go to content

18 Dinge, die Dein erstes Handy konnte und Kinder heute nicht mehr kapieren

Antenne rausziehen.

Gepostet am

1. Unsere ersten Handys hatten Antennen ...

Leute ich hab gerade mein erstes ..handy gefunden 😁😀👍

2. ... und wir mussten die Antennen immer herausziehen, damit wir guten Empfang haben.

Mein erstes Handy? http://t.co/L58pmGxbla

3. Die ersten Handys passten nicht so gut in Hosentaschen. Sie waren riesig.

Das war mein erstes Handy. Was war eures? #marcforschung (K1 so: AAAAALTER! Ein Walkie Talkie!)

4. Natürlich hatten unsere Handys eine Tastensperre, damit das Handy in der Hosentasche nicht aus Versehen irgendwo anruft.

instagram.com

9. Du warst ein Held, wenn Du daraus Musik zaubern konntest.

instagram.com

11. Im Adressbuch konntest Du unter jedem Kontakt nur eine einzige Nummer speichern, deshalb hießen die Kontakte meist: "Mama Handy", "Mama Arbeit" und "Mama Zuhause".

Mein erstes und mein letztes Nokia-Handy ... #nostalgia.

13. Ein Akku-Tausch war die normalste Sache der Welt.

128 Mb - damit kommt man heute nicht weit haha #erstesHandy #Nokia

15. Irgendwann gab es Handys mit diesen Slidern, damit Du nicht aus Verstehen eine Taste drückst.

«Es war nicht nur mein erstes Handy, sondern wohl auch das beste» http://t.co/Xt2MYIeb

16. Und natürlich gab es die Phase, als alle Klapp-Handys haben wollten. Zum zuklappen, damit Du nichts mehr vom Display siehst. Grandios.

Mein erstes Handy und der unaufgeräumte kleine Schreibtisch im Hintergrund. Was war eures erstes Handy?

17. Dieses Handy von Philips hat ein Display mit zwei Zeilen. Das hat früher gereicht.

Musste gerade etwas lachen. Mein erstes Handy und meine erste SIM-Karte.

18. Aber der Akku unserer ersten Handys hat mehrere Tage gehalten. Ich wiederhole: Mehrere Tage. Das waren noch Zeiten.

instagram.com

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss