go to content

14 Dinge, die Du garantiert nicht über "Dirty Dancing" wusstest

Niemand stellt Sarah Jessica Parker in eine Ecke.

Gepostet am

4. ... und diese Szene auch nicht. Jennifer und Patrick alberten auf dem Boden herum, um sich warm zu machen. Dem Regisseur gefiel das so sehr, dass er es in den Film aufnahm.

9. Der Song "She's Like the Wind" wurde von Patrick Swayze und Stacy Widelitz geschrieben und von Swayze selbst gesungen.

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

12. Kelly Bishop, die Babys Mutter spielt, war ursprünglich für die Rolle des "Bungalow-Häschens" Vivian Pressman vorgesehen.

Als Kelly Bishop als Marjorie Houseman neu gecastet wurde, besetzten die Produzenten die Rolle der Vivian mit der Choreographieassistentin Miranda Garrison.

13. Die Geschichte ist vom eigenen Leben der Drehbuchautorin Eleanor Bergstein inspiriert. Bergsteins Familie besuchte die Catskills während der 1960er, sie selbst wurde "Baby" genannt, bis sie 22 war, und lernte die "schmutzigen Tänze" auf Hauspartys.

14. Der Film wurde 1997 neu veröffentlicht, weil Conan O'Brien seine Zuschauer darum bat, Briefe mit der Forderung nach einer Neuveröffentlichung einzuschicken.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss