back to top

36 Dinge, die nur extrem pflegeleichte Frauen verstehen

Du bist keine typische "faule Frau" - du bist auf einer ganz anderen Stufe.

Gepostet am

1) Du hast den selben BH länger als eine Woche getragen.

2) Und du hast definitiv die selbe Strumpfhose drei Mal getragen, ohne sie zu waschen.

3) Vielleicht hast du sie zwischendurch aber "auslüften lassen". Aber "auslüften lassen" bedeutet nur, sie über einen Stuhl in deinem Zimmer zu hängen.

4) Du hast deinen Kissenbezug und dein Bettlaken gewechselt, aber warst der Meinung, dein Bettbezug hält noch eine Woche durch.

5) Du hast das Haus in einem T-Shirt verlassen, in dem du geschlafen hast.

6) Du hast nur die Teile deines Körpers rasiert, die für die Welt da draußen sichtbar waren.

7) Oder nur Knie und Knöchel rasiert, wenn du vorhattest, eine Jeans mit Löchern anzuziehen.

8) Du hast auch schon mal deine Achseln nicht rasiert, warst danach in der Öffentlichkeit aber so unsicher, dass du den ganzen Abend die Arme an deine Seiten gepresst und wie deine Mutter getanzt hast.

9) Oder du hast nur gedacht scheiß drauf und damit aufgehört.

10) Manchmal hast du schon so lange Trockenshampoo benutzt, bis dein Kopf anfing, leicht zu jucken.

11) Du hast auf dem Weg zu einer Party das Haus mit nassen Haaren verlassen, weil du einfach nicht zum Föhnen gekommen bist.

12) Du verwendest den von gestern übrig gebliebenen Eyeliner regelmäßig in deinem Make-up für heute.

13) Und du hast schon ein paar Kissenbezüge ruiniert, weil du dein Make-up vor dem Schlafengehen nicht entfernt hast.

Anzeige

14) Du klaust regelmäßig die Toilettenartikel deines Partners/deiner Mitbewohnerin/deiner Mutter, wenn deine leer sind.

15) Und benutzt sie länger als eine Woche.

16) Oder vielleicht hast du einfach nur beschlossen, dass ihr für immer teilen könnt.

17) Du benutzt beim Weggehen deinen BH manchmal als Handtasche.

18) Du hast aufgehört, dich darum zu sorgen, wenn du Sachen mit einem kleinen Fleck trägst.

19) Es ist absolut undenkbar, dass du deinen liebsten, bequemsten Pulli aufgibst, nur weil er einen winzigen Fettfleck hat.

20) Du hast Klamotten, die du nur ein einziges Mal getragen hast, weil du sie sonst bügeln müsstest.

21) Oder noch schlimmer, wenn sie nur per Hand gewaschen werden dürfen.

22) Du hast noch nie Nagellackentferner benutzt, weil du meistens den Lack einfach selbst abpulst.

23) Du wäschst deine Make-up-Pinsel noch seltener als deine Bettwäsche.

24) Du hast gelernt, deinen Wecker auf mindestens 10 Minuten früher zu stellen, als du aufstehen musst, weil du die Zeit brauchst, um jeden Morgen durch dein Handy zu scrollen und eine kleine Existenzkrise zu haben.

25) Und du brauchst noch mal 10 Minuten Zeit dafür, im Handtuch auf deinem Bett zu sitzen und ins Leere zu starren.

26) Du hast schon mal mindestens ein Jahr lang jeden Tag den selben Schmuck getragen.

27) Und wenn du doch mal etwas veränderst, verbringst du den ganzen Tag damit, daran rumzufummeln.

28 Du hast etwa 5 Lieblingsoutfits und wenn alle schmutzig sind, fällt es dir unglaublich schwer, zu entscheiden, was du anziehen sollst.

29) Du hast dich schon mal überlegen gefühlt, weil du das selbe Outfit zwei Tage hintereinander anziehen konntest, weil du dich mit unterschiedlichen Leuten getroffen hast.

30) Normalerweise wäschst du nur, wenn nichts mehr in den Wäschekorb passt.

31) Du kaufst unter keinen Umständen Sachen, die du wirklich brauchst.

32) Deshalb hast du schon mal regelmäßig mindestens zwei Monate lang löchrige Schuhe getragen.

33) Du hast das Kleid, das du auf den meisten Hochzeiten anziehst, einen Tag vor der ersten Hochzeit gekauft, zu der du eingeladen warst.

34) Bei dir Zuhause trägst du fast nie einen BH.

35) Und du bist ein Meister darin, ihn unter deinem Oberteil auszuziehen.

36 Du hast noch nie Hacks für "faule Frauen" ausprobiert, weil die alle viel zu anstrengend aussehen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss