back to top

Diese geheimen Chats zeigen, wer hinter dem Meme-Angriff #Verräterduell aufs TV-Duell steckt

"Wir werden heute den Meme-Krieg gegen die Köterrasse im Bundestag eröffnen"

Gepostet am

Mehrere Hundert Menschen haben sich während des TV-Duells in geheimen Chaträumen organisiert, um die Diskussion über Angela Merkel und Martin Schulz auf Twitter zu beeinflussen. BuzzFeed News hat Zugang zu den Chaträumen, in denen sich die rechten Aktivisten organisieren. Deren Ziel ist es, mit fremdenfeindlichen Fotos und Memes Stimmung gegen CDU und SPD zu machen und der AfD zu einem Aufwind in den sozialen Netzwerken zu verhelfen.

Während des TV-Duells hatten eine ganze Reihe der von den rechten Aktivisten vorbereiteten Tweets mehr als 200 Retweets und 200 Gefällt mirs.

Bereits vor einigen Tagen hatte BuzzFeed News darüber berichtet, dass sich Menschen in anonymen 4Chan-Foren verabreden und mehr als 270 Memes vorbereitet haben, mit denen sie die Bundestagswahl beeinflussen wollen. Genau diese Memes haben die Aktivisten zum TV-Duell auf Twitter nun systematisch gepostet und verbreitet. Die Aktion wurde jedoch nicht mehr von Aktivisten auf 4Chan gesteuert. Stattdessen gründete sich eine neue rechte Bewegung und verabredete sich auf einer Chat-Platform namens "Discord".

Zum Angriff auf das TV-Duell hatte der ultra-rechte YouTube-Account Reconquista Germanica erst am Freitag aufgerufen. Seine 33.000 Abonnenten hat Reconquista Germanica zu einem neu gestarteten Discord-Server eingeladen, um dort auch zukünftig Angriffe auf die Bundestagswahl zu organisieren. Discord ist eine Software, mit der sich Nutzer in Chat-Räumen verabreden oder in Sprach-Chats treffen können. Auch im Wahlkampf in Frankreich organisierten sich rechte Gruppen in Discord-Servern.

"Die erste Kampagne startet am 1. September und endet am 24. September mit der Bundestagswahl. Ziel der ersten Kampagne ist es, die AfD so stark wie möglich in den Bundestag zu hieven. Wir werden heute auch den Meme-Krieg gegen die Köterrasse im Bundestag eröffnen", heißt es in diesem YouTube-Video. Nach der Bundestagswahl wollen sie versuchen "Durchfall-Konservative wie (Markus) Pretzell and andere Heuchler in Angriff nehmen und den Höcke-Flügel stärken".

Das von Reconquista Germanica am 1. September hochgeladene Video ist 17 Minuten lang und erklärt den Anhängern die bevorstehen Ziele.

Screenshot BuzzFeed News

Der Rest des Videos beschäftigt sich damit, dass alle Unterstützer nun ihrem frisch gegründeten Discord-Server beitreten sollen, da dieser die Organisation der Angriffe deutlich vereinfacht.

BuzzFeed News ist unter einem Pseudonym dem geheimen Discord-Server beigetreten. In den Tagen vor dem TV-Duell wurden die Aktivsten dazu motiviert, Twitter-Profile anzulegen, um das TV-Duell anzugreifen. Nach Angaben der Organisatoren haben sich rund 1500 Mitglieder auf diesem Server eingefunden – in weniger als 24 Stunden.

BuzzFeed konnte 63 Text- und Sprach-Kanäle zählen, die verschiedene Funktionen dienen, zum Beispiel den Austausch von Meme-Material.

Screenshot BuzzFeed News

Viele Kanäle tragen militärische Namen wie "Generalstab", "Oberkommando" oder "Offizierskasino".

In den Kanälen "AfD-Memes" und "Altparteien-Memes" werden Links zu Galerien mit "Munition" gepostet, wie sie es nennen. Es handelt sich unter anderem um die Galerien, über die BuzzFeed News bereits im Vorfeld berichtet hatte.

Am Sonntagmittag meldete sich Nikolai Alexander zu Wort. Alexander, dessen Name ein Pseudonym ist, steckt hinter dem YouTube-Kanal Reconquista Germanica und gilt als der Anführer der Bewegung. Mit dieser Nachricht hat er die Mitglieder nochmal dazu aufgerufen das TV-Duell anzugreifen und ihren Hashtag #Verräterduell in die Twitter-Trends zu bringen.

Weil Alexander im Discord-Server die Nutzer dazu aufruft, seine eigenen Tweets zu retweeten, hat er zum Hashtag #Verräterduell einige der erfolgreichsten Tweets.

Einen guten Roten erkennt man an seinem Abgang. #Verräterduell #Reconquista #TeamAfD #HöckeForKanzler… https://t.co/o4Mi4qLunQ

Viele Tweets hetzen gegen Martin Schulz ...

Ruft doch mal! Ruft doch mal Martin! #Kanzlerduell #Verräterduell #Schulz #TeamAfD #Reconquista

Andere Tweets der Aktivisten feiern die AfD und ihre Vorsitzenden als Helden. Genau so, wie sie es angekündigt haben.

Mit ihren Tweets fluten die Aktivsten die Hashtags #Kanzlerduell und #TVDuell. Damit sorgen sie dafür, dass Fotos wie diese unter den Top-Tweets angezeigt werden.

#KanzlerDuell #tvduell #VerräterDuell #btw17 Altparteien = Volksverrat

Bis kurz vor Ende des TV-Duells haben die Tweets der rechten Aktivisten es nicht in Deutschlands Twitter-Trends geschafft. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Twitter es frisch erstellten Accounts schwerer macht, in die Trending Topics zu kommen.

Screenshot BuzzFeed News

Jedoch zeigen ihre erfolgreichen Fotos unter dem Hashtag #Kanzlerduell und #TVDuell, dass sie durchaus Aufmerksamkeit auf Twitter erfahren haben. Das zeigt, wozu Rechte im Netz heutzutage in der Lage sind.

Jetzt mitmachen: Der geheime Wahlkampf im Netz

Rebecca Hendin / BuzzFeed

Dark Ads haben geholfen, Trump zum Präsidenten zu machen. Sie haben den Brexit befeuert. Doch spielen diese dunklen Anzeigen auch im deutschen Wahlkampf eine Rolle? BuzzFeed News will den geheimen Wahlkampf auf Facebook transparent machen – und dafür brauchen wir eure Hilfe.

Karsten Schmehl ist Senior Staff Writer bei BuzzFeed und lebt in Berlin.

Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.