back to top

Diese Mutter war schockiert, weil ein Foto viral ging, auf dem sie ihr Baby stillt

"Es ist nichts Sexuelles. Es ist bloß eine weitere Person, die isst."

Gepostet am

Ihr Ehemann ist in der US-Army und ist derzeit für sechs Monate im Einsatz.

Vor ein paar Tagen postete Covert ein Bild auf Instagram, auf dem sie ihren Sohn TJ stillt. Das Bild ging viral, nachdem es auf dem Instagram-Konto von empoweredbirthproject erneut gepostet wurde, und hat über 12.000 Likes.

Via instagram.com

Das Bild hat außerdem über 3.000 Likes auf Coverts eigenem Instagram-Konto.

Anzeige

Sie erzählte BuzzFeed, dass sie geschockt war, als sie am nächsten Tag aufwachte und herausfand, dass ihr Bild viral ging. Denn sie hatte in der Vergangenheit bereits häufiger Stillbilder gepostet.

Instagram: @mrsz

Covert sagte, dass sie wisse, dass zahlreiche Mütter sich davor fürchten, ihre Babys in der Öffentlichkeit zu stillen. Besonders bei großen Veranstaltungen wie Hochzeiten. "Ich wollte beweisen, dass Stillen keine große Sache ist", sagte sie. "Egal unter welchen Umständen."

"Ich habe dieses alberne Gesicht gemacht, weil es echt keine große Sache ist, Dein Baby zu stillen", sagte sie. "Es ist bloß eine Brust, die mir die Natur geschenkt hat. Und zwar um sie zu benutzen, wenn mein Baby hungrig ist."

Covert sagte, sie hat sich beim Stillen nicht verdeckt, weil TJ "es umgehend wegreißen" würde.

Anzeige

Sie war allerdings schockiert von Kommentaren, die ihr sagten, sie solle sich "unter einem Stein zu verstecken" oder "eine Decke drüber werfen". Noch schlimmer seien Menschen gewesen, die ihr sagten, sie solle "abpumpen und eine Flasche mitbringen."

Instagram: @mrsz

Sie sagte, es sei paradox, dass Menschen "Mädchen mit bauchfreien Tops und großen Ausschnitten auf Instragram liken, aber es schrecklich finden, wenn ein Baby auf einer Hochzeit gestillt wird."

Alle Hochzeitsgäste hätten sich für TJ gefreut, als er gestillt wurde: "Es ist einfach normal - Du unterhältst Dich mit Leuten, während Du Dein Kind stillst." Tatsächlich haben ihr Leute dabei geholfen, ihr Kleid aufzuhaken. "Es ist nichts Sexuelles dabei", sagte sie. "Es ist bloß eine weitere essende Person."

Instagram: @mrsz

Covert sagte, sie habe TJ in "Supermärkten, Flughäfen, [in einem] Flugzeug, bei Gericht - oh und ja, sogar in der Kirche bei dieser Hochzeit gestillt."