back to top

31 normale Dinge in Frankfurt, die den Rest Deutschlands total verwirren

Frankfurt erklärt für Nicht-Frankfurter.

Gepostet am

1. Einen Käse lecker finden, obwohl Du am Morgen danach noch nach ihm aus dem Mund riechst.

melli_ohnelackundbeauty / Via instagram.com

Die goldene Regel: Niemals Handkäs essen, wenn Du am Tag darauf ein Vorstellungsgespräch hast.

3. Handkäs immer nur mit einem Messer, niemals mit Gabel essen.

danielzline / Via instagram.com

Kommt sicher von der großen Frankfurter Gabel-Knappheit im Jahr 1354. Anders lässt sich diese Quatsch-Regel auch nicht erklären.

Anzeige
Anzeige

9. Die Kräuter der Grünen Soße auswendig kennen. Oder zumindest immer behaupten, Du würdest das können.

Zunderfee / Via instagram.com

Es sind natürlich Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch, hab ich ergoogelt.

Anzeige

16. Ständig aus einem Glas trinken, dass ein Raute-Muster hat.

Instagram: @sticreations

Fühlt sich einfach wie Heimat an. Gibt es nur hier.

Anzeige
Anzeige

24. Aus etwas trinken, das die meisten Menschen außerhalb von Hessen für eine Blumenvase halten.

Instagram: @yearbys

Weil wir es können.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss