• Schwester badge

21 Frauen erklären Männern, wie sich die Periode anfühlt

"Als ob jemand mein Inneres zu Flüssigkeit zerquetscht und es dann unkontrolliert aus meiner Vagina heraus rinnt."

by ,

Wir haben die Frauen in der Buzzfeed-Community gebeten, Männern zu erklären, wie sich die Menstruation anfühlt. Hier sind die sehr zutreffenden Beschreibungen.

1.

"Als ob man 2 Liter Limo trinkt, dann einen 10-km-Lauf absolviert und am Ende tritt dir jemand in den Unterleib."

– Bailee Peterson, Facebook

2.

"Stell dir vor, jemand sticht dir in den Bauch und dreht dann das Messer herum. Das sind die Krämpfe. Außerdem tun dir die Brüste weh, deine Muskeln schmerzen, dir ist übel, du hast Kopfweh und bist dauernd müde. Und dann stell dir noch vor, du blutest durchgehend aus deinem Hintern und steckst dir Baumwolle rein, damit du deine Hose nicht ruinierst."

torio4ce87f49e

3.

"Stell dir vor, deine Gefühle liegen auf einer Tastatur und dann hämmert jemand mit seinen Händen darauf herum. Du möchtest einfach nur schlafen und auf etwas Weichem sitzen. Wenn du Unterleibskrämpfe hast, fühlt sich das an, als ob sich dein Bauch in einem Schraubstock befindet. Wenn du eher im Rücken Krämpfe hast, kommt es dir vor, als ob dir jemand die ganze Zeit ins Steißbein tritt."

– Valerie Cassavant, Facebook

United Artists

4.

"Wie ein Speer, der sich durch meinen gesamten Unterleib bohrt. Und das Gefühl immer aufs Klo zu müssen."

emeryl2

5.

"Die Periode ist grässlich, unangenehm, schmutzig, ungemütlich, quälend, anstrengend. Und man sollte am besten nicht darüber reden, was es nur noch schlimmer macht, weil du so tun musst, als ob du nicht dauernd schwitzt, furzt, Flüssigkeiten aus deiner Vagina rinnen und du solche Schmerzen hast, dass du kaum atmen kannst. Ich übertreibe nicht."

– Laurel Jean, Facebook

6.

"Ich fühle mich wie ein Walross: aufgebläht, fett, mit öliger Haut und ich möchte mich den ganzen Tag von der einen auf die andere Seite rollen."

– Jamee Choi, Facebook

CBS

7.

"Als ob jemand mein Inneres zu Flüssigkeit zerquetscht und es dann unkontrolliert aus meiner Vagina heraus rinnt."

mabel

8.

"Für mich ist es meistens nervig, aber erträglich. Aber etwa alle 4 Monate ist es wirklich schlimm, als ob jemand die Innenwand meiner Gebärmutter mit Kleber vollgeschmiert und mit Klebeband vollgeklebt hätte und alles mit Gewalt herunterreißt. Und damit nicht genug, habe ich noch Durchfall und manchmal Bauchschmerzen. Und dann noch das Blut, das in Strömen aus der Vagina fließt."

– Becky Fern Rowe, Facebook

9.

"Um am besten zu beschreiben, wie sich eine Periode anfühlt, vergleiche ich sie mit einer Person. Ich denke, König Joffrey von Game of Thrones trifft hier am besten zu."

– Heather Zummak, Facebook

HBO

10.

"Die Periode ist einfach ekelhaft. Es ist, als ob deine Vagina sich einmal pro Monat eine Woche lang rund um die Uhr erbricht. Man kann es nicht stoppen, sondern nur Schadenbegrenzung betreiben. Und es drin zu behalten, ist einfach nur lästig. Menstruationstassen richtig zu platzieren ist ein Problem, wenn man etwas dicker oder körperlich eingeschränkt ist. Tampons sind nicht besonders gesund und können je nach Anatomie wehtun. Binden fühlen sich komisch an und kleben am Hintern fest. Es ist einfach eine feuchte, klebrige, schmerzhafte Schweinerei.

0/10. Kann ich nicht weiterempfehlen."

– Sonnet Fitzgerald, Facebook

11.

"Eine Kombination aus Muskelkrämpfen und von Hunger ausgelöstem Bauchweh, aber im Unterbauch. Sich träge fühlen und allgemein irgendwie ekelhaft. Ätzend."

– Shona Phillips, Facebook

12.

"Es fühlt sich an wie die schlimmsten Blähungen, die du jemals hattest. Und zwar durchgehend an 3 bis 7 Tagen. Wer weiß, wie lange es dauern wird? Es kann sich stechend, schneidend, dumpf, schmerzhaft im Unterleib oder im Rücken anfühlen. Und dann hat man noch Sturzbäche aus Blut mit Stückchen drin und zwar 3 bis 7 Tage lang. Tampon? Binde? Menstruationstasse? Viel Spaß dabei, die passende Waffe auszusuchen."

– Sunshine Then, Facebook

HBO

13.

"Es beginnt mit einem unangenehmen Gefühl; ein dumpfer Druck in meinem Unterleib. Wenn ich extreme Krämpfe habe (meistens am ersten Tag), fühlt es sich an, als ob sich meine Wirbelsäule in einer Schraubzwinge befindet. Außerdem bin ich aufgebläht und habe Durchfall."

– Sanna Wege, Facebook

14.

"Als ob jemand deinen Unterleib rund um die Uhr durchknetet."

twizzler

15.

"Stell dir vor, jemand hat eine große Wasserbombe in deinem Becken aufgefüllt, etwa 5 cm unterhalb deines Nabels, der nun seinen Inhalt innerhalb von 5 Tagen langsam entleert, wobei er unten noch verknotet ist. Ja, es wird schmerzhaft. Ja, du musst BEI WEITEM öfter auf die Toilette — oder zumindest fühlt es sich so an und dann *falscher Alarm* muss man doch nicht. Abgesehen davon fühlt sich alles sehr nass und unangenehm an. Und ich fange erst gar nicht mit der zusätzlichen Zeit an, die man benötigt, um alles in Ordnung zu halten und sich sauber zu machen ..."

– Mallory Ayotte, Facebook

NBC

16.

"Stell dir vor, jemand packt dich an deinen Eiern und drückt fest zu, während du 5 Liter Wasser in dir trägst."

theAnnelis

17.

"Das kommt auf die Frau an. Ich habe sehr viel Glück, nicht unter PMS oder Krämpfen zu leiden. Ich werde nur etwas lethargisch. Meine Hormone spielen auch etwas verrückt (das heißt: ich möchte UNBEDINGT mit meinem Freund rummachen)."

– Cheryl Marie Tay, Facebook

18.

"In den ersten Jahren hat es sich so angefühlt, als ob jemand Löcher in den unteren Teil meiner Wirbelsäule bohrt. Ich war müde, stinkig, hungrig und schnell reizbar (was ich immer noch bin)."

– Naila Warren, Facebook

CBS

19.

"Physisch kann man sich die Menstruation so vorstellen, wie wenn du gedanklich abschaltest, wenn du etwas Monotones tust und dann geht dein Mund auf und du sabberst. Der "oh verdammt, ich bin nass" Moment."

BDubspony

20.

"Du kennst das Gefühl in deinem Bauch kurz bevor du extremen Durchfall bekommst? So ist das, nur durchgehend."

– Sarah Burns, Facebook

21.

"Ein allgemeines Unwohlsein. Überall. Und man möchte jemanden umbringen."

– Laura Webster, Facebook

Fox

Einige Beiträge wurden hinsichtlich Länge und/oder Klarheit bearbeitet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Want to be the first to see product recommendations, style hacks, and beauty trends? Sign up for our As/Is newsletter!

Newsletter signup form