back to top

Vergiss andere Pizza-Experimente, mach mal Mini-Calzone auf 4 Arten

Jeder Biss ist eine Überraschungstasche.

Gepostet am
Anzeige

ZUTATEN

Portionen: 8

1 Paket Pizzateig (ca. 450 g)

8 EL Tomatensauce

16 kleine Fleischbällchen

4 Scheiben Mozzarella, halbiert

4 EL Parmesan, gerieben

Frisches Basilikum

Schwarzer Pfeffer zum Garnieren

Eigelb zum Bestreichen

1 Ei

1 EL Wasser

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200°C vorheizen.

2. Pizzateig auf einer bemehlten Unterlage in 8 Teilstücke schneiden.

3. Teilstück ausrollen, bis es flach und rund ist.

4. 1 Esslöffel Tomatensauce auf den flach gerollten Teig streichen. Zwei Fleischbällchen in eine Scheibe Mozzarella wickeln und in die Mitte des Teigs legen. Mit ½ Esslöffel Parmesan und etwas frischem Basilikum bestreuen.

5. Eine Seite des Teigs über die Zutaten falten und die Calzone verschließen, indem die Ränder zusammengedrückt werden.

6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Außenseite der Calzone mit Eigelb bestreichen und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

7. Die Calzones bei 200°C für 15-20 Minuten goldbraun backen.

8. Guten Appetit!

ZUTATEN

Portionen: 8

1 Paket Pizzateig (ca. 450g)

8 Scheiben Schinken

4 Scheiben Schweizer Käse, halbiert

8 Stücken Ananas, ca. 1x2x0,5 cm groß

8 EL Ricotta

4 EL Frühlingszwiebel

Mohn zum Garnieren

Eigelb zum Bestreichen

1 Ei

1 Esslöffel Wasser

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200 °C vorheizen.

2. Pizzateig auf einer bemehlten Unterlage in 8 Teilstücke schneiden.

3. Teilstück ausrollen, bis es flach und rund ist.

4. Schinken, Käse, Ananas, 1 Esslöffel Ricotta und ½ Esslöffel Frühlingszwiebeln übereinander schichten.

5. Eine Seite des Teigs über die Zutaten falten und die Calzone verschließen, indem die Ränder zusammengedrückt werden.

6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Außenseite der Calzone mit Eigelb bestreichen und mit Mohn bestreuen.

7. Die Calzones bei 200°C für 15-20 Minuten goldbraun backen.

8. Guten Appetit!

Anzeige

ZUTATEN

Portionen: 8

16 EL Tiefkühl-Spinat, aufgetaut

8 EL Ricotta

4 Scheiben Mozzarella, halbiert

1 TL Knoblauch, gehackt

3 EL Butter, geschmolzen

1 EL Parmesan

1 TL Petersilie

Eigelb zum Bestreichen

1 Ei

1 Esslöffel Wasser

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200 °C vorheizen.

2. Pizzateig auf einer bemehlten Unterlage in 8 Teilstücke schneiden.

3. Teilstück ausrollen, bis es flach und rund ist.

4. Zwei Esslöffel Spinat, 1 Esslöffel Ricotta und eine Scheibe Mozzarella übereinander schichten.

5. Eine Seite des Teigs über die Zutaten falten und die Calzone verschließen, indem die Ränder zusammengedrückt werden.

6. Geschmolzene Butter, Parmesan, Knoblauch und Petersilie in einer kleinen Schüssel vermischen.

7. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Außenseite der Calzones mit Eigelb und Knoblauchbutter bestreichen.

8. Die Calzones bei 200°C für 15-20 Minuten goldbraun backen.

9. Guten Appetit!

ZUTATEN

Portionen: 8

½ Grillhähnchen, zerkleinert

1 Päckchen Ranch-Dressing

1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Bacon, gebraten und gehackt

4 Scheiben Mozzarella, halbiert

Cheddar zum Garnieren

Eigelb zum Bestreichen

1 Ei

1 EL Wasser

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 400 °F/200 °C vorheizen.

2. Pizzateig auf einer bemehlten Unterlage in 8 Teilstücke schneiden.

3. Teilstück ausrollen, bis es flach und rund ist.

4. Hähnchen, Ranch-Dressing, rote Zwiebel und Speck in einer mittelgroßen Schüssel vermischen.

5. Eine Scheibe Mozzarella auf den ausgerollten Teig legen. 2-3 Esslöffel der Hähnchen-Mixtur darauf geben.

6. Eine Seite des Teigs über die Zutaten falten und die Calzone verschließen, indem die Ränder zusammengedrückt werden.

7. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Außenseite der Calzones mit Eigelb bestreichen und mit Cheddar bestreuen.

8. Die Calzones bei 400°F/200°C für 15-20 Minuten goldbraun backen.

9. Guten Appetit!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss