back to top

Café in Österreich wirft einander küssende Frauen raus

Wir wollen unseren Kaffee lieber ohne Homophobie.

Gepostet am

Das Café Prückl in Wien ist über 100 Jahre alt, seine Anstandsregeln scheinbar auch: Die 19jährige Anastasia Lopez berichtet, ihre Freundin und sie seien des Lokals verwiesen worden, nachdem sie sich zur Begrüßung geküsst hätten.

Im ORF legte Café-Besitzerin Christl Sedlar nach: „Zu einem Begrüßungskuss habe ich noch nie etwas gesagt. Aber man muß ja nicht öffentlich so zeigen, dass man zusammengehört.“

Eine Gruppe von Aktivistinnen und Aktivisten sieht das anders und ruft am Freitag zu einem Kuss-Protest vor dem Café auf. Auf der Facebook-Seite des Events haben bereits knapp 4.000 Leute ihr Kommen zugesagt.

Doch auch Christl Sedlar findet Unterstützer im Social Web.

frau christl sedlar hat das recht, zu bestimmen, wie gäste sich in ihrem lokal zu benehmen haben!

Heinz Paul@paheiFollow

frau christl sedlar hat das recht, zu bestimmen, wie gäste sich in ihrem lokal zu benehmen haben!

7:51 AM - 12 Jan 15ReplyRetweetFavorite

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss