back to top

36 verblüffende Details, die dir bei "Harry Potter" entgangen sind

Mach dich auf eine Überraschung gefasst.

Gepostet am

1. Der französische Ausdruck "vol de mort" lautet wörtlich übersetzt "Flug des Todes" und nimmt Bezug auf Voldemorts Streben nach Unsterblichkeit.

2. Professor McGonagall wurde nach Minerva benannt, der römischen Göttin der Weisheit.

Anzeige

3. In der griechischen Mythologie war Kassandra eine Frau, die von dem Gott Apollon die Gabe der Weissagung erhielt. Nachdem sie sich weigerte ihn zu heiraten, verfluchte er sie, auf dass niemand ihren Weissagungen Glauben schenken werde. Professor Trelawneys Großmutter trug den Namen Cassandra.

4. Und Sybill – Professor Trelawneys Vorname – geht auf den griechischen Namen Sibylla zurück, der soviel wie "Prophetin" bedeutet.

5. In der griechischen Mythologie war Narziss (wie Narzissa Malfoy) ein für seine Schönheit bekannter Mann, der starb nachdem er zu viel Zeit damit verbrachte, sein eigenes Spiegelbild zu betrachten.

Anzeige

6. In der griechischen Mythologie war Argos ein Riese mit 100 Augen. Sein Vorname Panoptes bedeutet "der Allesseher".

7. Filch ist ein altes englisches Wort, das "etwas stehlen, das meist nur geringen Wert hat" bedeutet.

8. Apropos Filch, eine der Bedeutungen des Wortes "squib" ist "ein nicht funktionierender Böller", der zündet, aber nicht explodiert.

9. Und Mrs. Norris ist eine unsympathische Figur aus Jane Austens Roman Mansfield Park.

Anzeige

10. Remus und Romulus waren Zwillingsbrüder, die die Stadt Rom gegründet haben sollen. Die Brüder, die von Ihren Eltern verlassen worden waren, wurden von einer Wölfin entdeckt und von ihr versorgt.

11. Und Lupin, der Nachname von Remus, leitet sich von dem lateinischen Wort "lupinus" ab, das "wolfsähnlich" bedeutet.

12. Sirius wurde nach dem hellsten Stern am Himmel – auch Hundsstern genannt – benannt.

Tatsächlich tragen fast alle aus der Black-Familie die Namen von Sternen. Bellatrix ist der dritthellste Stern im Sternbild Orion; Andromeda ist die der Erde am nächsten gelegen Galaxie; Regulus ist der hellste Stern im Sternbild Löwe und Arcturus ist der vierthellste Stern am Sternenhimmel.

Anzeige

14. Ariana ist von Ariadne abgeleitet, die in der griechischen Mythologie Theseus half, aus dem Labyrinth zu entkommen, nachdem er Minotaurus getötet hatte. Das Bild von Dumbledores Schwester Ariana führte das Trio zu ihrer letzten Schlacht nach Hogwarts.

15. Fenrir Greyback wurde nach Fenrir benannt, dem grausamen und riesigen Wolf der nordischen Mythologie. Nachdem er sich von den Göttern befreite, zog Fenrir durch die Welt und "verschlang alles, was ihm in den Weg kam".

16. Lunas Vater heißt Xenophilius Lovegood. Gemäß der Maxime der Lovegood-Family, Xenophilie ist die Liebe oder Sympathie für das Fremde oder Unbekannte.

Anzeige

17. Alastor – Mad-Eye Moodys Vorname – ist griechisch für "Rächer". Zeus, der Götterkönig vom Berg Olymp, wurde Zeus Alastor genannt, wenn er rachsüchtigen Charakter annahm.

18. Ianus Quirinus war ein römischer Gott mit zwei Köpfen. Der Vorname von Professor Quirrell war Quirinus.

19. Fred und George Weasley wurden am 1. April geboren – am Tag des Aprilscherzes.

Anzeige

20. Nicolas Flamel – Dumbledores Freund und Hersteller des Stein der Weisen – war eine historische Persönlichkeit. Er war ein französischer Schreiber, der mit einer Frau namens Perenelle verheiratet war, und erlangte erst Hunderte von Jahren später Berühmtheit als Alchemist.

21. Auch die Legende vom Stein der Weisen existiert tatsächlich. Demnach kann der Stein unedle Metalle in Gold und Silber verwandeln und Alchemisten glaubten, dass man mit ihm das Lebenselixier herstellen könnte.

22. Dreiköpfige Hunde – wie Fluffy aus Der Stein der Weisen – kommen in der griechischen Mythologie häufig vor. Am berühmtesten ist Kerberos, der den Eingang zur Unterwelt bewacht. Im Buch sagt Hagrid, dass er Fluffy von einem "griechischen Typen" kaufte, den er im Pub getroffen hatte.

23. Diagon Alley ist ein Wortspiel mit dem Word "diagonally" (dt.: diagonal), während Kockturn Alley - sein Dunkles Gegenstück - ein Wortspiel mit dem Wort "Nocturnally" (dt.: nächtlich) ist.

Anzeige

24. Griffon d'Or (wird so ausgesprochen wie Gryffindor) ist im Französischen ein "goldener Greif". An der Tür zu Dumbledores Büro ist ein goldener Klopfer in der Form eines Greifs befestigt.

25. Und Slytherin könnte ein Wortspiel mit "sly therein" sein. 'Slyness' (dt.: Listigkeit) ist eine der charakteristischen Eigenschaften von Slytherin Haus.

26. Der Name der Zauberschule Durmstrang leitet sich von der deutschen literarischen Bewegung "Sturm und Drang" ab.

Anzeige

27. Wenn man den Besuchereingang zum Zaubereiministerium benutzt, betritt man eine stillgelegte Telefonzelle und wählt 62442. Diese Zahlen korrespondieren auf der Telefontastatur mit den Buchstaben M-A-G-I-C.

28. Fawkes Name könnte sich auf Guy Fawkes beziehen, der mit einem Sprengstoffanschlag auf das Parlamentsgebäude die Ermordung des Königs Jacob I. beabsichtigte. Im Gedenken an diesen Vorfall finden alljährlich Lagerfeuer und Feuerwerke statt.

29. Harrys Eule wurde nach der heiligen Hedwig von Schlesien, Patronin der Hedwigschwestern, benannt, deren Hauptziel die Ausbildung verlassener und verwaister Kinder ist.

30. Pigwidgeon – der Name von Rons winziger, nerviger Eule – ist ein englisches Wort, das häufig etwas sehr kleines oder unbedeutendes beschreibt.

Anzeige

31. Und Percy Weasleys Eule wurde nach dem griechischen Götterboten Hermes benannt.

32. J.K. Rowling erwähnte, dass Cedrics Tod von Homers Ilias inspiriert war, in der beschrieben wird, wie Achilleus am Ende den Leichnam Hektors an seinen Vater zurückgibt.

33. Viele der Flüche aus dem Potterversum stammen aus dem Lateinischen. Zum Beispiel bedeutet crucio im Lateinischen "ich foltere", accio bedeutet "ich rufe herbei" und protego bedeutet "ich beschütze".

34. Das Wort Inferi– der Name der belebten Leichen, aus denen Voldemort ein Heer zusammenstellen wollte – ist italienisch für "Unterwelt".

35. In der Mythologie waren Eiben zwar ein Symbol für Unsterblichkeit, man wertete sie aber auch als schlechtes Omen, da sie häufig auf Friedhöfen wachsen. Der Zauberstab von Lord Voldemort war aus Eibenholz.

36. Andererseits wurde Stechpalmen die Kraft zugeschrieben, Böses abzuwehren. Der Zauberstab von Harry Potter war aus Stechpalmenholz.