back to top

In Myanmar werden grad Tausende Muslime getötet und wir erklären, wie es dazu kommen konnte

Die Regierung behauptet, das seien Fake News. Sind es aber nicht.

Gepostet am

In Myanmar werden Tausende Muslime getötet, vergewaltigt, von ihren Familien getrennt. Hunderttausende fliehen nach Bangladesch. Und die De-facto-Regierungschefin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi behauptet, das seien Fake News. BuzzFeed News erklärt, wie es soweit kommen konnte.

Facebook: video.php

Rachael Krishna is a reporter for BuzzFeed News and is based in London.

Contact Rachael Krishna at rachael.krishna@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.