go to content

10 Tipps, mit denen Dir das schärfste Nacktfoto aller Zeiten gelingt

Es geht nur darum, DICH in Szene zu setzen.

Gepostet am

3. Suche in Deiner Wohnung nach sexy Haushaltsgegenständen und verdecke damit alle Körperteile, die nicht so aussehen, als gehören sie zu Kim Kardashian.

Flo Perry / BuzzFeed

Hast Du einen seltsamen Leberfleck? Verstecke diesen Leberfleck mit einem schicken Bügeleisen.

6. Bei Nacktfotos gibt es kein „zu dunkel”!

Flo Perry / BuzzFeed

Selbst wenn der Empfänger des Nacktfotos keine Genitalien sehen kann – die Dunkelheit lässt ihn oder sie erahnen, dass sie da sind.

7. Sobald Du die sexy Beleuchtung hast, ist es wichtig, dass alles am rechten Fleck ist.

Flo Perry / BuzzFeed

Umgebe Dich mit Gegenständen, die Deine wilde Seite widerspiegeln. Haustiere zeigen zum Beispiel, dass Du wilde Tiere zähmen kannst und mit jedem fertig wirst.

8. Wenn Du alle Schritte richtig befolgt hast, solltest Du jetzt ein heißes Aktfoto haben! Es müsste so in etwa aussehen:

Flo Perry / BuzzFeed

Achtung: Wenn Du Dein wildes Tier doch nicht so ganz gezähmt hast, kann es seine Krallen in Dein nacktes Fleisch versenken. Aua!

9. Wenn Du mit dem Endergebnis nicht zufrieden bist, widerstehe der Versuchung es zu bearbeiten! Male stattdessen ein impressionistisches Porträt von dir selbst.

Flo Perry / BuzzFeed

Photoshop bringt nix! Ein gemaltes Porträt hingegen, wird den Empfänger des Bildes beeindrucken. Er wird von Deinem Verständnis von Kunst des frühen 20sten Jahrhunderts begeistert sein.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss