back to top

14 Orte in Berlin, an denen Du die nächste Hitzewelle überstehst

Wir trotzen der Stadt ohne Klimaanlagen. Und fahren trotzdem nicht an den See.

Gepostet am

1. Hauptbahnhof

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: alexanderrudolphi

Auf den unteren Gleisen (1-8) am Hauptbahnhof hältst Du es im Winter kaum aus, so zugig und kalt ist es dort. Im Sommer ist es also gerade richtig - schön kühl, schattig und windig. Der perfekte Ort um der Sommerhitze zu trotzen. Es gibt dort außerdem Snacks, Zeitschriften und Eis. Was willst du mehr?

2. Sammlung Boros

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: sparklig

Noch ein Bunker. Aber es gibt nun mal so viele in Berlin und Du brauchst ja auch Abwechslung bei der Hitze. Wenn Du Dich als genügend mit Geschichte (Unterwelten) und Horror (Gruselkabinett) beschäftigt hast, schaust Du Dir in der Sammlung Boros moderne Kunst an.

3. Hohenzollerngruft im Berliner Dom

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: 104249543@N07

Kirchen sind natürlich total ideale Orte zum Abkühlen. Wer es aber noch kühler braucht, der geht in die Gruft unterm Dom. Dort ist es selbst im Hochsommer 20 Grad.

4. U-Bahnhof Brandenburger Tor

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: captain_die

Die Berliner U-Bahnhöfe sind an sich schon ziemlich kühl. Dieser Bahnsteig der neuen Kanzlerbahn ist nochmal eine Ecke kühler, denn Berlins tiefgelegenster U-Bahnhof liegt 17 Meter unter der Erde.

5. Aquarium Berlin

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: winkelbohrer

Wenn gar nichts mehr geht, geht immer noch das Aquarium. Dicke Wände, viel Dunkelheit und lustige Fische - die perfekte Mischung um zu verdrängen, dass draußen die Hitze schmort.

6. Schwarzlicht-Minigolf

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: paulmiller

Die einen spielen Minigolf, wenn es endlich wärmer wird. Die anderen gehen zum Spielen in den Keller. Aber nicht in irgendeinen, sondern am liebsten in den Schwarzlichtkeller im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg. Garantiert ohne Sonneneinstrahlung.

7. Vertikale Gärten im Dussmann-Untergeschoss

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: williamaveryhudson

Bei Dussmann lässt es sich aushalten. Viele Bücher, eine ordentlich röhrende Klimaanlage und die vertikalen Gärten. Durch die Verdunstungen der Pflanzen entsteht eine angenehme Kühle. Wie im Regenwald. Und ein Café gibt es dort auch noch.

8. Berliner Unterwelten

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: escpeapalumni

Der Verein geht in Berlin nach ganz unten. Sie organisieren Führungen durch Berliner U-Bahn-Tunnel und Bunker. Am besten einmal alle buchen. Bis die Hitze wieder vorbei ist.

9. Eisbecken im Liquidrom

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: astro-dudes

Eigentlich ist das Eisbecken im Liquidrom zum Abkühlen nach der Sauna gedacht. Aber wenn überall immer Sauna ist, müssen eben besondere Maßnahmen ergriffen werden. Also, ab ins Eisbecken!

10. Pinguinhaus im Berliner Zoo

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: skohlmann

Die Pinguine können die Hitze genauso wenig ab wie wir. Im Gegensatz zu uns, haben sie aber ein kühles Haus gebaut bekommen. Und deswegen gehen wir sie besuchen! Am besten täglich. Im Berliner Zoo.

11. Berliner Gruselkabinett

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: ennolenze

Das Berliner Gruselkabinett ist in einem alten Bunker am Anhalter Bahhof beheimatet. Bunker sind schön kühl. Das wissen wir. Und langweilig wird Dir beim Gruseln auch nicht. Also, nichts wie hin!

12. Fernsehturm

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: mario_storch

Den Fernsehturm siehst Du am besten, wenn strahlend schönes Wetter ist. Du kannst aber auch hochfahren, runtergucken und die astreine Klimaanlage im Panorama-Restaurant genießen.

13. Ikea

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: oimax

Warst Du schon mal an einem höllenheißen Samstag, wenn alle an den See fahren, bei Ikea? Nein, nicht? Solltest Du mal nachholen. Denn Du hast nicht nur den Ikea ganz alleine für Dich, es ist da drin auch angenehm kühl. Oben drauf gibt es freie Bettenauswahl und Pommes. Was willst Du mehr?

14. Fontäne im Weißen See

Flickr/Creative Commons / Via Flickr: tcm1003

See kann jeder. Das ist der No-Brainer unter den Großstadt-Abkühlungen. Aber nicht jeder See hat eine schweinekalte Fontäne in der Mitte. Wenn Du also wirklich schwach wirst und zum See musst, dann fahr doch nach Weißensee. Und schwimm Richtung Fontäne.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss