back to top

Berliner Zeitungen bringen Sonderseiten auf Arabisch, um Flüchtlingen zu helfen

"Ein erster Schritt zur Integration."

Gepostet am

In ihrer Ausgabe vom Mittwoch liegen der B.Z. und der BILD Berlin vier Seiten auf Arabisch bei. Berliner, die eine Zeitung kaufen, können sie nach dem Lesen Flüchtlingen geben.

Sharing old school! Tomorrow's BZ with a four-page-supplement with service for refugees in arabic. #refugeeswelcome

Anzeige

Die B.Z. sagt, dass sie die Zeitung auch vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) verteilt, wo die Flüchtlinge auf ihre Registrierung in Berlin warten.

B.Z.-Beilage auf arabisch vor #LAGeSo verteilt http://t.co/nj0q7wVH0c #Berlin #refugeeswelcome

Leute auf Twitter finden die Aktion gut.

Dafür kann man auch mal Lob aussprechen! RT @ennolenze: Bild und BZ bringen eine Flüchtlingszeitung auf arabisch raus http://t.co/rcBsNsuC8q

Heute lohnt es direkt mal, BZ oder @BILD zu kaufen.Arabische Beilage m. wichtigen Adressen u. Infos f. #Fluechtlinge http://t.co/dJjOuMZgJJ

Die @BILD hat ein Lob verdient: Bringen Beilage in Arabisch und wird in Flüchtlingsheimen verteilt

Anzeige

"Ich erkenne Deutschland nicht wieder"

Deutschland, ich erkenne dich nicht wieder! B.Z. und Bild bringen Flüchtlingszeitung auf Arabisch heraus http://t.co/NBTi7oltQO

Manche machen sich darüber lustig.

Stilecht mit Nacktbildern und Buschkowsky-Kolumne? http://t.co/pLBdmEh39r

Der Chefredakteur der B.Z. Peter Huth sieht in der Beilage "ersten Schritt zur Integration", sagt turi2.