back to top

So sehen die Kids aus „Hey Arnold!“ heute aus

„Werd erwachsen, Football-Schädel!“

Gepostet am

Helga Pataki

Ein lokaler Kampfkunst-Lehrer erwischte Helga dabei, wie sie Brainy zu Brei verdrosch, und bettelte sie daraufhin an, seinem Trainingsstudio beizutreten. Sie entschied sich auch dafür, aber erst als Arnold eine einstweilige Verfügung gegen sie erwirkt hatte. Heute besitzt sie einen schwarzen Gürtel in Brasilianischem Jiu-Jitsu und tritt bei verschiedenen Kampfkunst-Veranstaltungen auf.

Harold Berman

Harold hat sich komplett seinem Glauben verpflichtet und ist heute Pädagoge in einer örtlichen Synagoge. Er reagiert immer noch auf seinen Geburtsnamen, aber bevorzugt es, bei seinem hebräischen Namen Chaim gerufen zu werden. Er lacht sich immer noch schlapp, wenn Helga ihn "Pink Boy" ruft, aber innerlich schreit er nach seiner Mutter.

Stinky Peterson

Stinky machte sich daran, Yahoo-Soda um den Betrag von einer Million Dollar zu verklagen und er gewann! Er investierte sein Geld in ein Zitronenpudding-Unternehmen, aber nach einem Kolibakterien-Ausbruch ging die Firma pleite. Er erhielt die Nachricht während einer Pressekonferenz und sein offizielles Statement dazu lautete: „Das tut echt weh.“ Er investierte den Rest des Geldes zusammen mit Sid in ein kleines Restaurant.

Anzeige

Sid

Sid verbrachte nach der Highschool viel Zeit damit, Verschwörungstheorien hinterher zu recherchieren und blieb meistens für sich. Aber als er eine Kochshow auf YouTube angesehen hatte, weckte das seine Liebe fürs Kochen wieder. Heute ist er Miteigentümer und Küchenchef einer Mischung aus Burgerladen und Spielhalle, dem Kid Generation. Er hofft, dass das Restaurant „von Kindergeneration zu Kindergeneration“ weitergereicht wird.

Eugene Horowitz

Eugene schmiss das College, nachdem ein Casting-Direktor ihm einen Job als Stunt-Double anbot. Schnell überstrahlte er die Darsteller und bekam seine eigene Reality Show namens Ich bin OK, in der sie ihn auf ein Fahrrad setzen und ihn einfach machen lassen. Stunt-Koordinatoren sagen, er sei ein Naturtalent und sie würden ihn Evel Knievel vorziehen.

Phoebe Heyerdahl

Nachdem Collegeabschluss ging Phoebe auf Tour und spielte Bass für Dino Spumoni. Als diese beendet war, gewann sie die Show Jeopardy, nachdem Helga sie ohne ihr Wissen dort angemeldet hatte. Am Ende hatte sie die längste Gewinnserie in der Geschichte dieser Quiz-Show.

Gerald Johanssen

Dino Spumoni bekam eine Aufnahme von Gerald in die Hände, als er “Moonlight Bay” zum Besten gab, und nahm ihn als einen seiner Back-up-Sänger mit auf Tour. Dort traf er Phoebe und sie entfachten endlich ihr Liebesfeuer. Er kümmerte sich um die Presse-Arbeit und unterstützte sie bei ihrer Jeopardy-Gewinnsträhne.

Arnold

Nach der Highschool entschied sich Arnold dafür, das College zu verlassen und stattdessen die Welt zu bereisen. So wie es ihm seine Großmutter Gertrude geraten hatte. Als Dino Spumoni einen Harmonika-Spieler brauchte, brachte Gerald Arnold ins Spiel. Aber er beendete die Tour frühzeitig, als er hörte, dass seine Großmutter krank geworden war. Er zog zurück in sein altes Zimmer, um Zeit mit seinem Großvater Phil zu verbringen und sich um seine Pookie zu kümmern. Er hilft der örtlichen Jazz-Radiostation bei Spendensammlungen und hält die Leidenschaft der Mitarbeiter dort am Leben, indem er ihnen faszinierende Geschichten aus seiner Kindheit erzählt.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss