back to top

Google und Apple, wir müssen über Eure Emojis sprechen

Untersuchungen zeigen, dass unterschiedliche Emojis für Kommunikationsprobleme verantwortlich sein können.

Gepostet am

Kürzlich habe ich festgestellt, dass ich *wahnsinnig* unterschiedliche Emojis an meine Androidfreunde gesendet habe.

Nicole Nguyen / BuzzFeed / Emojipedia

Ich dachte, ich würde Folgendes schreiben: HEY, LASS UNS AUSGEHEN :und tanzen:...

... aber es kam mehr so rüber: HEY, LASS UNS AUSGEHEN :kann ich Dir den Hof machen: (auf Android) oder sogar noch erschreckender: HEY, LASS UNS AUSGEHEN :ich bin minderjährig: (auf Samsung).

Anzeige

Hannah Miller, eine Philosophiestudentin an der University of Minnesota und Mitautorin des Artikels, und ihr Team befragten 304 Personen, was sie von verschiedenen Emojis hielten.

Hannah Miller

"Wir baten [die Teilnehmer] 15 Emoji-Darstellungen nach ihrer Wahrnehmung zu bewerten, von stark negativ zu stark positiv, ob es wütend oder traurig, fröhlich oder aufgeregt war," erzählte Miller BuzzFeed.

"Die Studie war angelehnt an einige persönlichen Erfahrungen", sagte Miller. "Wenn ich etwas auf meinem Handy oder in meinem Browser schrieb, sah ich unterschiedliche Emojis."

Das Emoji, "grinsendes Gesicht mit lächelnden Augen" ist besonders missverständlich.

Group Lens / Via grouplens.org

Der Artikel deckte auf, dass Anwender die Google-Version des Emojis als 'glückselig' ansahen, während genau dasselbe Unicode-Zeichen, aber für Apple gerendert, als 'kampfbereit' bezeichnet wurde.

Zusätzlich zur Empfindung bat die Studie die Teilnehmer, Emojis mit ihren eigenen Worten zu beschreiben.

Nicole Nguyen / BuzzFeed / Emojipedia

Forscher Steven Chang erzählte BuzzFeed: "Auf der semantischen Seite wurde das Emoji, das zwei Hände zeigt, äußerst unterschiedlich beschrieben. Einige Teilnehmer beschrieben es als 'stop', während andere es als 'beten' oder 'loben' beschrieben.'"

Nicht nur die Empfindung war aufgrund der unterschiedlichen Plattformen (iOS vs. Android) verschieden, sondern auch die Interpretationen der Emojis von Anwendern variierte innerhalb derselben Plattform.

"Viele Leute, die auf diese Studie reagieren, fordern einen Standard. Nun, es stammt von einem Standard, nämlich Unicode. Es gibt einen Titel wie 'lächelndes Gesicht mit offenem Mund und leicht geschlossenen Augen' und jede Firma erstellt seine eigene Darstellung, die auf dieser Beschreibung beruht", sagte Miller.

Die Forscher nannten einige Einschränkungen der Studie. Der Text, der mit dem Emoji in der Nachricht verschickt wird, kann die Bedeutung des Emojis eindeutig machen. Außerdem können Kultur, Alter und technischer Hintergrund ein Faktor sein.

Fazit: Achte auf das, was Dein Emoji möglicherweise auf einem anderen Gerät sagt. Im Zweifel ist nichts falsch an einem altmodischen Smiley. :) :(

Emojipedia

(Zusätzlich kannst Du all die verschiedenen Emoji-Darstellungen unter Emojipedia nachsehen.)

Google, Apple: Ich weiß, dass ihr euch in einem Smartphonekrieg oder was auch immer befindet. Aber könnt ihr da was machen, damit wir aufhören, *versehentlich das Falsche zu sagen*, wenn wir Emojis benutzen?

🌍 Eine Welt, eine Emojischriftart. 🌍

Promoted