6. Guten Appetit.

Der Pizzateig basiert auf dem NYT Roberta Pizzateig-Rezept.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss