back to top

So half ein Postbote einem Jungen, der sich keine Bücher leisten konnnte

Mit (einem) Post besonderer Art.

Gepostet am
Anzeige

Also postete Lynch ein Foto von Matthew auf seiner Facebook-Seite und bat um Buchspenden. Lynch dachte, dass nur ein paar Freunde den Post sehen würden. Aber bald stellte sich heraus, dass ihn viel mehr Leute mitbekamen.

Facebook: lynchmob557

Lynch meint, dass sein Postamt auf den weiteren Ansturm von Büchersendungen vorbereitet ist. Matthew und er wollen die Bücher an andere Kinder weitergeben, die auch nach Lesefutter suchen.

Mehr zu der Geschichte siehst Du hier:

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss