back to top

43 Probleme, die jede Frau mit langem Haar mindestens einmal erlebt hat

Haar, das sich in deiner Achselhöhle einklemmt.

Gepostet am

1. Haar, das sich in Reißverschlüssen verfängt.

2. Haar, das sich im Riemen deiner Handtasche verfängt.

3. Du musst dein Haar aus Kapuzen und Jacken befreien.

4. Dein Nacken ist im Sommer total verschwitzt.

5. Eigentlich fühlt sich dein ganzer Kopf im Sommer HEISS an.

6. Haare in deiner Poritze nach dem Duschen.

7. Aber auch Haare, die auf deine Beine und Arme gewandert sind.

8. Du kannst keinen Dutt machen, ohne dass es aussieht, als ob du den Eiffelturm auf dem Kopf hättest.

9. Haar, das sich in deiner Achselhöhle einklemmt.

10. Insbesondere an heißen Tagen ...

11. Du bist mit jemandem im Bett und dann zieht er versehentlich an deinen Haaren, wenn er sich drauflegt.

12. Du musst deine Haare aus dem Staubsauger ziehen.

13. Beim Bürsten deiner Haare fallen so viele davon auf den Boden.

14. Du denkst, es wäre eine Spinne auf deinem Arm, in Wirklichkeit ist es aber nur dein Haar.

Anzeige

15. Alle Knötchen rauszukämmen erfordert seeeeehr viel Zeit.

16. Genauso das Waschen und Trocknen.

17. Darum braucht ein Haarwaschtag akribische Planung.

18. An einem windigen Tag nimmt dein umherwehendes Haar dir die Sicht.

19. Das Gleiche gilt für Autofahrten bei geöffnetem Fenster.

20. Essenkrümel verirren sich in dein Haar.

21. Oder dein Haar endet in einem Teller mit Essen.

22. Und dann siehst du dich mit dem ultimativen Albtraum konfrontiert, dass du Haar verschluckst, das an deinem Kopf angewachsen ist und du musst ein bisschen würgen.

23. Du musst massenhaft Geld für Shampoo und Spülung ausgeben, weil du beides so schnell aufbrauchst.

24. Ein Fläschchen in Reisegröße in den Urlaub mitzunehmen, steht nicht zur Debatte.

25. Und Shampoo und Spülung sind NIEMALS gleichzeitig alle.

26. Du möchtest dein Haar offen tragen, weißt aber, dass es das hübsche Top, das du anhast, zum großen Teil verdeckt.

27. Du verbringst Ewigkeiten damit, es zu glätten oder lockig zu machen.

28. Und immer übersiehst du eine Stelle, normalerweise hinten.

29. Du versuchst dich mit raffinierten Sachen wie Flechten, bekommst aber Armschmerzen davon.

30. Manche Handtücher sind nicht groß genug, um dein Haar wirklich zu bedecken, wenn du es nach dem Duschen einwickelst.

31. Du musst große Massen von Haaren aus Duschabflüssen ziehen.

32. Wo du gehst und stehst, findest du ausgefallene Haare, die irgendwo herumhängen.

33. Du musst deinen Kopf nach unten hängen, um eine Halskette anzulegen, damit sie sich nicht in deinem Haar verfängt.

34. All deine Haargummis sind voll und ganz mit Haaren verwoben und damit zu eklig, um sie am Handgelenk zu tragen.

35. Niemand merkt, wenn du dir einen Haarschnitt machen lässt, obwohl alles, was über zwei Zentimeter weniger hinausgeht, eine GROSSE Sache für dich ist.

36. Du kannst dir die Haare nur im Stehen schneiden lassen.

37. Wenn du aufs Klo gehst, bist du besorgt, dass dein Haar versehentlich in die Toilettenschüssel eintauchen könnte, weil du dich an das eine Mal erinnerst, als das tatsächlich passiert ist.

38. Du bekommst beim Zähneputzen Zahnpasta in die Haare.

39. Du kannst nicht bequem schlafen, wenn du dir dein Haar nicht hochbindest.

40. Dein Haar gerät in die Rückseite des Föns.

41. Und du bist außer dir, wenn du die Spitzen deiner Haare abreißen musst, um sie zu befreien.

42. Du brauchst eine halbe Packung Haarnadeln, um einen Dutt zu machen.

43. Und zu guter Letzt fühlst du eine merkwürdige Art von Konkurrenzdenken, wenn du jemandem mit längerem Haar als deinem siehst, obwohl du dich die ganze Zeit darüber beklagst.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Promoted