back to top

Mecker nicht, mach Brezel mit 'ner Wurst drin und fertig

Warum sich zwischen einem Hot Dog oder einer Brezel entscheiden müssen, wenn man BEIDE haben kann!

Gepostet am

In diesem Video siehst du, wie sie gemacht werden:

Facebook: video.php

ZUTATEN

Mehl

340 g Pizzateig

4 heiße Würstchen

1,2l Wasser

40 g Backnatron

1 Eigelb, geschlagen

Grobes Meersalz

Cheddar, gerieben

Jalapeños, in Ringe geschnitten und ohne Samen

2 Esslöffel Butter, geschmolzen

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Esslöffel Petersilie, gehackt

Mozzarella, gerieben

Pfeffersalami

ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 230°C vorheizen.

2. Das Schneidebrett mit Mehl bestäuben und den Pizzateig in 4 gleich große Stücke teilen.

3. Jedes Teigstück ausrollen, bis es ein 30,5 cm langer Strang ist. Es ist in Ordnung, wenn der Teig natürlich schrumpft.

4. Nimm den ausgerollten Teig und wickle ihn in einer sich schraubenden Bewegung um ein heißes Würstchen, lass dabei an den Enden Raum.

5. Vermenge in einem Topf das Backnatron mit dem Wasser und bring es zum Kochen.

6. Koche jeden Brezel-Dog 30 Sekunden in der Lösung. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf ein Backblech legen.

7. Jeden Brezel-Dog mit Ei bestreichen.

8. Die Brezeln mit dem Belag deiner Wahl belegen.

9. Bei Meersalz, mit dem Salz bestreuen. Bei Jalapeño-Cheddar, die Brezel mit Cheddar-Käse belegen und dann mit Jalapeños. Bei Knoblauchbutter die Butter, Knoblauch und Petersilie vermengen und Oberfläche bepinseln. Bei Pizza, mit Mozzarella belegen und dann mit Pfeffersalami.

10. 12-15 Minuten im Ofen backen, oder bis ein dunkles Goldbraun erreicht ist.

11. Guten Appetit!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss