back to top

Journalisten vor laufender Kamera in den USA erschossen

In den USA wurden eine Journalistin und ein Kameramann während einer Live-Übertragung erschossen. Die Hintergründe sind unklar. Die Polizei ermittelt.

Gepostet am

Am Mittwoch wurden zwei US-Journalisten vor laufender Kamera getötet.

Während eines Live-Interviews wurden die 24-jährige Journalistin Alison Parker und der 27-jährige Kameramann Adam Ward erschossen. Sie berichteten gerade für den Lokalsender WDBJ7 von der Bridgewater Plaza, einem Einkaufszentrum in Moneta am Smith Mountain Lake, als die Schüsse fielen.

Facebook: video.php

Im Video von der Tat sind Schüsse und Schreie zu hören, dann bricht die Übertragung ab.

Die Hintergründe des Angriffs sind unklar. Die Polizei sucht derzeit nach einem Verdächtigen, der das Feuer auf die beiden Journalisten eröffnet haben soll.

Über Alison Parker und Adam Ward

Die 24-jährige Parker hatte nach ihrem Abschluss an der James Madison University zunächst als Praktikantin bei WDBJ7 gearbeitet und war später dann Reporterin in Roanoke, Virginia. Sie war kürzlich erst mit Chris Hurst zusammen gezogen, dem Sprecher der 18-Uhr-Nachrichten des Senders. Er bezeichnete sie als "die strahlendste Frau, die ich je getroffen habe".

Ward war Kameramann bei WDBJ7 und 27 Jahre alt. Er hatte an der Virginia Tech University seinen Abschluss gemacht und war verlobt. Laut seiner Facebook-Seite hatten er und seine Verlobte für nächsten Sommer ihre Hochzeit geplant.

WDBJ7, der Lokalsender und Arbeitgeber der beiden, trauert.

It is with extreme sadness that we report WDBJ7's Alison Parker and Adam Ward were killed in an attack this morning. http://t.co/oC9s4vLJXV

We love you, Alison and Adam.

Viele Menschen sind schockiert über die Tat und sprechen den Angehörigen und Arbeitskollegen der beiden ihr Mitgefühl aus.

Tragic. Senseless. Sad. My heart goes out to the entire @WDBJ7 family. Condolences to all who knew and loved them.

My thoughts and prayers are with the friends and family of the two news reporters who were fatally shot in Virginia. Terrible.@WDBJ7

Thoughts and prayers go out to the @WDBJ7 team after today's senseless and evil murders of two members of their news family. #WDBJshooting

Hol Dir BuzzFeed Deutschland auf Facebook!

Korrektur

Im ersten Absatz dieses Texts war das Alter der beiden getöteten Journalisten vertauscht. Dieser Fehler wurde korrigiert.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss