Frankfurter Studenten haben das Troll-Diplom

Der Campus der Uni Frankfurt hat auf Google Maps neue Straßennamen. So geht Studentenkritik heute. Aus Protest gegen Pläne ihrer Uni haben Studenten ein bisschen mit Google Maps rumgespielt.

1. Der Weg zu den Uni-Chefs ist nun der “Highway to Hell”

Google Maps / Via google.de

2. “zur gescheiterten Elite”

Google Maps / Via google.de

Zumindest keine Sackgasse.

3. “Allee zur überteuerten Mensa”

Google Maps / Via google.de

Kritik. Level: Trolle

4. Außerdem gibt es einen “Randale-Pfad”

Google Maps / Via google.de

“Randale, Bambule, Frankfurter Schule!”

5. *Zoom in* Jep, sieht auch so aus.

Google Maps / Via google.de

6. “Weg der vergleichenden Irrelevanz”

Google Maps / Via google.de

Er ist kurz, aber es gibt ihn.

7. “Weg der unterbezahlten Hilfskräfte”

Google Maps / Via google.de

Die Nachricht ist wohl klar.

8. “Straße der Autobahnbesetzung”

Google Maps / Via google.de

Damals™

9. “Weg zur Campus Trinkhalle”

Google Maps / Via google.de

Endlich sinnvolle Straßennamen

10. “Platz des linken Block”

Google Maps / Via google.de

Schnöder Betonplatz nun unter neuer Flagge.

Nach Infos von hr-online steckt die Fachschaftsinitiative Demokratische Hochschule (FDH) dahinter. Sie wollen mit den Namensänderungen Kritik an Plänen der Uni üben. Sie sehen vor, dass die Uni Frankfurt “Theodor-W.-Adorno-Platz” als Postanschrift haben soll. Laut hr-online versucht die Uni Frankfurt die Manipulationen schnell wieder aus dem Netz zu kriegen.

12. Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

View this embed ›

Check out more articles on BuzzFeed.com!

Karsten Schmehl ist Redakteur bei BuzzFeed und lebt in Berlin.
 
  Deine Reaktion?
 

Reaktionen

Geht gerade ab