back to top

Das bedeutet die Körpersprache Deines Mannes wirklich

Es ist wirklich wichtig, jede Regung überzubewerten.

Gepostet am

1. Er steht mit verschränkten Armen:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Wenn der Kerl, den Du Dir ausgeguckt hast, seine Arme verschränkt über seiner Brust hält, fühlt er sich unsicher. Er schützt sein Herz sowohl in echt als auch im übertragenen Sinne.

2. Er steht Dir mit seinen Händen in den Hüften genau gegenüber:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Wenn Du mit einem Mann sprichst und er steht Dir mit den Händen in den Hüften genau gegenüber – dann fühlt er sich unglaublich sicher und sexy.

Anzeige

3. Er beugt sich nach vorne, wenn er mit Dir redet:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Dein Mann stellt sich heimlich vor, dass er ein Tacker ist. Indem er sich nach vorne beugt impliziert er, dass er ein Bürogegenstand ist. Das beste, was Du machen kannst: Bring ihm ein Blatt Papier. Er wird Dich dafür lieben, dass Du weißt, was er denkt.

4. Er hat seine Hände in den Taschen:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Wenn Dein Mann die Hände in die Taschen steckt, hat er garantiert ein Geheimnis und es ist sehr wahrscheinlich etwas furchtbares. In den meisten Fällen bedeutet das, dass er eine menschliche Maske trägt und in Wirklichkeit ein sprechender Ziegenbock ist. Bedenke aber: Die meisten sprechende Ziegenböcke sind sehr nett. Es besteht also kein Grund, ihn gleich in den Wind zu schießen.

6. Er fummelt an seiner Uhr herum:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Wenn Dein Typ mit seiner Uhr spielt, will er, dass Du mit ihm eine Zeitmaschine baust, um mit ihm zusammen die Welt vor dem Desaster der blauen M&Ms zu retten. Vielleicht schaut er auch einfach nur nach der Zeit, aber das ist eher unwahrscheinlich.

7. Er gähnt:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Es sieht vielleicht so aus, als wäre Dein Mann einfach müde – Aber in Wirklichkeit spielt er einen Goldfisch und will, dass Du ihn mit getrockneten Würmern bewirfst.

8. Er schlägt seine Beine über Kreuz:

Loryn Brantz / BuzzFeed

Wenn ein Typ Dir mit verschränkten Beinen gegenübersitzt, hat er vor allem Angst, dass Du ihm in die Eier haust. Mache ihm klar, dass Du gerade nicht daran interessiert bist, ihm in die Eier zu schlagen, sich das zu einem späteren Zeitpunkt allerdings ändern könnte.

Promoted