back to top

21 Male, in denen Hogwarts-Professoren schlechte Arbeit geleistet haben

Wie ist da eigentlich das Bewerbungsverfahren?

Gepostet am

... Madam Hooch sprang aus dem Weg und ignorierte völlig, dass Kinder durch Nevilles Besen hätten verletzt werden können.

Anzeige

Als erstes hat Professor McGonagall unser geliebtes Trio zur Schnecke gemacht.

Warner Bros.

Aber sie machte es wieder gut, indem sie Gryffindor fünf Punkte verlieh für Ron und Harrys Tapferkeit.

3. Die Lehrer der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei demonstrierte weiterhin Nachlässigkeit, als sie es für cool hielten, die Kinder zum Nachsitzen durch den Verbotenen Wald zu schicken.

Warner Bros.

Und Professor McGonagall war diejenige, die diese Nachsitzrunde anordnete.

Anzeige

6. Da gab es diesen Moment, in dem er Harry, Ron und Hermine ~versehentlich~ wissen ließ, wie man Fluffy beruhigt und sie dadurch auf ein Abenteuer schickte. Am Ende landete Harry in Madam Pomfreys Krankenflügel.

7. Und er machte die Schüler mit dem Hippgreifen Seidenschnabel bekannt. Malfoy wurde verletzt.

Warner Bros.

Ja, Malfoy ist der Schlimmste. Aber er war etwa 13 zu der Zeit ... also schieben wir sein nerviges Benehmen auf Teenagerprobleme.

9. Erinnere Dich daran, als Professor Sprout Schüler im zweiten Jahr eine Lektion über Alraunen erteilte. Was, wenn der Ohrenschutz von jemandem abgerutscht und die Person gestorben wäre?

Anzeige

11. Und auch als er zeigte, wie fies er war, als er eine ganze Unterrichtsstunde über Werwölfe machte mit dem Ziel, Professor Lupin zu outen.

13. Aber warum würdest Du überhaupt ein Wesen mit der Fähigkeit, eine Seele auszusaugen, in die Nähe von Kindern lassen? Nicht zu vergessen, dass sie während eines Quidditch-Spiels beinahe Harry getötet hätten.

Anzeige

17. Da gibt es dieses eine Mal, als er die Schule verließ, um einen Horkrux zu finden und keinen angemessenen Schutz zurückließ, als die Todesser kamen, um Hogwarts zu überfallen.

Anzeige

18. Außerdem war es in Dumbeldors Rolle fahrlässig, Harry (damals ein 14-Jähriger) überhaupt zu erlauben, am Trimagischen Turnier teilzunehmen.

Okay, Du musstest Harry teilnehmen lassen, weil Harry verpflichtet war, teilzunehmen, sobald sein Name aus dem Feuerkelch gezogen wurde. Allerdings hätten die Professoren die Aufgaben ein bisschen sicherer für ihn gestalten können.

19. Und sein ungeheuerlichster Fehler war es, wie lange er Informationen über die Prophezeiung und die Verbindung des Jungen zu Lord Voldemort vor Harry zurückbehielt.

Warner Bros.

Danke für das Nichtausplaudern dieser entscheidenden Information, Schulleiter.

20. Professor Binns wurde nicht in den Filmen gezeigt, aber er hätte entlassen werden sollen, da er offensichtlich nicht wusste, wie er "Geschichte der Zauberei" ansprechend für Schüler gestaltet.

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss