back to top

23 peinliche Schwestern-Storys, bei denen Du sagst: "Zum Glück nicht ich"

Jede Schwester ist irgendwann mal peinlich.

Gepostet am
Anzeige

1. Die eklige Überraschung

"Meine Schwester borgte sich meine Jogginghose, schiss sich mit Durchfall ein, und legte die Hose zurück in mein Zimmer. Sie sagte mir nicht, was passiert war. Ich fand es heraus, als ich die Hose anziehen wollte."

Eingereicht von danielleg49fc392ed

2. Die längste Rache

"Ich spielte meiner Schwester einen Streich, indem ich eine Schüssel Sirup auf ihre Brust stellte, als sie schlief. Selbstverständlich drehte sie sich im Schlaf und verteilte es überall. Und was macht sie? Sie rasiert die Hälfte meiner Augenbraue am Tag vor meinem Abschlussball! Das Schlimmste daran? Es hat fast 10 Jahre gedauert, das Teil nachwachsen zu lassen."

Eingereicht von Jessica Mason, Facebook

3. Die große Enthüllung

Meine Schwester und ich schwammen in einem Hotel-Pool und sie wollte die berühmte Dirty Dancing-Szene im Wasser nachstellen. Ich vertraute ihr und sprang in ihre Arme. Dann zog sie meine Badehose herunter und schwang mich herum, sodass alle meinen Hintern sehen konnten. Bis heute traue ich ihr nicht im Schwimmbecken."

Eingereicht von nataliea4d1254a65

4. Die Lama-Machtergreifung

"Als ich die Oberschule besuchte, war meine Schwester 12 Jahre alt. Irgendwie schaffte sie es, sich in meinen Facebook-Account einzuloggen und alles zu Lamas zu ändern. Mein Profilbild, Coverbilder, überall waren Lamas. Ich studierte an der Lama Universität und mein Job war bei der Lama GmbH. All meine neusten Fotos waren Lamas. Dann änderte sie mein Passwort und ich war eine Woche lang nicht in der Lage, mein Profil von den Lamas zu befreien, bis ich das neue Passwort herausgefunden hatte."

Eingereicht vonhannahh4424f4c00

Anzeige

5. Die gefühllose Entdeckung

"Als meine Schwester Zahnmedizin studierte, kam sie mit einer Probe von Betäubungscreme nach Hause. Sie sah mich und sagte mir, ich solle den neuen Lipgloss probieren, den sie gekauft hatte. Dann trug sie ihn mir auf. Ich bemerkte nichts Ungewöhnliches, bis sie es in meinem Mund verteilte. Mein gesamter Mund war taub für den Rest des Abends."

Eingereicht von sarahv410b16305

6. Der lange Weg nach Hause

"Ich war mit meiner Schwester und ihrem Schwarm im Park (meine Mutter hatte ihr aufgetragen, mich mitzunehmen). Ich sagte ihr wieder und wieder, dass ich kacken müsste. Aber sie sagte mir, ich solle es mir verkneifen. Letztendlich machte ich mir in die Hosen. Erst dann willigte sie zerknirscht ein, mich nach Hause zu bringen. Ich musste Block für Block watscheln, um zu vermeiden, dass die Haufenstückchen sich zusammendrückten oder mich mehr berührten als zwingend nötig."

Eingereicht von tiffanyh409850d3f

7. Die Brotdosen-Überraschung

"Als ich jünger war, hatte ich die schlechte Angewohnheit, meine dreckigen Slipeinlagen in meiner Unterwäsche zu lassen, wenn ich meine Wäsche machte. Meine Schwester beschwerte sich immer darüber, durchweichte Slipeinlagen in der Waschmaschine zu finden. Und ich versprach, dass ich dran denken würde, aber das tat ich selten. Eines Tages in der Mittelstufe, als ich meine Brotdose in Beisein aller meiner Mitschüler öffnete, fand ich darin etwa 20 durchweichte, benutzte Slipeinlagen, die dort von meiner liebevollen und fürsorglichen Schwester platziert worden waren."

Eingereicht vonlenab4e5cfc92d

8. Die harmlose Lüge

"Nachdem ich meinen ersten Zahn verloren hatte, überzeugte meine Schwester mich, dass es auch eine "Haarfee" gibt. Natürlich habe ich vorm Schlafengehen fast alle meine Haare abgeschnitten und unter mein Kissen gepackt. Ich hatte mehrere Monate lang kahle Stellen."

Eingereicht von josephined40ca3e083

Anzeige

9. Das One-Hit-Wonder

"Als ich in der 9. Klasse war, fing ich an, The Chain von Fleetwood Mac unter der Dusche zu singen, als meine Schwester rein kam und mich heimlich aufnahm (ich bin eine schreckliche Sängerin, WIRKLICH SCHRECKLICH). Dann spielte sie es dem Typen vor, in den ich verknallt war und einer Million anderen Leuten. Das war mir extrem peinlich."

Eingereicht von Caroline Shaheed, Facebook

10. Der Zwischenstopp

"Meine Schwester und ich sind oft in die Spielhalle in unserem Ort gegangen, als wir jünger waren. Eines Tages kamen wir mit einem Paar sehr echt aussehenden (aber unechten) Handschellen nach Hause. Als meine Eltern arbeiten waren, brachte sie mich ans Ende unserer Straße und fesselte mich an ein Stoppschild.."

Eingereicht von Erin Leigh Farrell, Facebook

11. Ein scharfer Streich

"Wir waren in einem vollen chinesischen Restaurant mit meiner Familie, als meine große Schwester mir erzählte, ihr Wasabi wäre Pistazieneis. Als naive 11-Jährige habe ich einen großen Löffel davon verschlungen. Zwei Sekunden später fing ich an zu weinen, weil es natürlich extrem scharf war. Letztendlich war ich auch noch diejenige, die Ärger bekam, weil ich zu laut im Restaurant war."

Eingereicht von Ash Braga, Facebook

12. Das Toiletten-Experiment

"Als ich ein oder zwei Jahre alt war, wollten meine älteren Schwestern testen, ob ich schwimmen würde. Anstatt es in einem Pool zu probieren, haben sie mich in eine Toilette gesetzt und gespült. Natürlich waren sie nicht erfolgreich."

Eingereicht von Will Harmonay, Facebook

Anzeige

13. Das falsche Timing

"Auf der Hochzeit meiner Schwester beendete ich meine Rede als Trauzeugin mit: 'Und es tut mir leid, dass du im Buchladen Durchfall bekommen hast.' Irgendein Genie schoss genau in diesem Moment ein Foto und machte es zum schlimmsten Tag ihres Lebens, denn etwa 90 Prozent der Gäste verstanden NICHT, dass ich nur eine Anspielung auf den Film Girls Club – Vorsicht bissig! machte. Diese Gäste glaubten tatsächlich, sie hätte sich in dem Buchladen fast zu Tode gekackt."

Eingereicht von dameffy

14. Auf den Hund gekommen

"In der dritten Klasse hat meine Schwester das Essen in meiner Brotdose mit Hundefutter ersetzt. Ich habe es erst in der Mittagspause gemerkt."

Eingereicht von kristal456403654

15. Der Zahnspangen-Vorfall

"Es passierte etwa zu der Zeit, als ich gerade eine Zahnspange bekommen hatte. Meine Schwester wollte, dass ich den Mund halte. Ich war nämlich niemals still. Also nahm sie einen Deostift und schmierte Deo auf meine Zahnspange. Es dauerte Stunden, das abzubekommen und mein Mund fühlte sich so an, wie man es sich vorstellt, wenn er voll mit Deo ist."

Eingereicht von carolenam

Anzeige

16. Die warme Stelle

"Meine Familie war während einer Autoreise im Hotel und meine Schwester und ich gingen zum Pool — typischerweise das Highlight des Aufenthalts. Dieser Pool war aber extrem kalt. Wir waren trotzdem fest entschlossen, Spaß zu haben, also sind wir da rein. Ohne dass ich davon wusste, pinkelte meine Schwester in den Pool und überzeugte mich, dass sie eine warme Stelle gefunden hatte. Ich habe mein Gesicht reingesteckt und stand gut zehn Minuten lang in ihrem ekeligen Pisswasser."

Eingereicht von livelovelyds

17. Die Tampon-Verkündung

"Ich hatte einen Frauennotfall in der Schule und rannte zum Spind meiner Schwester, um zu sehen, ob sie einen Tampon hatte. Als liebende Schwester, die sie ist, rief sie durch den Gang: 'Hey, hat jemand einen Tampon? Die Khakihose meiner Schwester ist fast durchgeblutet!'"

Eingereicht von shaek44cc1d2ce

18. Die Rache

"Als ich zehn war, ging meine Schwester schon auf die Oberschule. Eines Tages hatte sie ein paar Freunde (ein paar heiße Typen) zu Besuch und ich war in Jogginghose in der Küche. Ich wollte ihre Freunde beeindrucken. Also habe ich mich über sie lustig gemacht. Sie wurde richtig sauer und zog im Gegenzug meine Hose (samt Unterwäsche) vor ihnen runter. Ich fing an, zu weinen und rannte in mein Zimmer. Danach bin ich nie raus bekommen, wenn sie Freunde zu Besuch hatte."

Eingereicht von anaab

19. Die klebrige Situation

"Als ich klein war, setzte ich mich am Flughafen auf einen Kaugummi. Er klebte an meinen Jeans und ging nicht ab. Meine Mutter hat mich nicht nur nach vorne gebeugt, um alles von meinem Hintern zu bekommen. Nein, meine bezaubernde Schwester hat sich die Videokamera genommen und gefilmt. Ich habe geweint, meine Mutter hat an dem Kaugummi gezogen und meine Schwester hat immer wieder geschrien 'KAUMGUMMIHINTERN!' Wir haben das Video immer noch irgendwo."

Eingereicht von Samantha Louise, Facebook

20. Die verpasste Gelegenheit

"Einmal war ich mit meiner Familie am Pool. Als ich schwamm, fragten zwei heiße Typen meine Schwester nach meinem Namen, damit sie mit mir reden konnten. Meine Schwester sagte ihnen, mein Name wäre Gertrude. Eine Lüge. Sie haben immer wieder meinen 'Namen' gerufen, aber natürlich habe ich nicht geantwortet. Sie dachten, ich hätte sie die ganze Zeit ignoriert!"

Eingereicht von johnl4458acf9b

21. Das Geschenk des Schenkens

"Als ich in der Mittelstufe war, fand meine ältere Schwester heraus, dass ich mir im Einkaufszentrum mit meinen Freunden einen Tanga gekauft hatte. Sie entschied sich, mir davon zu Weihnachten mehr zu kaufen und ließ mich eine ganze Schachtel voll Tangas vor allen auspacken, meine Eltern inklusive. Es war mir so peinlich."

Eingereicht von katiebaumannj

22. Das besorgte Geschwisterchen

"Einmal war ich Zuhause zu Besuch als ich meine Tage hatte. Ich hab die Toilette benutzt und die Spülung funktionierte nicht richtig, denn meine 8-jährige Schwester kam nach mir aus dem Badezimmer gerannt. Vor der ganzen Familie rief sie, dass blutiges Klopapier in der Toilette war. Das war mir so peinlich."

Eingereicht von shawnies

23. Die Nicht-So-Helfende-Hand

"Einmal war meine Schwester auf der Toilette und es war kein Klopapier mehr da. Sie hat geschrien und mich gebeten, ihr welches zu holen. Aber als ältere Schwester habe ich natürlich nur mit 'was?' geantwortet und so getan, als hätte ich sie nicht gehört. Nach einigen Malen rief sie: 'Wenn ich noch mal fragen muss, wische ich meinen Arsch auf Deinem Boden ab!' Natürlich dachte ich, sie würde scherzen und antwortete mit 'was?' Sie kam dann mit heruntergelassenen Hosen angerannt und wischte ihren nackten, dreckigen Arsch auf meinem Teppich ab. Lektion gelernt."

Eingereicht von racheld48c6480c6

Anmerkung: Beiträge wurden hinsichtlich Länge und Klarheit überarbeitet.

Promoted