back to top

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

Ist doch schon alles längst erreicht.

Gepostet am
  1. Wann wurde eine Chefredakteurin in Deutschland zuletzt öffentlich in einem Interview gefragt, ob sie sich "hochgeschlafen" hätte?

    Flickr: brizzlebornandbred / creativecommons.org / Via Flickr: brizzlebornandbred
    1976
    1984
    2015
    Richtig!
    Falsch!

    Es war tatsächlich 2015!

    In einem Interview mit Gala-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann fragte Medienbranchendienst-Gründer Peter Turi auch, wie sie als "Karrierejournalistin nebenbei noch zwei Kinder großziehe". Anne Meyer-Minnemann arbeitet seit 15 Jahren bei Gala und ist dort seit Ende 2014 Chefredakteurin der Zeitschrift.

    Es war tatsächlich 2015!
    blog.turi2.de / Via turi2.de

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Verdienen Männer heutzutage im gleichen Job, mit der gleichen Berufserfahrung und in der gleichen Branche mehr als Frauen in Deutschland?

    Natürlich nicht, das wäre absurd!
    Sie verdienen unter den oben beschriebenen Bedingungen drei Prozent mehr.
    Sie verdienen unter den oben beschriebenen Bedingungen acht Prozent mehr!
    Richtig!
    Falsch!

    Berücksichtigt man die individuelle Berufswahl von Männern und Frauen und die Unterschiede in der Besetzung von Führungspositionen sowie der Arbeit in Vollzeit und Teilzeit, verdienen Frauen sogar 25 Prozent weniger als Männer. Das ist der unbereinigte Gender Pay Gap. Für Deutschland liegt er seit Jahren fast unverändert bei diesem Wert. Damit ist Deutschland unter den Industrieländern Schlusslicht bei der gleichen Bezahlung von Mann und Frau.

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Haben Frauen in Deutschland im Vergleich zu Männern nach zehn Jahren eine Lohnlücke?

    Thinkstock
    Natürlich nicht!
    Ja, sie beträgt 25.000 Euro.
    Ja, sie beträgt 8.000 Euro.
    Richtig!
    Falsch!

    Legen wir das durchschnittliche Buttojahreseinkommen 2013 in Deutschland zu Grunde - 31.019 Euro - und den unbereinigten Gender Pay Gap von acht Prozent, verlieren Frauen über eine Dauer von zehn Jahren knapp 25.000 Euro.

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Wann wurde die Vergewaltigung in der Ehe in Deutschland unter Strafe gestellt?

    Thinkstock
    1977
    1987
    1997
    Richtig!
    Falsch!

    1997

    "Endlich! Nach einem Viertel­jahrhundert ist es erreicht. Am 15. Mai 1997 beschloss der Bundestag, namentlich und ohne Frak­tionszwang, mit der überwältigenden Mehrheit von 470 Stimmen (Nein-Stimmen 138, Enthaltungen 35), dass vergewaltigende Ehe­männer keine Sonderrechte mehr genießen.", schrieb die EMMA.

    1997
    picture-alliance / dpa

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Wieviele Frauen in Deutschland haben seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche oder sexuelle Gewalt durch ihren Partner/ihre Partnerin bzw. eine fremde Person erfahren?

    Thinkstock
    Thinkstock
    Thinkstock
    Thinkstock
    Thinkstock
    Thinkstock
    Richtig!
    Falsch!

    Mehr als jede dritte Frau in Deutschland hat seit ihrem 15. Geburtstag körperliche oder sexuelle Gewalt (oder beides) erlebt. Damit liegt Deutschland leicht über dem EU-Durchschnitt.

    Mehr als jede dritte Frau in Deutschland hat seit ihrem 15. Geburtstag körperliche oder sexuelle Gewalt (oder beides) erlebt. Damit liegt Deutschland leicht über dem EU-Durchschnitt.
    picture alliance / dpa

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Alleinerziehend zu sein, ist in Deutschland ein Armutsrisiko. Wie viele Frauen – im Vergleich zu Männern – sind in Deutschland alleinerziehend?

    picture alliance / blickwinkel / Via picture alliance / blickwinkel
    Gleich viele Männer und Frauen sind alleinerziehend.
    Von zehn Alleinerziehenden in Deutschland sind neun Frauen und einer ein Mann.
    Zwei Drittel der Alleinerziehenden in Deutschland sind Frauen, ein Drittel sind Männer.
    Richtig!
    Falsch!

    Laut Studie der Bertelsmann-Stiftung gab es 2013 knapp über 1,6 Millionen Alleinerziehende in Deutschland. 90 Prozent davon sind weiblich.

    Laut Studie der Bertelsmann-Stiftung gab es 2013 knapp über 1,6 Millionen Alleinerziehende in Deutschland. 90 Prozent davon sind weiblich.
    picture alliance / dpa / Via picture alliance / dpa

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Wieviel Prozent aller Arbeitslosen in Deutschland sind alleinerziehende Mütter und wieviel alleinerziehende Väter?

    picture alliance / ZB
    Gleich viel, nämlich 4 Prozent
    Mit 12 Prozent waren vier Mal mehr alleinerziehende Mütter arbeitslos als alleinerziehende Männer (3 Prozent)
    Mit 18,8 Prozent waren zwölfmal mehr alleinerziehende Mütter arbeitslos als alleinerziehende Väter (1,5 Prozent)
    Richtig!
    Falsch!

    Alleinerziehende Frauen sind deutlich mehr von Arbeitslosigkeit betroffen, als alleinerziehende Männer.

    Alleinerziehende Frauen sind deutlich mehr von Arbeitslosigkeit betroffen, als alleinerziehende Männer.
    picture alliance/dpa

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Welcher Spitzname wurde Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig in der Presse verliehen?

    dpa/picture alliance
    Manu
    Marge Schwimpson
    Küstenbarbie
    Richtig!
    Falsch!

    Das schrieb die BILD im November 2013.

    Das schrieb die BILD im November 2013.

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Und welcher Bundesjustizminister Heiko Maas?

    dpa/ picture alliance
    Saarschlumpf
    Maas-im-Anzug
    Heiko Maas hat keinen von der Presse verliehenen Spitznamen.
    Richtig!
    Falsch!

    Nope.

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. 2013 beschrieb eine Journalistin, wie der designierte FDP-Kanzlerkandidat Brüderle ihr gegenüber anzügliche Bemerkungen gemacht hat. Wie reagierte die FDP auf diesen Vorwurf?

    picture alliance / Eventpress Rekdal
    Sie sorgte für eine Entschuldigung ihres Vorsitzenden.
    Sie organisierte eine Aussprache zwischen den Beteiligten.
    Sie buhte und pfiff die Journalistin auf einem Parteitag aus.
    Richtig!
    Falsch!

    Die BILD schrieb darüber:

    "Wahrscheinlich hätte sich niemand um die junge Frau gekümmert, doch Wolfgang Kubicki, FDP-Chef in Schleswig-Holstein und neu gewähltes Präsidiumsmitglied, sagte während seiner Bewerbungsrede für das Parteipräsidium: „Ich hab gesehen: Frau Himmelreich ist auch anwesend auf dem Parteitag.“ Ein Pfeifkonzert und Buh-Rufe erfüllten den Saal – die Reporterin saß regungslos auf ihrem Platz."

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

  1. Was erwarten Frauen laut dem ZDF-Sportchef, wenn Sie Fußball gucken?

    Thinkstock
    Richtig!
    Falsch!

    "Es gibt ja auch viele Familien vor dem Bildschirm, dazu kommt ein hoher Frauenanteil. Die Fragen dürfen deshalb auch nicht nur rein sportlicher, sondern auch mal atmosphärischer Natur sein."

    Dieter Gruschwitz, Sportchef des ZDF, 2014 in einem Interview zur Kritik an der Berichterstattung zur Fußball-WM der deutschen Männernationalmannschaft.

    "Es gibt ja auch viele Familien vor dem Bildschirm, dazu kommt ein hoher Frauenanteil. Die Fragen dürfen deshalb auch nicht nur rein sportlicher, sondern auch mal atmosphärischer Natur sein."
    picture alliance / Geisler-Fotopress

Deutschland braucht keinen Feminismus und dieses Quiz beweist es

Damit ist klar: Deutschland hat in Sachen Gleichberechtigung alles erreicht.

facebook.com

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss