back to top

We’ve updated our privacy notice and cookie policy. Learn more about cookies, including how to disable them, and find out how we collect your personal data and what we use it for.

Mit diesem natürlichen Reinigungstrick wirst du Rost an Gartengeräten ganz einfach los

Bonus: Die Hilfsmittel hast du wahrscheinlich schon im Haus.

Gepostet am

Was du benötigst:

· Verrostete Werkzeuge

· Essig

· Eimer

· Zahnbürste

· Papiertücher

· Backpulver

· Wasser

· Föhn

· Kokosöl

· Schwamm

Anleitung:

1. Lege die verrosteten Gegenstände für 3 Stunden in Essig und bürste sie anschließend mit einer Zahnbürste.

2. Lege die gereinigten Gegenstände für fünf Minuten in eine Lösung bestehend aus einem Teil Backpulver und zwei Teilen Wasser.

3. Mit Wasser abspülen. Sofort mit Papiertüchern trocknen. Für schwer zugängliche Stellen benutze einen Föhn.

4. Optional: Bestreiche die Gegenstände mit Öl, um dem Weiterrosten vorzubeugen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.