back to top

Das würden Frauen auf Twitter wirklich tun, wenn sie #MannfuereinenTag wären

"Gehaltsverhandlungen führen. Breitbeinig"

Gepostet am

Was würdest du machen, wenn du einen Tag lang ein Mann wärst? Unter dem Hashtag #MannfuereinenTag überlegen Frauen laut, wie es wohl wäre, ein Mann zu sein. Nachts ganz entspannt nach Hause laufen. Immer ausreden können. Ach ja, und mehr Geld. Es könnte so schön sein. Hier sind die besten Reaktionen.

Den Anfang für das Hashtag machte eine Frage von Sophie Passmann.

Anzeige

Und dann hatten Menschen auf Twitter sofort viele Ideen dazu. Man müsste sich weniger Gedanken um Selbstverteidigung machen ....

@textautomat #Mannfuereinentag nachts nach Hause laufen ohne Pfefferspray in der Faust! 😍

... einfach so, ohne Umwege und Straßenseite wechseln.

Direkt nach Hause gehen können, anstatt nach penetrantem Anbaggern sicherheitshalber einen Umweg zu gehen. #MannfuereinenTag

Man würde mehr Fame bekommen.

#MannfuereinenTag Zu allen Panels, Workshops und Diskussionsrunden eingeladen werden. Und nicht, um über die "männliche Sicht" zu reden.

Endlich keine Fragen mehr zur Vereinbarkeit von Job und Familie.

Nicht gefragt werden, wie ich das denn mit drei Kindern organisiere und wer sie betreut, während ich arbeite. #MannfuereinenTag

Überhaupt: weniger Kinderdruck.

"Vielleicht möchte ich gar keine Kinder haben" sagen können, ohne entsetzte Ausrufe und ungefragte Meinungen zu hören #MannfuereinenTag

Anzeige

Und wenn du dich um dein Kind kümmerst, feiern dich die Leute völlig ab.

@textautomat #MannfüreinenTag Kind im Café wickeln gehen und die Leute rasten aus vor Begeisterung.

Nicht ständig Kommentare über das Aussehen bekommen.

Auf die Straße gehen und sicher sein, dass keine Männergruppen lautstark mein Gewicht diskutieren. #MannfuereinenTag

Oder Verwunderung darüber, dass man sich mit Fußball auskennt.

Einfach mal von Anfang an als Fußballfan ernst genommen werden. #MannfuereinenTag

FUßBALL UND FRAUEN???!!!!11??

Nicht immer die Abseitsregel erklären müssen, wenn man sagt, dass man Fusballfan ist. #MannfuereinenTag

Überhaupt: Ernst genommen werden 😍

Nicht von irgendwelchen älteren Herren mit "Ach, Mädchen..." abgewertet werden. #MannfuereinenTag

Anzeige

Mit Chefkompetenzen.

#MannfuereinenTag am Telefon nicht hören müssen: "Würden sie mich mal mit ihrem Chef verbinden".. Hallo, ich bin der Chef, ah seltsam..

Man hätte ein paar wirklich großartige neue Skills ...

Es tut mir wirklich sehr leid, aber bei diesem #MannfuereinenTag Dingsi denk ich zuerst ich möchte auch so gern mal im Stehen pinkeln.

... und Freiheiten.

#MannfuereinenTag Im Büro rülpsen, ohne einen dummen Spruch zu hören, sondern gefeiert zu werden

FREIHEITEN.

Nicht an 1000 Dinge gleichzeitig denken und 100 Sachen planen. #MannfuereinenTag

Egal für was.

Euch fallen voll kluge Dinge zu #MannfuereinenTag ein. Ich würde wohl nur vorm Spiegel masturbieren und „Hihi Penis“ denken.

Anzeige

Sex mit mit einem anderen Mann. 🌈

Oder einer anderen Frau. 🌈

Frauen küssen können, ohne schief angestarrt zu werden #MannfuereinenTag

Und man würde einfach eine Menge Lebenszeit sparen.

#MannfuereinenTag Nicht dauernd alles zwei Mal erklären müssen, weil man mich direkt beim ersten Mal ernst nimmt.

MEHR GELD! Ohne schlechtes Gewissen.

Gehaltsverhandlungen führen. Breitbeinig. #MannfuereinenTag

Das beste: Du kannst Debatten auf Twitter kapern und bekommst sofort Unterstützung von deinen maskulinistischen Freunden.

Theorien über die eigene Penisgröße zu hören bekommen, wenn man einer Feministin widerspricht #Mannfüreinentag

Und sich wirklich ÜBERALL mit den wirklich DÜMMSTEN Kommentaren einmischen.

Endlich mal rückwärts einparken können #MannfuereinenTag

Juliane Löffler ist Redakteurin für LGBT* und Feminismus und lebt in Berlin. Contact this reporter at Juliane.Loeffler@buzzfeed.com

Contact Juliane Löffler at juliane.loeffler@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.

Promoted