back to top

Wie privilegiert bist du?

Check(list) Deine Privilegien.

Gepostet am
  1. Kreuze alle Aussagen an, die auf Dich zutreffen.

    Ich bin weiß.
    Ich wurde nie aufgrund meiner Hautfarbe diskriminiert.
    Ich war nie die einzige Person meiner Ethnie in einem Raum.
    Man hat sich nie über meinen Akzent lustig gemacht.
    Mir wurde nie gesagt, ich sei „aufgrund meiner ethnischen Zugehörigkeit“ attraktiv.
    Ich wurde nie aufgrund meiner ethnischen Zugehörigkeit Opfer von Gewalt.
    Ich wurde nie mit einer rassistischen Bemerkung konfrontiert.
    Mir wurde nie gesagt, dass ich mich “anhöre wie ein Weißer/eine Weiße.”
    Kein Fremder hat mich je darum gebeten, mein Haar zu berühren, oder gefragt, ob es echt ist.
    Ich bin heterosexuell.
    Ich habe nie über meine Sexualität gelogen.
    Ich musste nie ein “Coming Out” haben.
    Ich hatte nie Zweifel daran, dass meine Eltern meine Sexualität akzeptieren.
    Ich wurde nie “Schwuchtel” genannt.
    Ich wurde nie “Lesbe” genannt.
    Ich wurde nie als “Tunte” bezeichnet oder mit einer auf Homosexuelle abzielende abfälligen Bemerkung konfrontiert.
    Ich habe nie versucht, meine Sexualität zu verstecken.
    Ich fühle mich stets wohl bei öffentlichen Liebesbekundungen mit meinem Partner.
    Ich habe nie so getan, als wäre ich mit meiner besseren Hälfte “nur befreundet“.
    Ich wurde von meiner Religion nie aufgrund meiner sexuellen Orientierung ausgegrenzt.
    Mir wurde nie gesagt, dass ich aufgrund meiner sexuellen Orientierung “in der Hölle schmoren” würde.
    Mir wurde nie gesagt, meine Sexualität sei “nur eine Phase.”
    Mir wurde nie aufgrund meiner Sexualität Gewalt angedroht.
    Ich bin ein Mann.
    Ich fühle mich mit dem Geschlecht wohl, mit dem ich geboren wurde.
    Ich identifiziere mich noch immer mit dem Geschlecht, mit dem ich geboren wurde.
    Ich habe nie versucht, mein Geschlecht zu ändern.
    Mir wurde nie aufgrund meines Geschlechts eine Chance verwehrt.
    Ich verdiene mehr Geld in meinem Berufszweig, als jene, die ein anderes Geschlecht haben.
    Ich habe mich nie aufgrund meines Geschlechts unsicher gefühlt.
    Mir wurde noch nie auf der Straße hinterhergepfiffen.
    Ich wurde nie sexuell belästigt oder angegriffen.
    Ich wurde nie vergewaltigt.
    Ich arbeite in einem Job mit Gehalt.
    Meine Familie und ich haben nie unter der Armutsgrenze gelebt.
    Ich habe keinerlei Studiendarlehen.
    Ich bin nie hungrig ins Bett gegangen.
    Ich war nie obdachlos.
    Meine Eltern zahlen manche meiner Rechnungen.
    Meine Eltern zahlen alle meine Rechnungen.
    Ich verlasse mich nicht auf öffentliche Verkehrsmittel.
    Ich kaufe mindestens einmal im Monat neue Klamotten.
    Ich habe nie selbst eine Steuererklärung angefertigt.
    Ich habe mich nie arm gefühlt.
    Ich musste mir nie Sorgen darüber machen, die Miete zahlen zu können.
    Ich habe nie als Kellner, Barista, Barkeeper oder Verkäufer gearbeitet.
    Ich habe ein unbezahltes Praktikum gemacht.
    Ich habe mehrere unbezahlte Praktika gemacht.
    Ich war im Ferienlager.
    Ich bin auf eine private Schule gegangen.
    Ich habe Abitur gemacht.
    Ich habe an einer renommierten Universität studiert.
    Ich habe einen Universitätsabschluss.
    Meine Eltern haben meine Studiengebühren (zumindest einen Teil davon) bezahlt.
    Ich hatte als Abiturient ein Auto.
    Ich hatte nie einen Mitbewohner.
    Ich hatte stets Kabelfernsehen.
    Ich bin schon ins Ausland verreist.
    Ich bin fahre mindestens einmal im Jahr in den Urlaub.
    Ich habe im Ausland studiert.
    Ich habe nie eine Mahlzeit ausfallen lassen, um Geld zu sparen.
    Ich weiß nicht, was BaföG ist.
    In den Winterferien war ich im Ausland.
    Ich habe Vielflieger-Meilen.
    Meine Eltern sind heterosexuell.
    Meine Eltern sind beide am Leben.
    Meine Eltern sind noch immer verheiratet.
    Ich habe keinerlei körperliche Beeinträchtigung.
    Ich habe keinerlei soziale Beeinträchtigung.
    Ich habe keinerlei Lernbehinderung.
    Ich hatte nie eine Essstörung.
    Ich war nie depressiv.
    Ich habe nie an Selbstmord gedacht.
    Ich habe nie einen Selbstmordversuch unternommen.
    Ich habe nie Medikamente für meine psychische Gesundheit genommen.
    Ich kann mir Medikamente leisten, falls/wenn ich sie brauche.
    Mir wurde nie gesagt, ich sei übergewichtig oder “zu dünn”.
    Ich habe mich nie als über- oder untergewichtig bzw. “zu dünn” empfunden.
    Ich wurde nie aufgrund meiner Figur gehänselt.
    Ich finde, dass ich attraktiv aussehe.
    Ich kann mir einen Therapeuten leisten.
    Ich habe verschreibungspflichtige Medikamente zur Entspannung verwendet.
    Ich hatte nie eine Sucht.
    Ich wurde nie aufgrund meines Glaubens bloßgestellt.
    Mir wurde nie aufgrund meines Glaubens Gewalt angedroht.
    Ich wurde nie aufgrund meines Glaubens gewaltsam angegriffen.
    In meiner Stadt gibt es ein Gotteshaus für meine Religion.
    Ich habe nie aus Selbstschutz bezüglich meiner ethnischen Herkunft gelogen.
    Ich habe nie aus Selbstschutz bezüglich meiner Religion gelogen.
    Alle meine Jobs waren mit meinen religiösen Praktiken verträglich.
    Am Flughafen bin ich in Warteschlangen bei der Sicherheitskontrolle nicht nervös.
    Ich habe diese Äußerung nie gehört: “Sie wurden zufällig für eine Zollkontrolle ausgewählt.”
    Ich wurde nie als Terrorist bezeichnet.
    Niemand hat je versucht, mich aufgrund meines Glaubens zu “retten”.
    Ich wurde nie aufgrund irgendeiner meiner Identitäten im Internet gemobbt.
    Ich wurde als Kind nicht aufgrund einer meiner Identitäten gemobbt.
    Ich habe nie versucht, mich von einer meiner Identitäten zu distanzieren.
    Ich war nie aufgrund irgendeiner meiner Identitäten unsicher.
    Ich habe keine meiner Identitäten je in Frage gestellt.
    Ich fühle mich aufgrund der Identitäten, mit denen ich geboren wurde, privilegiert.

Wie privilegiert bist du?

Du bist unterprivilegiert. Die Welt ist kein fairer oder idealer Ort, und Du weißt das, da Du mit mehreren Persönlichkeitsmerkmalen aufgewachsen bist, die die Welt nicht nett behandelt. Du musstest viele Herausforderungen überwinden, um einfach nur in der gleichen Liga wie die meisten Menschen auf der Welt zu spielen. Es ist nicht Deine Aufgabe, die Welt bezüglich ihrer Ungerechtigkeiten aufzuklären, aber falls Du möchtest, sende ihnen einfach dieses Quiz. Hoffentlich nützt es etwas.

Du bist unterprivilegiert
Take quizzes and chill with the BuzzFeed app.
Get the app

Du bist überhaupt nicht privilegiert. Du bist mit einer intersektionalen, komplizierten Persönlichkeit aufgewachsen, und das Leben macht es Dir schwer, das je zu vergessen. Du hattest recht viele Schwierigkeiten, und Du hast hart daran gearbeitet, diese zu überwinden. Wir leben nicht in einer idealen Welt, und Du musstest das auf die harte Art lernen. Es liegt nicht in Deiner Verantwortung, jene aufzuklären, die mehr Vorteile haben als Du, aber falls Du das möchtest, sende ihnen einfach dieses Quiz. Hoffentlich nützt es etwas.

Du bist nicht privilegiert
Thinkstock / BuzzFeed
Take quizzes and chill with the BuzzFeed app.
Get the app

Du bist ziemlich privilegiert. Du hattest mit ein paar Dingen zu kämpfen, aber insgesamt war Dein Leben viel leichter als das vieler anderer. Das ist nichts Schlimmes, und auch nichts, wofür man sich schämen muss. Aber Du solltest Dir deiner Vorteile bewusst sein und daran arbeiten, anderen zu helfen, die diese nicht haben. Danke, dass Du Deine Privilegien überprüft hast.

Du bist ziemlich privilegiert
Thinkstock / BuzzFeed
Take quizzes and chill with the BuzzFeed app.
Get the app

Du zählst zu den privilegiertesten Menschen auf der Welt. Wir leben nicht in einer idealen Welt, aber Du wurdest in eine ideale Gruppe hineingeboren. Das ist nichts Schlimmes, und auch nichts, wofür man sich schämen muss. Es bedeutet nur, dass viele andere Menschen auf der Welt nicht mit den Vorteilen leben, die Du hast, und dessen solltest Du dir stets bewusst sein. Und hey, die Tatsache, dass Du Dir die Zeit und Mühe gemacht hast, Deine Privilegien zu überprüfen, zeigt, dass Du Dich bereits bemühst.

Du bist am privilegiertesten
Thinkstock / BuzzFeed
Take quizzes and chill with the BuzzFeed app.
Get the app

Rega Jha is the Editor-in-Chief of BuzzFeed India and is based in Mumbai.

Contact Rega Jha at rega.jha+pw@buzzfeed.com.

Editorial Director, Lord of Whispers at BuzzFeed.

Contact Tommy Wesely at tommy@buzzfeed.com.

Contact Jessica Massa1 at jessica.massa@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.