back to top

28 Tipps und Tricks fürs Leben, die du am liebsten schon früher gekannt hättest

Genial.

Gepostet am

1. Wenn sich dein Partner nicht entscheiden kann, wo er/sie gerne essen möchte, spiele das 5-2-1-Spiel. Schlage 5 Läden vor, lasse ihn oder sie daraus 2 aussuchen. Treffe von diesen zwei die endgültige Entscheidung.



2. Sei nicht sauer auf Menschen, wenn sie dir die Wahrheit sagen. Sonst lügen sie das nächste Mal.

3. Wenn Glas auf deinem Boden zerbrochen ist, halte eine Taschenlampe parallel zum Boden, damit du selbst die Schatten der kleinsten Splitter erkennen kannst.

4. Wenn dich jemand etwas fragt, was man auch einfach googeln könnte, frage dich: Will die Person vielleicht einfach nur mit mir reden?

5. Wenn du verreist, suche dir einen neuen Soundtrack für jedes deiner Urlaubsziele heraus. Am besten Musik, die du davor noch nie gehört hast. In Zukunft wirst du jeden Soundtrack immer mit dem Ort verbinden, an dem du ihn zuerst gehört hast.



6. Wenn du ein Gästezimmer in deiner Wohnung hast, schlafe mal eine Nacht darin und schaue, ob es irgendwelche Unannehmlichkeiten gibt und ob es wirklich gemütlich ist.

7. Wenn du Freunde hast, bei denen du dich immer nur meldest, wenn du Probleme hast: Melde dich auch mal, wenn einfach alles super ist. Selbst gute Zuhörer können irgendwann genervt werden.

8. Lass einen Hund immer erst an deiner Hand riechen, bevor du ihn streichelst. Danach streichle ihn dann erst unter dem Kinn. Fasse niemals zuerst auf den Kopf eines Hundes - einige Hunde empfinden das als Bedrohung.

9. Wenn du eigentlich gerade weinen musst, aber nicht willst, denke über sich reimende Worte nach oder zähle von 100 rückwärts in 7er-Schritten. Wenn du das Logik-Zentrum deines Gehirns anschmeißt, hält es etwas die Arbeit des emotionalen Zentrums deines Gehirns zurück.



10. Wenn du Kopfhörer oder Lautsprecher kaufst: Höre zum Probehören am besten Bohemian Rhapsody von Queen. In diesem Song ist ein breites Spektrum von Höhen und Tiefen und viele verschiedene Instrumente und Stimmen zu hören.

11. Wenn du dich online irgendwie registrieren musst: Schreibe die URL der Webseite ins Feld für den Zweitnamen. So weißt du später, welche Webseite deine Kontaktdaten verkauft hat, wenn du Spam bekommst.

12. Übe mit deinen Haustieren, dass sie "bei Fuß kommen", wenn das Geräusch des Feueralarms oder deines Rauchmelders ertönt. Das erspart dir wichtige Zeit, wenn es wirklich mal brennt und du musst deine Haustiere nicht suchen.

13. Du hast einen Freundin/Freundin oder Verwandten im Krankenhaus? Anstatt Blumen, bring lieber eine bequeme Decke, gemütliche Socken, einen eBook-Reader oder ein langes Ladekabel fürs Handy mit.



14. Wenn du einen Stift ausleihst, gib ihn ohne Kappe oder Deckel aus der Hand. Dann sind die Chancen höher, dass du ihn wieder zurück bekommst.

15. Wenn du gerade richtig scheiße gelaunt bist, nimm dir vor, möglichst nett zu den nächsten 3 Personen zu sein, den du danach begegnen wirst. Dadurch, dass du nicht auf deine schlechte Laune reagierst und dann auch noch nett zu anderen bist, wirst du dich automatisch besser fühlen.

16. Du willst ein Auto kaufen? Kaufe es eher am Ende eines Monats. Einige Verkäufer haben monatliche Ziele und die Wahrscheinlichkeit ist am Ende des Monats höher, dass du dann ein gutes Angebot bekommst.

17. Wenn du eine Katze hast, die viel draußen herumläuft oder auch mal verloren geht: Stelle ihr Katzenklo vor die Tür. Sie riechen es aus der Ferne.

18. Wenn du am Telefon auf "Hold" gesetzt wirst, aber keine Musik hörst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie dich nur stumm geschaltet haben und dich also noch hören können.

19. Wenn du in einer Diskussion bist, setze alles in ein starkes Argument. Ein gutes Argument und dazu ein paar schwache Argumente schwächen nur deine Position, weil sie deine ganze Argumentation angreifbar machen.

20. Wenn du einen Hund hast, bring ihnen bei, bei Straßen und Kreuzungen automatisch Sitz zu machen. Das kann ihnen das Leben retten, wenn sie irgendwann mal verloren gehen und dann über Straßen rennen.

21. Wenn du eine neue Sprache lernst, suche nach den 100 am meisten benutzten Wörtern. Sie sollten circa 50% der Alltagssprache ausmachen und eine solide Basis darstellen.



22. In Notfall-Situationen, kannst du wichtige Infos auf deine Mailbox-Ansage sprechen. So bekommen Leute wichtige Infos von dir und du musst nichtmal ans Telefon gehen.

23. Wenn du überlegst etwas zu kaufen, was du eigentlich nicht brauchst. Stell dir den Gegenstand in der einen und das Bargeld in der anderen Hand vor. Was von beiden würdest du wählen?



24. Wenn jemand in einem Gespräch aus dem Nichts mit einem Thema kommt, sei so nett und höre ernsthaft zu. Die Person wollte diesen Gedanken wahrscheinlich schon lange loswerden.

25. Geh in den Zoo, wenn es draußen etwas kälter ist. Die meisten Tiere werden versuchen sich aufzuwärmen und bewegen sich daher mehr.

26. Such dir 3 Hobbys. Eines, mit dem du Geld verdienen kannst. Eines, das dich in Form hält und eines, dass dich kreativ bleiben lässt.

27. Wenn du irgendwo bist, wo es aufgrund von zu vielen Menschen keinen Internet-Empfang gibt (Also mehrere Balken Empfang aber trotzdem geht nichts durch). Schalte das LTE/4G aus und wechsle ins viel weniger genutzte 3G Netz und du hast hoffentlich wieder Internet.



28. Wenn du das nächste Mal eine Frage über Essen, Klamotten oder das Leben an sich hast, die du eigentlich auch googeln könntest, frag deine Mama. Sie freut sich sicher, dass dir ihre Meinung immer noch wichtig ist.

Diese und noch viel mehr dieser Tipps findest du im Subreddit LifeProTips.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss