back to top

27 Köche, die sich für besonders kreativ hielten

Denn keins von denen scheint zu wissen, was ein Teller ist. Von @WeWantPlates

Gepostet am

1. "Hey, wieso servieren wir Frühlingsrollen nicht als Ampel? In Gläsern?" - "Weil das nur besoffene Banker bestellen würden." - "Egal."

"Our chef calls this Shot Glass Traffic Light Spring Rolls." "Is he drunk?" "Yes. Yes, he is." (Pic: @simonpjbest)

2. Es soll Köche geben, die glauben, dass Essen besser schmeckt, wenn sie es in der Spüle servieren. Und eine Rakete draufstecken.

Breakfast in a sink. With some flags. And a firework. Happy #Thanksgiving

3. Dieser Koch scheint ein Teenager zu sein, der sein Skateboard zerstört hat. Seinen Traum musste er aufgeben, aber einen Nutzen für sein Board hat er gefunden.

There's nothing wrong with a wooden cheeseboard. Unless it's a skateboard, sawn in half. (Pic: @lynfelo)

Anzeige

4. Nichts steht mehr für feines Essen als ein altes Rohr. Denn wer steht nicht auf einen netten, abwasserigen Nachgeschmack im Essen.

Because why wouldn't you want onion rings hanging on salvage from the restaurant's bathroom refit? (Pic: @FSekeleni)

5. Ein Spaten ist ein weiteres hervorragendes Kennzeichen von qualititativ hochwertigen Speisen. Jedes Mal wenn ich versuche, mir köstliches Essen vorzustellen, lautet mein erster Gedanke immer: "Mmm, Dreck."

Enjoy your fry-up tomorrow morning, but spare a thought for people who still eat off garden tools. (Pic: @Bassboy73)

6. Wobei: Zement ist auch ein guter Ersatz für Teller. Es gibt nichts Besseres.

"And how would you like your steak?" "On a large lump of concrete, please." Said no one. Ever. (Pic: @neilwillley)

7. Und dann war da das Restaurant, das Cola mit einem ganz besonderen Glas servierte: Einer Dose.

"You want a can for your can of Coke?" "Erm... it's already in a can." "This can is rustic." (Pic: @SmattStephenson)

8. Wer Tzaziki auf einem Brett serviert, füllt auch Kissen mit Schrauben.

Centuries of plate-smashing catches up with Greece as crockery shortage leads to tzatziki/board woe. (Pic: @kewgreen)

Anzeige

9. Ich meine: Mal ernsthaft. Brettchen sind ja schön, aber Teller wären schon ganz gut wenn man FLÜSSIGKEITEN serviert.

Chefs who serve pancakes and syrup on a board with no gutter have clearly never waited tables. (Pic: @gavroche2000)

10. "Wie hat es Ihnen geschmeckt?" "Danke, ich blute immer noch aus dem Mund, weil ich Ihre Dekoration für das Gemüse hielt."

Hi yeah could I get mine served on an inexplicable bed of pine needles please

11. Mhm, ein Holzscheit. Leckerer Snack zwischendurch. Ach nee, das ist nur der Teller-Ersatz.

"The starter lacks something, chef." "Seasoning?" "No." "Garnish?" "No." "Huge log?" "Bingo!" (Pic: @amontonacosas)

12. Es soll Köche geben, die halten ihre Kunden für Tiere. Buchstäblich.

Sausage, chips and... other stuff... at Varsity, Warwick. Yes, that is a dog bowl. (Pic: @zoecarrington)

13. Sie verwenden Klemmbretter. Weil weiche Pappe ein wichtiger Geschmacksverstärker ist.

No tasting menu is complete without some meat on a clipboard. (Pic: @LilMissCakes)

Anzeige

14. "Ey Chef, wir haben keine Teller mehr." - "Kein Problem" *zieht Schuhe aus*

15. Hört auf, Essen in Schuhe zu servieren.

16. Warum Kartoffelbrei und Würstchen nicht mal auf eine wirklich raffinierte Art servieren?

A reminder to all chefs during #BritishSausageWeek: sausage and mash does not belong in a glass. (Pic: @mickmcavoy)

17. Oder Pommes zum Nachschütten?

"Your steak won't be long, we're still trying to force it into a wine bottle." Brunswick, Bournemouth. @WeWantPlates

18. Ja, auch Toast kann man beschissen servieren.

Even toast isn't safe any more. (Pic: @philyourbootz)

Anzeige

19. Oder Bohnen auf Toast. Die Bohnen gehören AUF den Toast. Der Hinweis ist im Namen enthalten.

This, according to No.1 Lounge @Gatwick_Airport, is beans on toast. A difficult concept, granted. (Pic: @HeatherP42)

20. WARUM WARUM WARUM

"A boot, chef?" "Looks good." "Really?" "Tastes better." "Err..." "OK, we can charge more." (Pic: @CherryYoghurt77)

21. Meeresfrüchte auf Koralle? Wie entzückend gut gestaltet! Der nächste Gang besteht aus etwas Fisch, serviert auf einem lebendigen Hai, gefolgt von etwas Blutwurst, vor der man sich in einem noch warmen Bad aus Kuhblut verneigen muss.

On a positive note, it's been thoroughly washed for around 10,000 years. (Pic: @Finlay_Johnson)

22. Oh.

That is pâté. That is a shoulder bone. That is very, very wrong. (Pic: @TomAllen1000)

23. OH NEIN.

"Tonight's special is the fish." "What sort of fish?" "A gold one. And we'll need it back." (Pic: @DARRENR6)

Anzeige

24. Eine kreative Art, um dem Gast zu zeigen, wieviel er gerade in sich reinschaufelt.

@WeWantPlates oh for fuck sake! This has got to be the worst one since the rocks!

25. Ein Lammrippchen mit Kartoffeln, verschwendet an eine kreative Servier-Idee.

Lamb chops and potatoes, in a glass, on a slate. A sheep died for this. (Pic: @ellabellalisa)

26. Ich weiß nicht, wie das jemals passieren konnte.

6 olives on individual slates on a paddle with some rosemary. Next level stuff this. @WeWantPlates

27. Ich weiß nicht mal, was hiervon das Essen ist.

"Can we have some chips and dips to start, please?" "Of course, madam." *chainsaw buzzes* (Pic: @RachaelHasIdeas)

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss