back to top

Für dich zur Info: Dein Jungfernhäutchen ist nie wirklich gerissen

Grundsätzlich war alles falsch, was dir jemals über Jungfräulichkeit beigebracht wurde.

Gepostet am

Vielen von uns wurde als Kindern beigebracht, dass es sich beim Jungfernhäutchen um eine dünne Hautschicht handelt, die den Großteil der Vaginalöffnung bedeckt und bei der ersten Penetration „aufplatzt“ oder „reißt“.

Anzeige

Und dass die Urache dafür, wenn du beim ersten Sex nicht geblutet hast, darin zu finden ist, dass dir aus Versehen beim Pferdereiten das Jungfernhäutchen „eingerissen“ ist.

Sehr falsch, um es genauer zu sahen. Es ist unmöglich, anhand des Jungfernhäutchens zu erkennen, ob jemand schon penetriert wurde oder nicht.

„Das Jungfernhäutchen ‚reißt‘ nicht, wenn man das erste Mal Sex hat“, sagt Rose Olson, Hauptautorin einer in der Zeitschrift Reproductive Health veröffentlichten Arbeit über „Jungfräulichkeitstests“ und Medizinstudentin an der University of Minnesota, gegenüber BuzzFeed. „Durch Betrachtung des Jungfernhäutchens kann nicht nachgewiesen werden, ob jemand schon einmal Vaginalsex hatte. Und es sagt auch sonst nichts über die sexuelle Vorgeschichte aus. Jedes Jungfernhäutchen sieht anders aus. Auch die erfahrensten Ärzte können das Jungfernhäutchen einer ‚Jungfrau‘ nicht von dem einer ‚Nicht-Jungfrau‘ unterscheiden.“

Genauso, wie das beim Rest der Vagina der Fall ist, gibt es auch das Jungfernhäutchen in vielen verschiedenen Formen und Größen.

Instagram: @thisisavagina

Manche Menschen kommen komplett ohne Jungfernhäutchen zur Welt. Und die Größe der Öffnung in der Mitte des Jungfernhäutchens kann stark variieren, und zwar unabhängig davon, ob die Vagina schon einmal penetriert wurde oder nicht.

Das einzige, was sich wirklich durch regelmäßiges Penetrieren der Vagina ändert: Das Jungfernhäutchen elastischer werden kann.

Instagram: @nwoy

Das erste Mal, wenn das Jungfernhäutchen gedehnt wird, um einen Penis (oder etwas anderes) eindringen zu lassen, kann das schmerzhaft sein, aber es ist nur eine Ursache für den Schmerz und normalerweise nicht die Hauptursache.

Anzeige

Wenn das Jungfernhäutchen während der Penetration reißt, bleibt es nicht ewig in diesem Zustand - es heilt wieder!

Instagram: @thealbaniangirl_

„Mehrere Studien haben ergeben, dass Verletzungen des Jungfernhäutchens tatsächlich schnell heilen und keine Hinweise auf ein vorhergehendes Trauma hinterlassen“, sagt Olson. „Die meisten Verletzungen heilen so gut ab, dass bereits nach Tagen oder Wochen unmöglich festzustellen ist, ob das Jungfernhäutchen verletzt wurde.“ Man kann also nicht sagen, ob ein Jungfernhäutchen „gerissen“ ist oder nicht, da es von selber heilt.

Das Jungfernhäutchen schrumpft mit der Zeit auf natürliche Weise!

Instagram: @michelinguide

Das Jungfernhäutchen kann aufgrund von Hormonen in sehr jungen Jahren recht gut erkennbar sein, aber wenn du im Alter von ungefähr 25 Jahren bist, ist dein Jungfernhäutchen wahrscheinlich auf eine Größe geschrumpft (in der Fachsprache: atrophiert), die kaum mehr eine Einschätzung zulässt, ob du bereits Sex gehabt hast oder nicht.

„Das Jungfernhäutchen ist ein dünnes, elastisches Stück Gewebe, das sich mit der Zeit und unter dem Einfluss von Östrogen in der Pubertät verändert“, sagt Olson. „Es kann sich leicht dehnen und reißen. Zum Zeitpunkt des ersten Geschlechtsverkehrs ist es möglicherweise bereits nicht mehr erkennbar.“

Was verursacht also die Blutung, wenn du zum erstem Mal Sex hast?

Instagram: @wearesylk

In den meisten Fällen liegt es an allgemeinem Reißen aufgrund mangelnder Feuchtigkeit und kann mit dem Gebrauch von superangenehmem Gleitmittel vermieden werden.

Und vergessen wir nicht, dass Jungfräulichkeit ohnehin ein soziales Konstrukt ist.

Instagram: @virageknal

„Jungfräulichkeit“ ist kein medizinischer Begriff, es ist ein auf Gender basierendes soziales und kulturelles Konstrukt“, sagt Olson. „Es wurde die ganze Menschheitsgeschichte hindurch dazu genutzt, Frauen und Mädchen sexuell auszubeuten und zu demütigen. Die Definition dafür ist unterschiedlich, je nachdem mit wem du darüber sprichst. Wir müssen die Art und Weise, wie wir über Jungfräulichkeit reden, ändern. ‚Deine Jungfräulichkeit verlieren‘ impliziert, dass du keine Kontrolle darüber hast. Niemand außer dir - kein Jungfernhäutchen und keine andere Person - kann dir deine ‚Jungfräulichkeit wegnehmen‘. Du hast die Kontrolle über deinen Körper und niemand sollte dich über deine sexuelle Vorgeschichte definieren.“

Mehr über Jungfernhäutchen kannst du in Emily Nagoskis erstaunlichem Buch Come as You Are nachlesen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss