back to top

29 Frisur-Tipps, die jedes Mädchen kennen sollte

Kannst Du diesen Artikel lesen, ohne Dein Glätteisen hervorzuholen?

Gepostet am

2. Halte Deine Bürsten in optimaler Verfassung, indem Du sie gründlich reinigst.

michellephan.com / Via leanne-marie.com

Nachdem Du sämtliche Haare herausgezogen hast, weiche sie in warmem Wasser mit ein wenig Shampoo ein. Eine ausführliche Anleitung findest du hier.

Anzeige

6. Zähme Deine Haarwirbel mit einem Glätteisen und mache Dir einen perfekt zur Seite gekämmten Pony.

Hast Du Mühe, Deinen Pony dazu zu bringen, flach liegenzubleiben? Hier gibt's eine Anleitung, wie Du das mit einem Glätteisen oder einer Rundbürste und etwas Zurückkämmen hinbekommst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

23. Zähme Deine widerspenstige Strähnen, indem Du Haarspray auf eine Zahnbürste sprühst und das Haar damit herunterkämmst.

drdavidlloyd.com

Durch die Dichte der Borsten wird jedes einzelne Haar mit Spray überzogen und in Form gebracht.

Anzeige

24. Du brauchst Dir nicht jeden Tag die Haare zu waschen. Wasche einfach nur den Pony.

blogger-awards.allure.com

Besonders wenn Du langes Haar hast, das mühsam zu waschen ist, aber Dein Pony einfach nicht liegen bleiben will. Wenn die Haare zu fettig sind, solltest Du das mal ausprobieren. Lege Deine Haare nach hinten und wasche nur den Pony im Wachbecken. So brauchst Du zum Waschen und Föhnen viel weniger Zeit.

Hier geht es zur Video-Anleitung hier.

25. Wenn Du nur etwas mehr Volumen brauchst, knete Dein Haar mit Salzspray oder Gel und benutze einen Diffuser Föhnaufsatz.

lateafternoonblog.com

Das ist eine super-einfache und schnelle Methode, ohne Glätteisen oder Lockenwickler welliges Haar zu bekommen.

29. Für die einfachsten und sichersten Haarknoten benutze Spin Pins statt Bobby Pins.

Sie sind besonders hilfreich, wenn Du die Art von glattem, rutschigem Haar hast, für die man immer gleich dutzende Haarnadeln braucht. Hier findest Du eine total einfache Anleitung hier.