17 Filmfiguren, die beinahe von anderen Darsteller*innen verkörpert worden wären

    Kannst du dir Tom Selleck als Indiana Jones überhaupt vorstellen?

    Wir haben euch, die BuzzFeed Community, gefragt, welche eurer Lieblingsfilmfiguren beinahe von jemand anderem verkörpert worden wären. Hier sind 17 der interessanten Antworten.

    Hinweis: Die Beiträge wurden gekürzt und der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

    1. Sarah Michelle Gellar hätte in Clueless fast Cher gespielt.

    20th Century Fox Television, Paramount Pictures

    Autorin und Regisseurin Amy Heckerling wollte unbedingt, dass Alicia Silverstone Cher spielt, aber der Sender Fox wollte, dass sie lieber noch weiter castet. Sarah Michelle Gellar hatte damals eine Rolle in der Soap All My Children und ihr Vertrag ließ es nicht zu, dass sie in dem Film mitspielen konnte, also wurde Alicia Silverstone zur Cher.

    sammachado

    2. Thandie Newton hätte in Charlie's Angels (2000) fast Alex gespielt.

    Paramount/Courtesy Everett Collection, Sony Pictures

    Newton hatte die Rolle der Alex bekommen, aber entschied sich dann doch dagegen, weil sie nicht als Sexobjekt gesehen werden wollte. Außerdem hatte sich die Produzentin des Films ihr gegenüber rassistisch geäußert. Die Rolle der Alex ging danach an Lucy Liu.

    mglitcher

    3. Dougray Scott hätte in X-Men fast Wolverine gespielt.

    20thCentFox/Courtesy Everett Collection

    Der Regisseur von X-Men, Bryan Singer, bot Scott die Rolle des Wolverine an, der ohne zu zögern zugestimmt hatte. Aber aufgrund von Verzögerungen bei den Dreharbeiten zu Mission: Impossible 2, an dem Scott zusammen mit Tom Cruise arbeitete, musste er die Rolle schließlich wieder abgeben.

    Scott erklärte damals, dass Tom Cruise „ihn nicht an beiden Filmen gleichzeitig arbeiten ließ“, obgleich „andere alles in ihrer Macht Stehende taten, um das zu möglich zu machen.“

    a43920c533

    4. Henry Winkler hätte in Grease fast Danny Zuko gespielt.

    Courtesy Everett Collection / Everett Collection, Paramount Pictures

    Laut Winkler wurde ihm die Rolle des Danny angeboten, aber er lehnte ab, aus Angst, sich auf einen Typen festzulegen. Er hatte als Fonzie in Happy Days schon einen Greaser gespielt. Danny Zuko wurde dann von John Travolta gespielt.

    sydneyc4e4752c4d

    5. Eddie Murphy hätte in Ghostbusters (1984) fast Peter Venkman gespielt.

    Paramount/Courtesy Everett Collection, Columbia Pictures/Courtesy Everett Collection

    Leider konnte Murphy nicht bei dem Projekt dabei sein, weil er zu der Zeit an Beverly Hills Cop arbeitete. Die Rolle ging an Bill Murray.

    6. Tom Hiddleston hatte eigentlich für die Rolle des Thor vorgesprochen.

    Walt Disney Studios/Courtesy Everett Collection

    Laut Hiddleston hatte Marvel nach unbekannten Gesichtern und „weniger etablierten Darstellern“ für die Rolle des Thor gesucht. Auch wenn er später den Part von Loki übernahm, hat er nie offiziell dafür vorgesprochen. Die Rolle des Thor bekam dann Chris Hemsworth.

    jasminej45543eebf

    7. Hugh Grant hätte in Harry Potter und die Kammer des Schreckens fast Gilderoy Lockhart gespielt.

    Universal/Courtesy Everett Collection, Warner Bros/Courtesy Everett Collection

    Hugh Grant hatte sich bereits zu dem Film Ein Chef zum Verlieben mit Sandra Bullock verpflichtet und konnte einfach nicht die Zeit finden, Harry Potter zu filmen.

    ashmed812

    8. Tyler Posey hätte in Twilight fast Jacob Black gespielt.

    20th Century Fox, Summit Entertainment

    Posey und Taylor Lautner haben sich kennengelernt, nachdem sie schon in sehr jungen Jahren häufiger für ähnliche Rollen vorgesprochen hatten. Posey nahm an einem Screen Test mit Kirsten Stewart für die Rolle des Jacob teil und wusste, dass sich auch Lautner um die Rolle beworben hatte. Als sich die beiden ein paar Monate mal wieder bei einem einem Vorsprechen begegneten, erfuhr Posey von Lautner, der gerade die Dreharbeiten zu Twilight abgeschlossen hatte, dass dieser den Part bekommen hatte.

    peynor

    9. Will Smith hätte in Matrix fast Neo gespielt.

    Columbia Pictures/Courtesy Everett Collection, Warner Bros/Courtesy Everett Collection

    Smith hatte ein Meeting mit den den kreativen Köpfen hinter dem Film, den Wachowskis, die vor Matrix erst einen Film gedreht hatten. Da er sich wegen des Konzept und der Umsetzung des Films unsicher war, hat Smith die Rolle schließlich abgelehnt und stattdessen die Hauptrolle in Wild Wild West übernommen. Er hat sogar ein äußerst unterhaltsames YouTube-Video gedreht, in dem er seine Entscheidung erklärt.

    10. Indiana Jones wäre beinahe von Tom Selleck gespielt worden.

    MGM/Courtesy Everett Collection, Courtesy Everett Collection

    Nachdem er eine Pilotfolge für Magnum gedreht hatte, nahm Selleck an einem Screen Test für die Rolle des Indiana Jones teil und bekam die Rolle auch. Doch der Sender CBS hatte Selleck keine Freigabe gegeben und so ging die Rolle an Harrison Ford.

    e4e8ed6e39

    11. Corbin Bleu hätte in High School Musical fast Ryan gespielt .

    Disney Channel/Courtesy Everett Collection, Disney

    Corbin Bleu hatte ursprünglich für die Rolle des Ryan Evans vorgesprochen, da Ryan (und Sharpay) zunächst als Schwarze Figuren geschrieben worden waren. Bleu wusste zu dem Zeitpunkt gar nicht, dass es die Rolle des Chad überhaupt gab. Obwohl er sich selbst angeblich für „nicht besonders sportlich“ hält, hat er schließlich die Rolle des Chad Danforth bekommen.

    12. John Krasinski hätte fast Captain America gespielt.

    Amazon/Courtesy Everett Collection, Marvel

    Bevor Chris Evans die Rolle angeboten wurde, hatte das Studio andere Darsteller zum Vorsprechen einladen. Krasinski hat erzählt, dass er sich gerade das Kostüm angezogen hatte und von einem „muskelbepackten“ Chris Hemsworth, der zufällig vorbeilief, ein „Du siehst toll aus, Mate!“ zu hören bekam.

    Nachdem er zunächst im Scherz behauptete, er hätte „den Anzug sofort ausgezogen und sich verabschiedet“, hat Krasinski daraufhin klargestellt, dass er „an diesem Tag schauspielerisch alles gegeben“ habe.

    brieg2804

    13. Emily Blunt hätte in Iron Man 2 fast Black Widow gespielt.

    Warner Bros/Courtesy Everett Collection, Paramount/Courtesy Everett Collection

    Nachdem sie den Vertrag für Der Teufel trägt Prada unterzeichnet hatte, war Blunt vertraglich dazu verpflichtet, „in einem Film der Wahl von 20th Century Fox zu aufzutreten.“ Fox entschied sich für Gullivers Reisen, in der Hoffnung, dass Blunts Mitwirkung für ein größeres Publikum sorgen würde.

    Obgleich es Versuche gab, die Termine so zu legen, dass Blunt sowohl in Iron Man 2 als auch in Gullivers Reisen auftreten könnte (beide wurden zur selben Zeit gefilmt), hat das schließlich doch nicht geklappt und Marvel bot Scarlett Johansson die Rolle an.

    jac1126

    14. Emily Blunt hätte außerdem fast in Captain America Peggy Carter gespielt.

    Freestyle Releasing/Courtesy Everett Collection, Paramount/Courtesy Everett Collection

    Aus ähnlichen terminlichen Gründen, musste Blunt die Rolle der Peggy (die schließlich an Hayley Atwell ging) ablehnen.

    chickentenders11

    15. Sean Connery hätte in Das Schweigen der Lämmer fast Hannibal Lecter gespielt.

    20th Century Fox, Orion Pictures

    Laut dem Regisseur des Films, Jonathan Demme, wollten mehrere Darsteller unbedingt Hannibal spielen. Die Rolle wurde zunächst Sean Connery angeboten. Aufgrund des grausigen Charakters des Films dachte Connery aber wohl, „er sei widerlich und er würde im Traum nicht daran denken, diese Rolle zu spielen.“ Die Macher wandten sich darauf an Anthony Hopkins (der für seine Darstellung schließlich einen Oscar gewann).

    nymeria_waters

    16. Winona Ryder hätte in Der Pate III fast Mary Corleone gespielt.

    New World Pictures, Paramount Pictures

    Winona bekam die Rolle der Mary und die Dreharbeiten sollten nach denen zum Film Meerjungfrauen küsst man nicht beginnen. Leider wurde sie im Dezember 1989 nach ihrer Ankunft in Rom, wo die Dreharbeiten stattfinden sollten, sehr krank. Ein Arzt empfahl dem Mitproduzenten Fred Ross, Ryder zur Erholung nach Hause zu schicken.

    Sofia Coppola befand sich zu dem Zeitpunkt mit ihrer Familie für die Feiertage in Rom. Als keine der Alternativen der Produzenten für Mary funktionierte, bot Regisseur Francis Ford Coppola seiner Tochter die Rolle an.

    murrays3

    17. Und zu guter Letzt: Natalie Portman hätte in William Shakespeares Romeo + Julia fast Julia gespielt.

    Miramax Films, 20th Century Fox/Courtesy Everett Collection

    Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war Natalie Portman 13 Jahre alt und Leonardo DiCaprio 21. In einem Interview erklärte Portman, dass sie, der Regisseur und das Studio sich schließlich einig waren, dass sie zu jung für die Rolle sei und es für sie „unangebracht“ wäre, den Part zu übernehmen.

    ladyz

    So sieht's also aus! Weißt du noch von anderen Rollen, die fast an Darsteller*innen gegangen wären?

    Nicht alle Beiträge wurden von Community-Nutzern eingereicht.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form